Echo beim Telefonteilnehmer

  • 14 Antworten
  • Neuster Beitrag
G

Gl05e

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
hallo ich habe ein S2 mit der aktuellen Leomar 75 Rom Version,

leider hat jeder der mich anruft ein echo, aber nur wenn er reden kommt nach 1 sek. sein echo.

habe folgende Daten:

Basisbandversion: xxxkh3
Kernel: speedmod-s2-k1-t39

kann hier einer helfen?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Stell deinen Lautsprecher leiser. Echos entstehen üblicherweise dadurch, dass der Schall aus deinem Lautsprecher wieder in dein Mikro einkoppelt.
 
G

Gl05e

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
danke, das werde ich mal versuchen, das kann aber eigentlich net sein da samsung sowas nicht überprüft und entsprechend den lautsprecher leiser macht oder??
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Wieso? Die Lautstärke stellst du doch selber ein, und nicht Samsung.
 
G

Gl05e

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
ja das ist schon klar, aber samsung hat ja eine max. lautstärke vorgegeben und das sie sowas nicht beachtet haben!
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Das Echo tritt ja nicht zwangsläufig auf. Viele Faktoren sind verantwortlich, u.a. Signallaufzeiten, Echo-Reduktionsalgorithmen, usw. Echo tritt eigentlich bei jedem Telefonat auf. Nur meistens kann es erfolgreich technisch unterdrückt werden.
Das Problem ist: Wenn das Echo hörbar auftritt, helfen alle Softwaretricks usw. in der Regel nicht mehr. Dann kann man nur die Ursache des Echos abschalten. Und das ist nun mal die akustische Rückkopplung.
 
G

Gl05e

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
ok, werde es mal die tage versuchen und hoffen das es dann besser wird.
Danke für deine hilfe
 
A

alextrust

Neues Mitglied
Hatte das selbe Problem benutzt du ein case wenn ja dann versuch es ohne wenn das auch nichts nützt umtauschen ist ein Hardware fehler
 
Hamst0r

Hamst0r

Experte
guck mal im forum bei CheckROM, da hat ein dev ein fix für echo geschrieben.

LG
 
G

Gl05e

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
hi, ja in der tat, ich benutze ein case, ich werde das im laufe des tages mal ausprobieren.
wäre ja schon irgendwie bisschen hart wenn es am case liegen würde
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Man darf dabei nicht vergessen, dass Schall sich in mechanischen Teilen viel besser fortpflanzt, als in der Luft. Der Schall läuft dann vom Lautsprecher über das Case zu Mikro.
 
A

Antonio-Montana

Neues Mitglied
Dass Schall über Metall zB besser geleitet wird, ist klar, aber hier meine Antwort dazu und meine These:

- wenn man jetzt ein Hartschalencase hat, könnte deine Theorie einen minimalen Effekt haben. Die meisten Hüllen aber bestehen entweder komplett aus Silikon oder haben eine Silikonhülle mit Hartschale drumherum. Hierbei würde das Silikon eher dämpfen als weiterleiten, in beiden Fällen, da ja auch die HArtschalle das Handy dann nicht berührt! Du hast auch nicht bedacht, dass wenn dann das Handy mit seinen Innerein leiten tut und nicht hauptsächlich das Case! Eben weil im Inneren viel Metall ist.

- Ich denke, die Ursache für ein Echo mit Case ist, dass durch die verengte Öffnung unten wo das Mikro ist, gelangt weniger von deiner Stimme ins Mikro, weswegen sich dieses hochregelt und überempfindlich wird. Dadurch wird dann leider auch der Sound vom Lautsprecher ungefiltert eingefangen und ausgegeben.

Das fiel mir jetzt spontan ein. Hier hat schonmal jemand berichtet, dass durch sein Case, und er hatte viele ausprobiert!, ein Echo entsteht und ohne dieses das Echo verschwindet.

Toni
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Antonio-Montana schrieb:
Du hast auch nicht bedacht, dass wenn dann das Handy mit seinen Innerein leiten tut und nicht hauptsächlich das Case! Eben weil im Inneren viel Metall ist.
Der mechanische Aufbau eines Handys ist eine Wissenschaft für sich. Da werden nämlich sehr aufwendig genau diese Effekte berücksichtigt, damit keine akustische Kopplung zwischen Lautsprecher und Mikro möglich ist. Resonanzfrequenzen werden bestimmt, Dämpfungsglieder oder Abstandshalter verbaut, um genau das zu verhindern.
Und dann kommt der Anwender, um mit einem Case die gesamten mechanischen Schwingungseigenschaften des Gehäuses zu manipulieren. Denn selbst wenn es ein Silikon Case ist: es berührt das Gehäuse, verändert die Resonanzfrequenz und zerstört damit die interne Abstimmung.
 
B

baddiavolo

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seit 3 Wochen auch ein Galaxy S2 und dasselbe Problem. Und es liegt nur am Case . Es ist aber egal ob es aus Gummi oder Leder ist, sobald ich das Handy in einem Case habe hat der Anrufer/Angerufene das Echo. Sobald ich das Handy noch während des Gespräches aus dem Case gebe ist das Echo sofort weg. Allerdings weiss ich (noch) nicht, warum das so ist bzw. welche Lösung es dafür gibt. Sollte ich etwas erfahren werde ich es Ihnen sofort mitteilen.

LG aus Wien
 
B

baddiavolo

Neues Mitglied
frank_m schrieb:
Der mechanische Aufbau eines Handys ist eine Wissenschaft für sich. Da werden nämlich sehr aufwendig genau diese Effekte berücksichtigt, damit keine akustische Kopplung zwischen Lautsprecher und Mikro möglich ist. Resonanzfrequenzen werden bestimmt, Dämpfungsglieder oder Abstandshalter verbaut, um genau das zu verhindern.
Und dann kommt der Anwender, um mit einem Case die gesamten mechanischen Schwingungseigenschaften des Gehäuses zu manipulieren. Denn selbst wenn es ein Silikon Case ist: es berührt das Gehäuse, verändert die Resonanzfrequenz und zerstört damit die interne Abstimmung.
Danke, alles sehr gut und verständlich erklärt! Aber darauf müsste beim Kauf des Handys bzw. des Case´s (egal ob Silikon oder Leder, bei beiden tritt diese Phänomen auf) hingewiesen werden dass nicht nur eine Möglichkeit besteht sondern es leider Tatsache ist dass es zur Echobildung kommt.
 
Oben Unten