Repartition und Pitfiles

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Repartition und Pitfiles im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S im Bereich Samsung Galaxy S (I9000) Forum.
susdiehl

susdiehl

Stammgast
Servus zusammen,

Ich hab jetzt Tagelang alles in mich aufgesaugt was ich zu den beiden Sachen finden konnte und glaube ich habs so langsam verstanden wann ich das machen muss / darf, würde aber trotzdem gerne nochmal eine Richtigstellung haben falls was falsch sein sollte.

Repartition - Das System wird neu partitioniert folglich darf nicht ohne ein Pit File geflasht werden weil sonst nichts mehr passt.

Pitfile - Das legt fest wie groß welche Größe welcher Ordner etc. bekommt und sollte immer als 512 geflasht werden.

Das ganze darf nur bei Firmwares angewendet werden wenn diese dreiteilig sind

ODER

bei einteiligen Firmwares muss die dbdata Datei in der *.tar drinn sein um mit Repartition und Pit zu flashen.
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Grundsätzlich gebe ich dir in allem Recht ;-) (Wie kommt das nur?)

Aber.. Wenn du eine Firmware mit Repart und ohne Pit flashst, klappt alles bis auf das der Haken repart ignoriert wird und nicht repartioniert wird. Nur wenn du den Haken setzt und eine Pit einfügst, wird auch repartioniert.
Der eigentliche Flashvorgang wird in jedem Fall ausgeführt.

Repartitionieren ist meiner Meinung anch nur dann nötig, wenn du wirklich eine FW flashst die explizit eine andere Partitionierung benötigt als deine bisher vorliegende (vermutlich 512er). Solltest du bis jetzt mit 512er PIT geflasht haben, sollte das ausreichen und ich persönlich würde solange nicht reparten bis man eine Firmware flasht die explizit nur mit der 803er Pit läuft.

Ich habe bisher nur einmal ganz am Anfang mit der 512er repartioniert, ansonsten flashe ich bis heute (und ich flashe häufig) immer OHNE repart und ohne pit. Dafür wipe ich nach jedem Flashvorgang mithilfe des FactoryResets und dem Cachewipe aus dem RecoveryMenü.

Bisher hab ich nie Probleme gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
Ja, aber was genau steht denn jetzt nicht in der FAQ?
4.5.1 PIT File
Odin spezifisch!
Derzeit gibt es 3 Pit Files: 512 , 513, 803
Das Pit File erstellt bei einem Flash die Systempartition, also den Bereich der vom System benötigt wird. Es sagt dem System, wie groß die Systempartition sein soll.
Ein Pit File wird nur benötigt, wenn man den Punkt Re-Partition anhakt. Das bedeutet, dass beim Flash zuerst die Systempartition neu partitioniert wird, bevor das System aufgespielt wird.

Mit Re-Partition und Pit File soll man nur flashen, wenn die Firmware aus 3 Dateien besteht, denn wenn es eine OnePackage Firmware ist, funktioniert das ganze nicht mehr und man muss erneut mit einer Firmware, die aus 3 Dateien besteht, flashen.

Wenn ohne Re-Partition geflashed wird, werden die Systemdateien auf die vorhandene Systempartition geschrieben.

Der Unterschied zwischen den Pit Files ist lediglich die Größe der Systempartition, die erstellt wird.​
 
susdiehl

susdiehl

Stammgast
djmarques schrieb:
Ja, aber was genau steht denn jetzt nicht in der FAQ?
Das mit der dbdata in einteiligen Fw´s :)

Das wird nämlich langsam echt verwirrend und ich glaube mit dem Repart zerschießen sich die meisten hier das Handy beim flashen.
Da muss man ja auch höllisch aufpassen was wie wo geflasht wird.
Ich wollte ja nur wissen warum das alles so ist und für deine Antworten : :thumbsup:
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
Mag sein,aber das verwirrt noch mehr, also lassen wirs dabei das bei 1 File Firmwares nicht mit Re-Part geflashed werden soll, aber liest doch eh keiner..schau mal die letzten 3-4 Seiten im Flash Thread an :thumbdn:

Da fühl ich mich schon etwas ...

Und natürlich muss man da aufpassen :winki:
 
susdiehl

susdiehl

Stammgast
Joa hast recht. Probleme gibts nur wenn was schief läuft, die Leute auf JPO oder JPU zurück wollen und dann wieder ne einteilige flashen (in Panik oder sonstwas) und dann Repart auswählen ^^
Ich glaube ich habs jetzt soweit verstanden :biggrin:
 
C

Charly Harper

Stammgast
Hallo zusammen! Ich habe mein Galaxy S zuvor noch nie per Odin geflasht. Über Kies jedoch von 2.2.1 auf 2.3.3. upgedatet.
Wie verhält es sich hier mit .pit und Re-partition wenn ich zum allerersten Mal mit Odin flashe und dazu die 3teilige 2.3.5 I9000XXJVT (29.09.2011) verwende?
Wähle ich in meinem Fall nur die 3 "Teile" aus um zu flashen oder wähle ich zusätzlich das .pit-file mit automatischer Re-partition?
 
