1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. BlaTütMäh, 03.02.2013 #1
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo


    Ich habe vor mein I9003 auf CM9 zu bringen, da ich gerne den appguard nutzen möchte. Zur Zeit ist 2.3.5 von Kies drauf.

    Dazu habe ich mich mittlerweile viele Stunden beschäftigt um hier und da Informationen einzuholen und mir ist dabei aufgefallen, dass, je mehr ich dazu lese, ich mich teilweise noch hilfloser/verwirrter/ahnungloser fühle als zuvor.
    Im groben und ganzen denke ich aber es langsam zu verstehen und ich habe auch bereits gerooted mit einer "CFROOT-XXKPN-09-11-2011.tar" Datei via Odin v1.83 (habe ich mir via google rausgesucht, da der link bei der linksammlung ( https://www.android-hilfe.de/forum/....501/howto-galaxy-sl-linksammlung.223134.html ) hier im I9003 Forum unter dem Punkt "root" nur zu einer lnx.lu Seite führt und da absolut gar nicht passiert). Seit dem rooten hab ich auch cmw v1.80 drauf (und bisher auch keine detalierte Anleitung gefunden die mir als Ahnunglosen beim manuellen installen von cmw geholfen hätte).
    Die Anleitung von frankie78 für ICS und JB Roms war eine meiner ersten Anlaufstellen, bei der ich aber schnell nicht weiterkam weil gleich unter dem ersten Punkt steht "flashe dies und das". Darauf hin habe ich viele Stunden erstmal verbracht mich ins Thema flashen einzulesen. Ich denke folgende Seite ( [GUIDE] ALLSTOCK FIRMWARES/XXKPQ/XXKPN/XXKPM/XXKPH/XXKPE/XXKP7/KP9 Gingerbread Update - xda-developers ) ist wohl die hilfreichste, die ich finden konnte.


    Nun zu meinen eigentlichen Fragen:

    Um zu CM9 zu gelangen brauche ich ja erstmal 2.3.6 und ich weiß gerade nicht ob ich das via der latona.pit und den anderen Dateien machen soll oder, wie beim Link oben von xda angegeben, ich nur die PDA "I9003XXKPQ_I9003XXKPQ_I9003SERKPQ_HOME.tar.md5" Datei flashen brauche, da ich ja schon auf einer XXKPE ähnlichen Version bin (XXKPN)?

    Falls ich nur über letzteres flashen brauche muss ich dann einmal flashen, oder wie mit den einzeldateien zweimal? Und wie verhält sich das mit den Haken bei re-partition, autoboot und f-reset, kümmert sich da Odin in jeder Version automatisch drum? Habe irgendwo mal gelesen dass die Odin 3.er Version nicht so stabil sein soll wie die 1.83?

    Bei dem Link oben von xda steht auch nichts von Akku rausnehmen nach der latona flashen, was ich mehrfach woanders gelesen habe (zb hier Android 2.3.4 Gingerbread (I9003XXKPH) auf dem Samsung Galaxy S I9003 installieren (Anleitung) | traceable.de) und ist das auch nötig wenn man über die einzelne PDA md5 Datei flasht?

    Zudem stellt sich bei mir die Frage zu frankies CM9/10 Anleitung ( https://www.android-hilfe.de/forum/...g-installation-eines-community-os.304303.html ) ob das denn jetzt so die Anleitung für CM9 ist (hatte wo anders noch eine gefunden, die aber kürzer war... finde den Link gerade nicht), warum man einige Schritte überspringen kann/soll und vor allem warum man Gapps usw auch über cmw installieren muss? Kann man app nach dem ganzen geflashe und installieren nicht mehr normal installieren?



