1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. phatair, 14.01.2012 #1
    phatair

    phatair Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    die Frage klingt vielleicht etwas paranoid, aber wie sicher ist das MIUI OS?

    Ich habe es mir installiert und z.B. bei dem OTA Updater fragt er immer ob ich die Datenschutzerklärung usw.von Xiaomi akzeptiere - naja das steht aber alles auf Chinesisch drinnen ;)

    Auch ist die Frage ob in dem OS z.b. GPS Daten oder Telefonnummern nach außen - sprich China gesendet werden. Kann man das ausschließen, da das sonst die Köche der ROMs sehen würden? Ich verwende z.B. das MIUI ROM von Sakaschi.

    Würde mich mal interessieren was so Eure Meinung/Erfahrung damit ist.
    Gruß
     
  2. Estoroth, 14.01.2012 #2
    Estoroth

    Estoroth Android-Ikone

    100% ausschließen können wirst du das höchstens nach gründlichem Auditing, aber das ist ja sowieso ein grundsätzliches Problem der Custom Roms.. zumindest bei manchen hab ich den Eindruck, dass wild irgendwelche Dinge in einen Topf geschmissen werden und der Autor guckt, was dann halbwegs funktional nach oben blubbert. x)
     
  3. phatair, 14.01.2012 #3
    phatair

    phatair Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Gut, dass man sich nicht 100% sicher sein kann ist klar. Das kann man auch beim stock ROM nicht.
    Aber meine Frage ist eben, wenn es grobe, ich nenne es mal Verstöße, geben würde, dann müsste das doch auffallen.

    Ich suche mir eigentlich schon immer ROMs raus die von Köchen gemacht werden die Wissen was sie tun - so denke ich zumindest :biggrin:
     
  4. Redbull320, 15.01.2012 #4
    Redbull320

    Redbull320 Android-Lexikon

    Wenn du wirklich wert auf Privatsphäre legst, bleib bei nem Nokia 3310.

    Android und alle anderen Betriebssysteme geben so viel preis, und miui wird bestimmt nicht mehr/weniger teilen als alle anderen Systeme ;)

    Und klar wurde es irgendetwas "schlimmes" geben was miui sammelt wäre es schon aufgeflogen ;) bei den XDAs oder eben bei der deutschen community

    Sent from my S2 running CM9
     
  5. Bass-T., 15.01.2012 #5
    Bass-T.

    Bass-T. Android-Experte

    Desweiteren frage ich mich warum es problematisch ist, dass die Software aus China kommt und es dagegen egal ist, dass die Hardware in Korea gefertigt wird...
     
  6. pogobi, 15.01.2012 #6
    pogobi

    pogobi Fortgeschrittenes Mitglied

    Oder wieso die USA weniger gefährlich wäre als China, wenn es um Datenschutz ginge. Oder die EU, wo wir gerade dabei sind :O
     
  7. androiduser44, 15.01.2012 #7
    androiduser44

    androiduser44 Android-Ikone

    miui ist genauso sicher oder unsicher wie jede andere rom.

    oftmals ist der entscheidende faktor der, der vor dem smartphone sitzt ;)
     
  8. Estoroth, 15.01.2012 #8
    Estoroth

    Estoroth Android-Ikone

    Ich schätze mal, solange es Süd- und nicht Nordkorea ist.... :D
     
  9. Bass-T., 15.01.2012 #9
    Bass-T.

    Bass-T. Android-Experte

    Naja, ich wollte ja nur sagen, dass man argumentieren könnte: "Ist doch alles asiatischer Spionageschrott." Warum dann nicht auch die Hardware selbst? Aber mal ehrlich: Miui ist ein perfektes OS. Das große Problem an Android allgemein sind die Apps und deren Berechtigungen, denen man leichtfertig zustimmt. Meine Taschenlampen-App hat sich mit dem neuesten Update die Berechtigung eingeräumt kostenpflichtige Nummern anzurufen...
     
  10. Estoroth, 15.01.2012 #10
    Estoroth

    Estoroth Android-Ikone

    Warum ist das ein Android-Problem, wenn du eine Taschenlampen-App installier(s)t (hast), die kostenpflichtige Nummern anrufen möchte?
    Du siehst wenigstens vor der Installation, welche Rechte sie möchte - bei iOS hast du gelitten, wenns die App auf dein Gerät geschafft hast.
     
  11. phatair, 15.01.2012 #11
    phatair

    phatair Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hui, na da hab ich ja was gesagt/gefragt :)

    Ich wollte damit keinem Land/Firma etwas unterstellen. Es war einfach nur eine Frage, vor allem weil ich die Firma hinter MIUI nicht kenne. Bei den großen Firmen bekommt man ja doch recht schnell etwas mit, wenn da etwas schief läuft mit dem Datenschutz oder ähnlichen Dingen.
    Aber ihr habt recht, 100% sicher kann man sich nicht sein und vor allem kommt es drauf an was man selber mit dem Smartphone macht/zulässt.

    Das OS ist auf jeden fall super und macht richtig viel Spaß.
     
  12. xneox, 16.01.2012 #12
    xneox

    xneox Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich hab negative Erfahrungen mit MIUI gemacht. Hatte vorher nie irgendwelche Pushnachrichten bekommen, vor allem nicht aus Ländern denen Ihre Schrift ich nicht lesen kann. Nach der Installation eines MIUI Roms bekam ich täglich mehrere solcher Nachrichten. Seit dem Flash aufs Stock zurück kam nichts dergleichen mehr an.
     
  13. Sakaschi, 16.01.2012 #13
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    haste bestimmt irrgendwelche apps installiert wa.

    Die Miui roms sind genau so sicher und unsicher wie google AOSP oder Samsung Stock. Und sobald man eh internet hat, wird man zum gläsernen Menschen, egal womit.
     
    phatair und androiduser44 gefällt das.

Users found this page by searching for:

  1. miui datenschutz

    ,
  2. miui sicher

    ,
  3. miui sicherheit

    ,
  4. miui android O,
  5. miui gefährlich,
  6. Wie sicher ist Miui?,
  7. wie sicher ist miui,
  8. miui sicher?,
  9. wie sicher ist android