S2@CM10.2: bildschirm akku verbrauch

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S2@CM10.2: bildschirm akku verbrauch im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
J

jazzfx

Neues Mitglied
hi zusammen.

ich hoffe ich bin hier in der richtigen ecke des Forums gelandet.

bevor jetzt gleich die Suchfunktion angepriesen wird, die habe ich schon bemüht...aber leider zu "meinem" Problem nur die Standard-fragen zu Bildschirm und Akku bekommen, aber nicht eine Lösung zu dem Problem, das ich habe.

zunächst erstmal: ja, ich habe das Gefühl, dass mein Bildschirm zu viel Akku verbraucht...ja, ich weiß, dass das immer der größte Energiefresser ist, wenn er an ist...NEIN, es geht mir nicht um die anteiligen % bei der Auflistung des Akkuverbrauchs ;-)

folgendes Setup habe ich:
s2 gt-i9100 (ohne g)
cyanogenmod 10.2 nicht per odin, sondern dem install tool von deren homepage, demnach android 4.3.1
dorimanx kernel 3.12.0

zuvor hatte ich die originale samsung rom drauf, jedoch mit dem speedmod kernel. der nachteil war, dass es hin und wieder mal zu einem plötzlichen neustart kam und die ganzen samsung tools ja eh nur genervt haben. Allerdings konnte ich datennetz, gps und navisoftware (googlemaps) laufen lassen und mit einem adapter via zigarettenanzünder langsam aber stetig sogar noch den akku aufladen, wenn der bildschirm an war (dauerhaft)

jetzt mit dem cm-setup bin ich mit der stand-by laufzeit wunschlos glücklich...aber sobald der bildschirm an ist, kann ich die akku-anzeige fast fallen sehen. und zwar gefühlt 1% pro minute...zunächst dachte ich, dass es bestimmt nur zuvor nicht aufgefallen ist...ich bin kein exzessiver nutzer...hin und wieder mails checken usw...aber kein facebook nutzer oder so.
wie dem auch sei, auf jeden fall ist mir bei den letzten 2 Fahrten aufgefallen, dass in der navi-nutzung der akku weder aufläd oder "wenigstens" seinen stand hält, nein, er fällt sogar (wenn auch natürlich langsamer als ohne angeschlossenes ladegerät)

bevor ich den dorminanx kernel aufgespielt habe, war es genau das selbe problem...ich hab den kernel-wechsel ja nur deshalb durchgeführt ;-)

hat irgendwer ne idee, woran das liegen kann?

des weiteren habe ich ein problem beim installieren der app zum einstellen des kernels...(extweaks)...sobald ich sie öffne, läd sie nur unendlich lange...wenn ich auf die superuser-app gehe, bekomm ich ne fehlermeldung, dass sie was nicht öffnen kann, nach nem neustart ist extweaks wieder weg als wär sie nie installiert gewesen und su geht wieder...das symbol der su app ändert sich seltsamer weise dabei auch ... beim installieren will extweaks keinerlei berechtigungen

joah, soweit erstmal,
gruß und in hoffnung auf hilfe
jazz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
jazzfx schrieb:
...bevor jetzt gleich die Suchfunktion angepriesen wird, die habe ich schon bemüht...aber leider zu "meinem" Problem nur die Standard-fragen zu Bildschirm und Akku bekommen, aber nicht eine Lösung zu dem Problem, das ich habe. .....
Wieso begegnet man diesem ersten Satz nur so oft?! Bestimmt nicht, weil die Forensuche so schlecht ist. ;)
Dass man nicht immer passgenaue Antworten findet, ist auch logisch: fast Jeder hat eine etwas andere Konfigurration auf seinem S2. Aber durch Lesen verschiedener Lösungswege kann man schon eine Systematik zur Behebung seines Problems entwickeln.

Meine Empfehlung: bring das S2 zunächst auf Stock zurück und flashe die CM10.2 neu ohne dieses diverse Kernel-Gefummel. Durch schrittweises Hinzufügen der Apps mit Pausen + Beobachtungen lässt sich eine Ursache eingrenzen.
Zusätzlich empfehle ich mal diesen Thread: https://www.android-hilfe.de/forum/...898/akku-thread-zu-aokp-aosp-roms.359729.html
 
J

jazzfx

Neues Mitglied
Hi,
...ist es nicht sinnlos, rhetorische fragen zu stellen? ... nunja
ich gehe davon aus, dass apps als fehlerquelle ausgeschlossen werden können, da ja zB die navisoftware bei ausgeschaltetem display weiterläuft, der akku dann sogar geladen wird, während auch einfach nur der homescreen selbst (schwarzer hintergrund, keine widgets) die anzeige purzeln lässt.
leider ist der speedmod-kernel scheinbar nicht zu cm kompatibel, denn wie gesagt glaube ich nicht an eine falsche app, sondern daran, dass der kernel oder das OS selbst das bildschirm anders ansteuert als eben original bzw der speedmod ... und genau das ist das problem.

ps: um doch auf die frage zu antworten: weil die meisten einen beitrag nicht richtig lesen, es als die 10000000 frage zu diesem thema abtun und kein bock haben nochmal nachzudenken...in dem von dir verlinkten threat geht es (zumindest soweit ich es gelesen habe) um fehlenden deepsleep usw und einstellungen der helligkeit des displays, wlan, datennetz usw...und genau darum geht es bei mir ja eben nicht....
...sondern darum, das das display, wenn es an ist, mehr strom verbraucht als unter einer anderen konfiguartion von OS und kernel....
 
Zuletzt bearbeitet:
beicuxhaven

beicuxhaven

Moderator
Teammitglied
Bitte achte auf deine Rechtschreibung. Ich verweise auf die Forenregeln, denen du bei Anmeldung zugestimmt hast:
Aus den genannten Punkten ergeben sich gegenseitige Hilfsbereitschaft und Respekt. Wir erwarten, dass ihr euch Mühe bei der Formulierung eurer Beiträge (dazu zählen auch Rechtschreibung, Groß- und Kleinschreibung, Formatierung, ...) gebt.

Rechtschreibung:
Falsch geschriebene Wörter können von anderen Benutzern nicht über die Suchfunktion gefunden werden und führen ggf. zu Missverständnissen. Bemüht euch bitte um korrekte Rechtschreibung und Grammatik in unserem Forum. Wenn ihr euch Mühe bei der Formulierung eurer Beiträge gebt, werdet ihr auch entsprechend qualifizierte Antworten erhalten. Unser Forum ist kein Chat, die dort üblichen Kürzel sind hier deshalb unerwünscht. Bitte verzichtet auch auf die übermäßige Nutzung von Smilies, Ausrufe- und Fragezeichen. Rechtschreibfehler lassen sich z.B. durch Korrekturlesen oder die Nutzung einer Rechtschreibprüfung verhindern.

Vielen Dank