    So ich hoffe das sind jetzt alle meine Fragen die mich quälen und ich hoffe ich quäle euch nicht zu sehr damit. Habe wie gesagt schon Stunden damit verbracht und fühle mich nicht schlauer, da ich nirgends eine Anleitung gefunden habe, die mich als Neuling, zufrieden stellt (ich möchte mein Handy ja noch nutzen können und daher nichts falsch machen ^^)


    PS: Wenn ich *#1234# eingebe bekomm ich zur folgendes (falls das wem hilft):
    PDA: I9003XWKPG
    PHONE: I9003XXKPN
    CSC: I9003DBTKP2
    Für mich sieht das jetzt nicht unbedingt richtig aus, keine Ahnung was vor dem rooten da stand. Bei der Telefoninfo ist gegeben:
    Firmware: 2.3.5
    Basis: I9003XXKPN
    Kernel: 2.6.35.7-CL679216 se.infra@sep-59 #1


    Vielen Dank im Voraus an diejenigen, die sich meiner Ahnungslosigkeit annehmen.
     
  2. frankie78, 03.02.2013 #2
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Hallo, dann schau ich mal ob ich alle fragen beantworten kann

    Die Latona.pit und die mehrteilige KPE (2.3.4) ist nur dann nötig wenn du größere Probleme hast oder du noch auf Android 2.2.1 bist. Sie ist auch Notwendig wenn CM10 Alpha4 geflasht hast und du wieder zu einer Original Firmware zurück willst.

    • Zuerst machst im Handy einen Werksreset!! Dann ausschalten und im Download Modus starten
    • I9003XXKPQ_I9003XXKPQ_I9003SERKPQ_HOME.tar.md5 wird bei Odin in den PDA bereich eingefügt
    • Re-Partition--> Häckchen entfernen!!! Die beiden anderen bleiben drin.
    • Flashen
    Dann startest es nach einer weile Neu.
    Das gleiche machst dann mit der XXKPQ-CFROOT-17-11-2011.tar, wenn die XXKPQ komplett gestartet war und du es ausgeschaltet hast.

    Es reicht normalerweise die Firmware 1 mal zu flashen. Solltest du einen Bootloop haben und das Handy ist nach 2 Minuten immer noch nicht gestartet, probiers noch 2. mal..
    Wenns dann immer noch nicht geht flash die CF-Root

    Nein, da die Latona.pit nur vor der KPE geflasht wird. Bei der ist es dann nötig den Akku nach dem flashen der Latona.pit raus zu tun. Da ja kein Betriebsystem lädt und es sich nicht mehr ausschalten lässt

    Kannst ja machen wie du es willst, ist ja dein Gerät. Es ist nur ein Vorschlag.
    Gapps muß installiert werden sonst kannst du garnichts einfach so nachinstallieren da du keinen Playstore noch sonstige Google apps drauf hast

    Du kannst die schritte in der Reihenfolge 1-10 durchziehen fertig. Wie du siehst bezieht sich das auf CM10 Roms und nicht auf CM9 aka ICS Roms.
    Der Grund dafür ist, das es Probleme gibt wenn man nur die CM10 Rom zb als Update draufspielt.
    Nach dem Neustart waren alle Google Anwendungen weg.
    Auch das Alleinige nachinstallieren von Gapps funktionierte ebenfalls nicht.
    Also zuerst CM10 dann Gapps installieren dann Neu starten!!

    Stock ROM
    1. Flash CWM Compatible Kernel (CF ROOT)
    2. Reboot to Recovery.
    3. Wipe Data / Factory Reset.
    4. Select the ROM zip from your SD Card and flash.
    5. Go to Advanced -> Reboot Recovery.
    6. Mounts and Storage -> Format dbdata
    7. Flash Google Apps.
    8. Reboot

    Ist die Kurz genug??

    Ich hoffe das hilft dir ein wenig auf die Sprünge..
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  3. BlaTütMäh, 04.02.2013 #3
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok vielen Dank erstmal, das wird mich weiterbringen, denke ich :)

    Ist das "normale" Werksreset eigentlich ein anderes als das wipedata/factor reset im recovery? Oder macht man letzteres nur weil man sich an einem Punkt befindet wo man das nicht anders machen kann?

    Btw deine Anleitung für ICS/JB ist schon gut so, die sollte gar nicht kürzer sein sonder die andere was ich mal gefunden hatte könnte etwas ausführlicher sein.

    Brauch ich die mehrteilige KPE auch wenn ich von CM9 zurück will, falls mir das nicht gefallen sollte?
     
