PDroid Anleitung und deutsche Übersetzung der Berechtigungseinstellungen

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PDroid Anleitung und deutsche Übersetzung der Berechtigungseinstellungen im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
Christof

Christof

Experte
Hi all,
da nicht jeder ein Profi ist und auch nicht jeder die XDA-Anleitungen von hier
[APP] PDroid - The Better Privacy Protection [2012-03-18: Bugfixes in Patch 1.32] - xda-developers

problemlos versteht, würde ich mich freuen wenn jemand den Text sinngemäß richtig übersetzen kann.

Ich würde dies dann hier im #1 übernehmen, so dass am Ende jeder der das liest auch die Funktionseinstellungen richtig interpretiert und dann auch den Anforderungen entsprechend richtig einstellen kann und nicht zu viel oder zu wenig Berechtigungen umstellt.
Bitte für die Übersetzung, ggf. mit Funktionserklärung einfach die Nummer übernehmen :

-------------------------------------------------------------------------------------------
Blaue Schrift = Originaltext
Schwarze Schrift = Übersetzung mit ggf. Funktionsbeschreibung
Rote Schrift = Noch unklar, bitte mir melden, damit ich es ergänze, DANKE!


PDroid allows blocking access for any installed application to the following data separately:
PDroid erlaubt das Sperren von Zugriffsberechtigungen für jede installierte App zu folgenden Einstellungsparametern:

1. Device ID (IMEI/MEID/ESN)
1. Die IMEI-Nummer (*#06#) des Telefons
Was genau ist MEID und ESN damit ich es hier ergänze?

2. Subscriber ID (IMSI)
2. --> DEFINITION fehlt noch, für was ist die IMSI ?

3. SIM serial (ICCID)
3. Seriennummer der eingelegten SIM-Karte

4. Phone and mailbox number
4. Eigene Telefonnummer

5. Incoming call number
5. Abfrage aller eingehenden Rufnummern

6. Outgoing call number
6. Abfrage aller gewählten Rufnummern

7. GPS location
7. Abfrage und Übermittlung des aktuellen GPS-Standortes (Koordinaten)

8. Network location
8. Welches Netzwerk genau ist hier gemeint bzw. wird damit gesperrt?

9. List of accounts (including your google e-mail address)
9. Alle angelegten eMail-Konton inklusive Deiner eMail-Adresse. Es kann dann nicht mehr auf eMails zugegriffen werden. Meist wird dann Werbung an diese eMail-Adressen gesendet.

10. Account auth tokens
10. Was genau ist hier gemeint?

11. Contacts
11. Kontakte, also auf alles was über einen Namen in den Kontakten aufrufbar ist, inkl. Notizen, Geburtstage, u.ä.

12. Call logs
12. Ist dies das gesamte Anrufprotokoll oder nur ein Teil?
Was wäre dann aber der Unterschied zu 5 und 6?:huh:

13. Calendar
13. Kalender, also auf alles was im Kalender eingetragen ist, Texte, Termine, u.ä.

14. SMS
14. Zugriff auf MMS-Texte und Absende/Empfängernummern

15. MMS
15. Zugriff auf MMS-Texte und Absende/Empfängernummern

16. Browser bookmarks and history
16. Favoriten und Verlauf der zuletzt aufgerufenen Internetseiten aus dem Browser

17. System logs
17. Systemprotokolle, aber welche genau mit welchem Inhalt?

18. SIM info (operator, country)
18. SIM-Kartenanbieter und Land

19. Network info (operator, country)
19. Ist hier der am WLAN angeschlossene Betreiber gemeint?

For device ID, phone and mailbox number, SIM serial, subscriber ID and device location it also allows supplying custom or random values.
Für die Geräte-ID, eigene Telefonnummer, SIM-Kartennummer, Netzbetreiber und den aktuellen Standort ist es möglich fest definierte Werte (z.B. GPS-Position in Alaska, aufm Atlantik:D) oder ständig zufällig wechselnde Werte zu vergeben.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr gute Informationen sind zudem auch hier zusammengefasst:

PDroid Custom ROM Patch – Datenschutz für Android Teil3

PDroid vs. LBE Privacy Guard

Danke für eure Unterstützung !!!
Christof
 
Zuletzt bearbeitet: