Unlock SGT

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unlock SGT im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Tab im Bereich Samsung Galaxy Tab Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Spi23

Spi23

Neues Mitglied
Hat das schon wer pobiert?

How to carrier/SIM unlock the Galaxy Tab [Updated Dec 5 2010] - xda-developers

Wollte das mal machen nur mit dem ESfiles explorer find ich zwar denn efs Ordner aber der zeigt mir keine files an. Mit dem Hexeditor allerdings schon.

Eine frage hab ich noch, wie arbeitet man mit der adb shell funkt das nur aufn windows rechner? Weil ich hab nen Mac und da gibts ja den Terminal is ja auch ne shell nur krieg ich ums verrecken keine Verbindung mit dem SGT zusammen. Weis irgend jemand wie ich die verbindung hin bekomm?

Was für n programm brauch ich für win xp für diese berüchtigte adb shell.

Für Aufklärung wäre ich sehr dankbar. Hexeditor is kein problem für mich ;)

lg euer spi
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Ums vorwegzuschicken: Ich habe es nicht selber probiert.

Aber die Anleitung ist von Rotohammer. Wenn jemand weiß, wie man mit dem Tab umgeht, dann er. Er veröffentlicht regelmäßig die Roto-Firmwares, er hat das Roto-Backup entwickelt, und er hat die signierten Bootloader geknackt. Eine beeindruckende Visitenkarte.
 
Spi23

Spi23

Neues Mitglied
:thumbsup::thumbsup: Haha Ich hab geschafft. War ganz easy ! Funktioniert TOP.

Alles was man braucht is n HexEditor gibts im Market 4 free und RootExplorer

Danach wie im Thread beschrieben vorgehen.

Jetzt hab ich ein komplett ungelocktes TAB das erhöht gleich den Wiederverkaufspreis.

Aber ich behalte es mir eh :D

Bei Fragen stehe ich gerne u verfügung
 
B

buggy69

Fortgeschrittenes Mitglied
Wäre super, wenn du hier deine genaue vorgehensweise posten könntest.
Nicht jeder ist der englischen Sprache so mächtig, dass er den Beitrag der xda-developers auf Anhieb versteht ;)

:thumbsup:

lg
buggy69
 
Spi23

Spi23

Neues Mitglied
!!! ICh übernehme keinelei Haftung für Schäden !!! Rootrechte und Kenntniss wie man ein HEX Editor verwendet sind hierfür Voraussetzung

1.) Rootexplorer /efs Ordner suchen und auf nen Sicheren Platz z.b SD Card kopieren. Der original /efs Ordner unbedingt 11,5 Jahre aufheben. Falls was schief läuft oder man wieder die sperre drin haben möchte.

2.) HexEditor öffnen und die Kopie von nv_data.bin öffnen

3.0) Ein User meinte die Bytes 0x180069 bis 0x1800ce sollten alle auf ff sein. War bei mir, aber genau hab ich nicht geschaut und verändert hab ich es auch nicht. Also vielleicht nur ändern wenn die andere Methode fehlschlägt.

3.1) Suche das 0x181469 byte und ändere die 01 auf ne 00

4.) Suche das 0x18150e byte da war bei mir schon ne 00 falls nicht ändern

5.) Speichere das bearbeitete nv_data.bin File

6.) Gehe zu den original /efs Ordner und lösche das nv_data.bin.md5 file. Es wird nach nem Reboot wieder neu erstellt

7.) Kopiere das bearbeitete nv_data.bin in den Original /efs Ordner
du wirst gefragt überschreiben: JA

8.) Reboot

9.) Andere Sim Card rein und APN eingeben oder mit *#7465625# sollte Netzsperre auf OFF stehen.