  4. frankie78, 04.02.2013 #4
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    [Das Werksreset im CWM (Recovery) wie auch das im Android selbst, sind identisch.
    Wenn zb. ein Problem mit einem App oder was auch immer hast, wo das Handy nicht starten lässt, ist es halt auch aus dem Recovery möglich

    Ich hab sie halt so zusammen gefasst, das die Punkte 2-10 wo man im CWM sieht Rot markiert ist. Da hab ich gehofft das es dann Verständlicher ist. Naja

    KPE: Es hilft es auf jedenfall sie schon zuhause zu haben, in dem Packet ist auch die Richtige Latoma.pit dabei.
    Hast du zb Probleme nachdem du KPQ auf die CM9 geflasht hast, hilft meistens nur noch die Latoma.pit und danach KPE zu flashen.
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  5. BlaTütMäh, 04.02.2013 #5
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Die 2.3.6 Version möchte sich aus irgendeinem grund nicht rooten lassen.

    Habe bisher gemacht: Werkseinstellungen, Downloadmodus, die GT-I9003_SER_I9003XXKPQ_I9003XXKPQ_I9003SERKPQ geflasht, es hat neu gestartet. Soweit keine Probleme, es wurde erfolgreich auf 2.3.6 / XXKPQ geflasht.
    Dann habe ich es wieder ausgeschaltet, downloadmodus, die XXKPQ-CFROOT-17-11-2011 auch bei pda geflasht und laut odin auch erfolgreich, es hat gestartet aber es ist kein root vorhanden. Habe es auch nochmal normal aus und an gemacht, kein root. Nochmal mit odin die root geflasht, immernoch kein root.

    Was kann/muss ich nun machen?
     
  6. frankie78, 04.02.2013 #6
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Wer bringt denn sie Meldung das kein Root vorhanden ist???

    Starte manuell ins CWM (Recovery) und flash die Rom wo du willst..
    Root an sich ist eher nicht so wild wenn es nicht geht
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2013
    BlaTütMäh gefällt das.
  7. BlaTütMäh, 04.02.2013 #7
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Als ich meine 2.3.5 gerootet hatte war da ein superuser in der Anwendungsliste. Habe auch mal Titaniumbackup nochmal draufgehauen und geguckt und es sagt es kann nicht genutzt werden weil kein root.
    Aber wenns auch ohne root geht werd ich mal ohne versuchen die rom draufzuhauen.
     
  8. frankie78, 04.02.2013 #8
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Sehr komisch, ich hatte bei KPQ keine Probleme beim Rooten.

    Zur Not: Probiers mit KPU und der Root.
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  9. BlaTütMäh, 04.02.2013 #9
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Brauch ich denn root um CM9 zu flashen? Ansonsten mach ich das ohne.

    Falls ich's brauche reicht bei KPU auch wieder nur die pda datei? Bzw sollte ich vllt versuchen KPQ nochmal zu flashen und gucken ob dann der root funktioniert?
     
  10. Ricc346, 04.02.2013 #10
    Ricc346

    Ricc346 Android-Experte

    Also es gibt noch ne möglichkeit
    Also : flash dir die kpu oder die kpq
    Dann machste dir den utterchaos kernel drauf (der ist eig zum übertakten gedacht)
    aber der beinhaltet auch ein cwm
    Un dann kannste von dort aus cm9 oder was auch immer flashen;)


    Gesendet von meinem GT-I9003 mit der Android-Hilfe.de App
     
    BlaTütMäh und frankie78 gefällt das.
  11. frankie78, 04.02.2013 #11
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Das wichtigste ist halt das CWM Recovery Menü, ohne kannst noch die zips installieren!
    Mit dem Standard Recovery geht das nicht.
    Das wird mit der CF-Root Datei mit installiert, oder mit dem Kernel wo Ricc geschrieben hat!
     
    BlaTütMäh und Ricc346 gefällt das.
  12. BlaTütMäh, 04.02.2013 #12
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke euch beiden vielmals. (Btw wo gibt's nen danke-knopf so wie ihr das macht?)

