SD Karte mit ext3 Formatieren und manuell mounten ?!

F

FaxXer

Ambitioniertes Mitglied
6
Da das Sgs Plus ja sowiso ein ext3 oder ext4 Dateisystem besitzt habe ich gedacht Formatiere ich mir meine externe Sd Karte als ext3, da es einen Treiber gibt um unter Windows darauf zuzugreifen. So könnte ich dann Dateien größer als 4Gb kopieren.
Hat alles Problemlos geklappt und wird vom Handy auch erkannt. Allerdings wird der external_sd Ordner einfach nur leer angezeigt. Obwohl ich einen größeren Film reinkopiert habe.

Muss ich die Sd jetzt noch manuell Mounten? Oder hat hat jemand eine Idee wie ich das zum laufen bekommen könnte. Wäre ja eine ganz nette Modifikation.
Gruß

Edit:
Hab jetzt mal weiter rumprobiert und es per Terminal versucht zu remounten.
Das war mein Command:
Code:
mount -o rw,remount -t ext3 /dev/block/vold/197:33 /mnt/sdcard/externald_sd

Hat anscheinend auch geklappt, bzw es kam keine Fehlermeldung. Allerdings hab ich keinen Unterschied bemerkt, ich sehe immer noch keine Daten. Kann es sein, dass ich diesen Command schon in der init.rc aufrufen muss, das es einen Effekt gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Meines Wissens muss man die Android Scripte und die vold Konfiguration ändern, damit man SD Karten mit ext Filesystemen mounten kann. Aber Details kenne ich nicht, das habe ich nie probiert. Ich denke aber, bei xda-developers oder auch hier im Forum könnte sich was dazu finden.
 
Hey guten morgen. Das mit dem einhängen geht. Android erwartet auf der sd Karte als erstes ne vfat Partition, danach deine ext.


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Hmm ja wiso zeigts bei mir dann nur ein leeren ordner an? Wenns so wäre müsste ich ja nichts an der konfiguration ändern oder?!

Gruß
Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1.021
MarkF
M
marta46
Antworten
1
Aufrufe
2.231
marta46
marta46
T
Antworten
0
Aufrufe
1.876
TheUpdater
T
Zurück
Oben Unten