H

hermz

Stammgast
wenn du bereits auf auf 2.3 bist is .pit und repart nicht nötig, da sich das datei-system ja nicht verändert.
mit .pit und repart musst/solltest du nur flashen wenn du vor hast eine costum-rom zu flashen, die mit einem anderen datei-sys arbeitet oder du von einer solchen kommst.
(zb. von cm7, da läuft das dat-sys auf yaffs, da könnts probleme geben wenn du ohne .pit und repart auf samsung zurückflashen willst.)


LG
 
H

humiboy

Experte
wenn man von boogies miui zurück zu Samsung Stock will muss man auch mit repart und pit flashen oder?
 
wemsinho

wemsinho

Lexikon
Ja muss man unbedingt!
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo leute

eine frage möchte gerne von stock unverändert kein simlock Gingerbread 2.3.3 I9000BOJV9 auf Gingerbread 2.3.6 JVU
flashen mit 3 file system nur jetzt meine frage ich habe darin 3 pit dateien welche muss ich davon nehmen bzw. muss ich überhaupt eine pit feil nehmen ??? bei dem update ?

mfg
 
theKingJan

theKingJan

Experte
Nein du brauchst keine pit...

Nur wénn du von einer Aosop Rom zurück auf Stock willst.
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
alles klar also nur die drei dateien dann start drücken

danach den root kernel flashen.

wie ist das wenn ich wegen garantiefall das gerät einsenden muss (t-mobil) einfach einen andern kernel drüber bügeln wegen root rechte oder ???

mfg
ps. was ist Aosop Rom
 
Zuletzt bearbeitet:
orangerot.

orangerot.

Experte
Genau einfach die Dateien einfügen und start klicken.
Wenn du es einsenden musst, musst du wieder die Gebrandete Firmware flashen. Hier im Forum gibt es einen Thread in dem alle gelistet sind. DOrt die passende raussuchen und flashen.

AOSP Roms sind Roms die auf dem Android Open Source Project basieren. Das sind z.B. Cyanogenmod oder MIUI
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles klar danke für die Info:) wenn ich mich recht errinerer gehört das ics nicht dazu oder liege ich da falsch

Wegen zurück meinst du die firmware oder den kernel zurück flashen

wenn die firmware geht es dann mit einer File oder muss es wieder drei fils sein

Oder meinst den kernel flashen ?

LG
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Jedes Android Smartphone ist mit einem ROM ausgestattet. Als ROM wird das ganze Androidsystem an sich bezeichnet. Die ROM die von den Smartphoneherstellern installiert wird, nennt sich Stock-ROM. Basierend auf den Androidquellen modifizieren die Hersteller es so, das es auf deren Hardware läuft. Meist wird auch noch an der Oberfläche geschraubt um sich von der Konqurrenz abzuheben. Die Custom-ROM’s sind nichts anderes als modifizierte Versionen der Stock-ROM’s. Hier gibt es eine vielzahl von ROM’s, die bekannteste Quelle dürfte xda-developers sein. Dann gibt es da noch die AOSP-ROM’s, das sind ROM’s die nicht auf den Stock-ROM’s basieren. Es sind eigenständige ROM’s die aus den Androidquellen entwickelt werden. Die bekannteste AOSP-ROM ist wohl CyanogenMod.

Gefunden hier, mit Google:

nienborg.eu/2011/09/googles-android/#more-273

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles klar danke für die Info :) dann weiß ich ja da mal etwas mehr darüber :) bescheid wegen den Roms LG
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
orangerot. schrieb:
Genau einfach die Dateien einfügen und start klicken.
Wenn du es einsenden musst, musst du wieder die Gebrandete Firmware flashen. Hier im Forum gibt es einen Thread in dem alle gelistet sind. DOrt die passende raussuchen und flashen.

AOSP Roms sind Roms die auf dem Android Open Source Project basieren. Das sind z.B. Cyanogenmod oder MIUI

alles klar habe es gefunden es ist eine 1 file kann ich die dann drüber bügeln ist dann der root kernel auch weg ??? und habe dann wieder eine gebrande ??


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
theKingJan

theKingJan

Experte
Root Kernel ist bei einer 1 File FW auch weg....
 
N

NGX Soldier

Fortgeschrittenes Mitglied
theKingJan schrieb:
Root Kernel ist bei einer 1 File FW auch weg....

super danke danke dann bin ich erstmal fertig mit meinem Fragen lg