Titanium Backup Probleme die 2.

  • 15 Antworten
  • Neuster Beitrag
patrickgoll87

patrickgoll87

Neues Mitglied
Threadstarter
Entschuldigung wenn ich das falsch angegangen bin und die Verwarnung war zurecht. Fakt ist aber, dass mein Titanium Backup noch immer nicht läuft und ich fürimmer und ewig verdammt bin GB 2.3.6 zu behalten, solange ich meine Apps und Daten nicht sichern kann.

Also ich habe alles schon probiert und bekomme es nicht installiert. Weder von einer internen noch von einem externen SD Medium.

Es kommt die Fehlermeldung, dass kein Speicher frei ist, obwohl ich gerade erst eine fabrikneue 32GB Karte reingeschoben hab.

Was kann ich tun?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hier ist eigentlich der falsche Ort für die Frage. Sieh dich im Bereich zu Titanium Backup um, und ggf. noch beim Market Bereich.

Du musst die App auf jeden Fall über den Market installieren. Alles andere kann nicht funktionieren. Und die Größe der SD Karte hat nichts mit dem Speicher zu tun, der beim Installieren der Apps relevant ist.

Hast du es mal mit einem Reset auf Werkseinstellungen probiert? Oder ggf. mit einem frischen Flash? Das könnte noch weiterhelfen.
 
patrickgoll87

patrickgoll87

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe aber genug speicher frei. Und neu flashen oder werksresett bedeutet den verlust aller apps usw. Das wollte ich ja eig. mit dem app umgehen. Also brauche ich eine andere lösung. Weiß jemand was
 
trahzebuck

trahzebuck

Experte
patrickgoll87 schrieb:
Ich habe aber genug speicher frei. Und neu flashen oder werksresett bedeutet den verlust aller apps usw. Das wollte ich ja eig. mit dem app umgehen. Also brauche ich eine andere lösung. Weiß jemand was
wenn gar nichts geht:
backup mit nandroid
Neues Rom flashen
titanium installieren
titanium restore aus nandroid
sollte gehen. falls nein kannst du dein nandroid über recovery rücksichern

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
patrickgoll87 schrieb:
Ich habe aber genug speicher frei.
Die Frage ist: Welcher Speicher ist voll? Neben der internen und externen SD gibt es ja noch data, userdata, cache, dbdata und noch etliche mehr. Einige davon spielen bei der Installation von APKs eine Rolle, da sie als temporärer Speicher dienen. Allen gemein ist, dass man die Belegung nicht mit Android Board Mitteln herausfindet. Da kann also durchaus irgendwas voll sein, ohne dass du es siehst.

Darüber hinaus kommt noch ein anderer Aspekt in Betracht: Es können Reste von deinen bisherigen Installationsversuchen im System herumgeistern, die nicht überschrieben werden können. Das System meldet dann irrtümlich, dass kein Speicher mehr frei sei, weil es die Daten nicht schreiben konnte. In Wirklichkeit ist das Schreiben der Daten aber gescheitert, weil sie schon da waren.
 
patrickgoll87

patrickgoll87

Neues Mitglied
Threadstarter
Gibt es denn einen weg herauszufinden, ob einer der von dir angegebenen faktoren zutrifft. Eine app z.b. die sowas ausließt oder verwaiste daten löscht. Entschuldige die fragerei aber ich komme praktisch direkr vom iUfer und habe erst seit einer Woche ein Android Handy
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
patrickgoll87 schrieb:
Gibt es denn einen weg herauszufinden, ob einer der von dir angegebenen faktoren zutrifft. Eine app z.b. die sowas ausließt oder verwaiste daten löscht.
SD Maid fällt mir spontan ein. Vielleicht gibts auch andere.

Das hilft aber wahrscheinlich nicht gegen die Datei-Reste, sondern nur gegen volle Cache Speicher.

Natürlich gibt es auch noch eine dritte Möglichkeit. Ein Schutzmechanismus von Titanium Backup könnte die Installation verhindern, weil du Dinge getan hast, die der Autor nicht mag.
 
patrickgoll87

patrickgoll87

Neues Mitglied
Threadstarter
Das heißt ich komm um einen frischen Flash nicht herum. Mist. Was und wie viel meiner daten sichert kies und gibt es noch ein anderes programm zur sicherung vo daten?
 
Finntroll82

Finntroll82

Experte
MyBackup Pro
 
walda

walda

Lexikon
Vorschlag:. Nandroid Backup
. Nandroid Backup kopieren
. In der Kopie alles bis auf das Data.img(?) und das App-SD Image (weiss momentan nicht wie das heisst) rauslöschen
. FW neu flashen
. Nandroid Kopie rücksichern


Dabei verlierst du "nur" die Systemeinstellungen.
 
S

sirturbo

Experte
frank_m schrieb:
Du musst die App auf jeden Fall über den Market installieren. Alles andere kann nicht funktionieren. Und die Größe der SD Karte hat nichts mit dem Speicher zu tun, der beim Installieren der Apps relevant ist.
Das kann durchaus - ich hab ne Zeitlang auch immer TB von Karte installiert.
Market oder Karte hat bei mir keinen Unterschied gemacht.

Aber zur Sache:
patrickgoll87 schrieb:
Das heißt ich komm um einen frischen Flash nicht herum. Mist. Was und wie viel meiner daten sichert kies und gibt es noch ein anderes programm zur sicherung vo daten?
Mal schlicht neu gebootet wirste aber haben oder?
Ich hab das auch ab und an (diese Meldung von wegen Speicher) - bei mir liegt es wohl an meiner ICS beta. Nach nem reboot ging das bisher immer. Warum auch immer. Kann Cache sein der beim reboot freigegeben wird, kann auch schlicht nen verbogener Pointer sein. Ich hab atM nicht so die grosse Lust mir meine eigene ROM zu backen um dem Fehler auf den Grund zu gehen^^
 
C

cargo

Gast
viper5 schrieb:
Ich nutze: AppsMonster Pro...
Das ist toll, aber hilft dem Threadersteller auch nicht weiter, weil damit keine Daten und Einstellungen gesichert werden können.

Entweder TB oder MyBackup Pro oder auch ROM Toolbox Pro würden da helfen, wenn er es installiert bekommt.
 
trahzebuck

trahzebuck

Experte
Schon meinen Post von weiter oben gelesen?

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
 
patrickgoll87

patrickgoll87

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich werd ma probieren. Danke für eure Hilfe
 
DeAndi

DeAndi

Experte
hast du link2sd drauf ? da kannst dir die Speicherstände des Telefon Speicher und den deiner sd karte anzeigen lassen und gegebenenfalls die Caches löschen
 
Oben Unten