    Folgendes: Bei KPQ hatte ich zwar keinen su aber cmw hatte sich doch installiert wie ich herausgefunden habe. Habe dann aus Neugier mal bei Kies geguckt was das eigentlich sagt und es hat mit das XXLE4 als Firmware angeboten, was ich nach ein bisschen gucken hier und da auch angenommen hab und hab da nochmal nen root drauf geschmissen mit selben ergebnis, kein su aber trotzdem cmw.

    Wollte nun CM9 installen und bin auf ein Problem gestoßen, welches ich schon von Anfang an set dem rooten der 2.3.5 Version hatte und zwar dass die sdcard nicht gemountet werden kann. Hatte dann Titanium-backup genutzt gehabt weil ein Nandroid-backup wegen des nicht mountens nicht funktioniert hatte.

    Ich Habe mir auch eine externe sdcard besorgt vor ein paar Tagen weil es glaub ich in deinem install-guide auch erwähnt wird und ich mir dachte damit kann ich das Problem umgehen. Nun kommt aber wenn ich install zip from sd card mache und dann choosen will sagt es mir auch can't mount sd card und ich habe auch keine Möglichkeit die externe zu wählen (da habe ich die zips ja ohne Unterordner drauf). Habe dann bei dem Menü wo man mounten kann in cmw auch mal versucht die externe zu mounten und dann auf install zip usw zu gehen aber das bringt nichts, habs dann wieder unmounted.

    Also Problem ist nu ich kann nichts von zips installen oder backups in cmw machen weil "can't mound sd card".
    Im Übrigen scheint sich irgendwo beim ganzen flashen auch mein Internet verabschiedet zu haben. Habe nur noch das normale Handy-Netz aber kein Internetz.
     
  13. frankie78, 04.02.2013 #13
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Okay, dann darfst von Vorne mal flashen, Latona.pit und KPE, so wie es in der Anleitung beschrieben ist
    Android 2.3.4 Gingerbread (I9003XXKPH) auf dem Samsung Galaxy S I9003 installieren (Anleitung) | traceable.de

    Bitte ohne Bootloader flashen.
    • Download Modus!
    • In Odin Re-Partition auswählen!
    • Latona.pit flashen!
    • In Odin Re-Partition abwählen!
    • Akku raus/rein
    • Download Modus
    • Mehrteilige KPE flashen: ohne den Bootloader APBOOT_I9003XXKPE_CL409735_REV08_user_low_ship.tar flashen.
    Dann schaust mal im laufenden Handy ob auf beide Speicher zugreifen kannst.

    Dann flasht nochmals die KPQ und überprüfst es ebenfalls.
    Dann CF-Root...

    Lass es sein, diese Firmware über Kies zu ziehen.
    Danach ins Recovery und die Zips flashen!!

    Der Danke Knopf ist erst ab 10 Beiträge sichtbar!!
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  14. BlaTütMäh, 04.02.2013 #14
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok habe erfolgreich auf 2.3.4 kpe und dann auf 2.3.6 kpq geflasht. Internet ist wieder vorhanden, allerdings muss ich mal so blöd fragen wie du das mit dem auf den Speicher zugreifen meinst.?

    Bei Einstellungen und dann SD-Karte wird mir kein Speicherplatz bei SD angezeigt, habe nur den USB bzw Gerätespeicher in from von 2GB.
    Wenn ich auf Eigene Dateien anlege und dann sowohl beim normalpfad /mt/sdcard und beim unternordner external_sd ordner zum test erstelle und wieder lösche macht der dass und dann gibts kurzeitig oben eine nachricht von wegen Mediascanner.


    EDIT: Ok habe mal die externe sd rein und rausgenommen bei laufendem Hand und nu zeigt er mir bei den Einstellungen für die sd card die zu erwartenden 8 GB an, sprich externe funktioniert, ich weiß nur nicht sicher ob die "interne" funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2013
  15. frankie78, 04.02.2013 #15
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    du hast normalerweise 3 Speicherbereiche..
    1. 1,8GB Speicher fürs Betriebsystem und App
    2. 1,5GB Speicher für Ausgelagerte Apps und sonstige Daten..
    3. Deine Micro SD

    Wenn du den Standard Dateimanager von Gingerbread öffnest, siehst du nur den 2. Speicherbereich (interne SD-Karte) und in der Liste findest auch ein Ordner für deine Externe Micro SD....

