1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. wuuf, 02.06.2011 #1
    wuuf

    wuuf Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Es gibt hier zwar eine Menge guter Anleitungen zum Flashen, aber eine Frage wurde - nach intensiver (?) Suche, bis dato nicht beantwortet:

    Wenn man von 2.3.3 auf die letzte offizielle 2.2.1 zurückwill, flasht man in beklannter Art und Weise. Gibt es dann Probleme mit dem Bootloader von 2.3.3, der ja bekanntermaßen verändert wurde seit 2.2.1? Oder wird durch das Flashen auch der alte Bootloader wiederhergestellt?

    ;) wuuf
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2011
  2. DeeZiD, 02.06.2011 #2
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Einfach die JPU-Firmware flashen. Läuft ohne Probleme :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.06.2011
    joringel und wuuf gefällt das.
  3. hermz, 02.06.2011 #3
    hermz

    hermz Android-Experte

    oder jede andere beliebige FW mit bootloader
     
    wuuf gefällt das.
  4. DonDroid71, 02.06.2011 #4
    DonDroid71

    DonDroid71 Fortgeschrittenes Mitglied

    Gibt keine Probleme, habe das gleiche nämlich auch gemacht.
     
    wuuf gefällt das.
  5. scheichuwe, 03.06.2011 #5
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    [INFO] XXJVK with or with-out bootloaders [Find the answer here] - xda-developers

     
    wuuf gefällt das.
  6. wuuf, 03.06.2011 #6
    wuuf

    wuuf Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Gibt's da verschiedene Versionen (möglicherweise low-Versionen ohne Bootloader) ? Ich hab hier noch die JPU rumliegen, aber darin ist eine PDAlow enthalten... geht's mit der?
     
  7. KomodoDragon, 03.06.2011 #7
    KomodoDragon

    KomodoDragon Fortgeschrittenes Mitglied

    Also ich musste auch mal zurück auf 2.1 Flashen man sagte mir 1000x ich sollte "diese" low Variante nehmen da der keinen Bootloader enthält und was war ? Richtig !!! Er hatte doch sogar beide Bootloader !

    Aber zurück zu deinem Thema du kannst eigentlich Flashen was du willst denn der Gingerbread Bootloader ist abwärtskompatibel.
     
    joringel und wuuf gefällt das.
  8. wuuf, 03.06.2011 #8
    wuuf

    wuuf Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Das hilft mir weiter! Vielen Dank!!!
     
Du betrachtest das Thema "Zurück von 233 auf 221: Gibts mit dem Bootloader Probleme?" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S",