    Also gut, dann Probiers nochmal mit den flashen der Rom wenn Root auch geht
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  16. BlaTütMäh, 04.02.2013 #16
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Jo allerbesten Dank auch, hat alles funktioniert, CM9 ist drauf und läuft soweit. :thumbsup:
     
  17. BlaTütMäh, 30.08.2013 #17
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo

    Ich habe nochmal eine kleine Frage: Wenn ich von CM9 zurück auf die normale Firmware möchte, muss ich 2.3.4 kpe mit oder ohne bootloader flashen?

    Diese beiden sagen mit
    [GUIDE] ALLSTOCK FIRMWARES/XXKPQ/XXKPN/XXKPM/XXKPH/XXKPE/XXKP7/KP9 Gingerbread Update - xda-developers
    Android 2.3.4 Gingerbread (I9003XXKPH) auf dem Samsung Galaxy S I9003 installieren (Anleitung) | traceable.de

    während du frankie78 besonders darauf hinweist es ohne zu flashen.


    Und von der 2.3.4 kpe kann ich direkt zur 2.3.6 xle4 hin flashen?


    Danke im Voraus
     
  18. frankie78, 30.08.2013 #18
    frankie78

    frankie78 Android-Lexikon

    Du kannst ohne Bootloader flashen... er wird nur benötig wenn von Android 2.2 oder von einer total versauten Rom zurück willst.

    Selbst der CM9/10/10.1 Entwickler Dhiru flasht den Bootloader so gut wie nie.
    Es sei auch wesentlich sicherer ohne, wenn da was schief geht, musst es reparieren lassen oder entsorgen..

    Kannst ja auch mal die Variante testen, wird gerade häufiger in XDA gepostet und soll gut funktionieren..
    Da bist dann gleich auf 2.3.6, und musst nicht den umweg über die alte KPE machen..
    Da beste, es ist alles im Download dabei inkl. Root
    Da kannst den Bootloader, wenn du willst nochmals mit flashen, dann wäre es halt komplett

    How to FULL Clean i9003

    - Install Driver Samsung and reboot your computer
    Format your SDexternal with SDformater

    Full LF2 inclued (DRIVER SAMSUNG,ODIN 1.85,PIT,BOOTLOADER,PDA,PHONE,CSC,CF ROOT)
    extract this in C:/

    With Odin 1.85 only !!!

    Mode DOWNLOAD (vol down + power + home) 5 seconds

    PIT > latona_20110114.pit
    BOOTLOADER > botloader
    PDA > CODE_I9003DDLF2_CL1153545_REV08_user_low_ship.tar. md5
    PHONE > MODEM_I9003DDLE1_REV_00_CL1149304.tar.md5
    CSC > GT-I9003-MULTI-CSC-ODDLF2_RST.tar.md5

    At bootanimation Samsung Reset on Odin
    After first boot Power OFF

    With Odin 1.85 only !!!

    Mode DOWNLOAD (vol down + power + home) 5 seconds

    - CF Root LF2 (PDA only with Odin)
     
    BlaTütMäh gefällt das.
  19. BlaTütMäh, 30.08.2013 #19
    BlaTütMäh

    BlaTütMäh Threadstarter Neuer Benutzer

    Ist DDLF2 ein neueres/besseres value pack als XLE4? Hab mich mal gerade umgeguckt und laut sammobile und xda ist DDMF1 das neuste?

    Naja wie dem auch sei bei der neuen Variante die du vorschlägst wird die latonapit nicht getrennt von den anderen sachen geflasht sondern alles auf einmal? Und man flasht nur einmal statt doppelt wie bei der KPE?
    Hast du die Anleitung hier her?
    DDLF2 Full (PIT,BOOTLOADER,PDA,PHONE,CSC) Orignal Firmware - xda-developers
    Häkchen also bei re-partition mit rein?

    Bei der Anleitung von dem Link steht noch für das rooten "Than Check Box Re-Partition Auto Reboot F.Reset Time Phone Bootloader Update Than Press Start When it says PASS In a green Box wait Till reboot is done than remove the cable enjoy..."
    was mich etwas verwundert.