10.) Fertig ! TAB is nun UNGELOCKT
 
prognosticon

prognosticon

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hab es versucht mit variante 2 aus dem xda thread, da anscheinend leichter:
How to carrier/SIM unlock the Galaxy Tab [Updated Dec 5 2010] - xda-developers

wenn ich aber nun die Befehlliste eingebe bekomme ich als antwort:
cp: not found
hab busybox v1.19 via busybox installer installiert mit der location /system/xbin/

ich habe auch versuch meien /efs ordner zu sichern wie hier:
A:
1A.Enable USB debugging mode (Settings-->Application-->Development-->USB debugging)
2A.Connect the phone to USB
3A.Open a command prompt and enter adb (see tutorial)
4A.Acquire root privileges (type "su"). (Make sure you accept the root-prompt on the phone)
5A.Execute "busybox cp -a /efs /sdcard/"
6A.Disconnect the phone, deactivate USB debugging, reconnect the phone and backup the copy of the efs folder to your PC
erhalte aber diese antworten:
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/.android': Operation not permitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/nv.log': Operation not permitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/.nv_state': Operation not permitted

cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/imei/.nvmac.info': Operation not pe
rmitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/imei/mps_code.dat': Operation not p
ermitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/imei/bt.txt': Operation not permitt
ed
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/imei': Operation not permitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/.nv_data.bak': Operation not permit
ted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs/.nv_data.bak.md5': Operation not pe
rmitted
cp: can't preserve ownership of '/sdcard/efs': Operation not permitted
wer kann mir helfen bitte ????
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
... musst beim ordner den chmod auf 777 setzen!
 
M

MrLumpi

Neues Mitglied
ich kann dir zwar bei diesem problem nicht weiterhelfen aber würde dir anraten nach dem tut von spi23 vorzugehen also variante 1 bei xda-developers, hat bei mir nämlich supi gefunzt:thumbsup:.

1. um den /efs ordner zu sichern hab ich supermanager verwendet (gibts gratis im market), damit kannst den ordner dann auf die externe sd kopieren und danach auch am pc sichern.
2. editier die nv_data.bin einfach mit einem hex-editor (z.b. hex-editor mx) am pc. die nv_data.bin holst du dir einfach von der sd und speicherst sie dann auch wieder dort, dann kannst du sie mitn supermanager einfach in den original /efs ordner kopieren, die nv_data.bin.md5 löschen und rebooten und die gschicht hat sich.

hab übrigens zum ersten mal mit einem hex-editor gearbeitet und eigentlich ist es gar nicht so schwer zu verstehen was da zu machen ist.

greetz
 
Zuletzt bearbeitet:
prognosticon

prognosticon

Fortgeschrittenes Mitglied
MrLumpi schrieb:
ich kann dir zwar bei diesem problem nicht weiterhelfen aber würde dir anraten nach dem tut von spi23 vorzugehen also variante 1 bei xda-developers, hat bei mir nämlich supi gefunzt:thumbsup:.

1. um den /efs ordner zu sichern hab ich supermanager verwendet (gibts gratis im market), damit kannst den ordner dann auf die externe sd kopieren und danach auch am pc sichern.
2. editier die nv_data.bin einfach mit einem hex-editor (z.b. hex-editor mx) am pc. die nv_data.bin holst du dir einfach von der sd und speicherst sie dann auch wieder dort, dann kannst du sie mitn supermanager einfach in den original /efs ordner kopieren, die nv_data.bin.md5 löschen und rebooten und die gschicht hat sich.

hab übrigens zum ersten mal mit einem hex-editor gearbeitet und eigentlich ist es gar nicht so schwer zu verstehen was da zu machen ist.

greetz
hi danke für die antwort!
Hab mit dem supermanager den /efs ordner kopiert und in /mnt/sdcard kopiert da ich keine externe sd habe.
so jetzt stecke ich das tab als massenspeicher an den pc und wenn ich den efs ordner öffne habe ich da nur ne .nv_data.bak und die .nv_data.bak.md5 keine bin.
Hab gerade nochmal nachgesehen und mir mit supermanager die versteckten dateien auch anzeigen lassen und im /efs ordner sind es auch BAK dateien.
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
... bei einem neustart des tabs, müsste es aus den .baks die .bins wiederherstellen!
 
prognosticon

prognosticon

Fortgeschrittenes Mitglied
soll ich erstmal neu starten oder die bak´s bearbeiten und danach bearbeiten?
Sorry das ich so anstrengend bin aber ich möchte das unbedingt hin bekommen.
Danke!
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
Um nicht aneinander vorbeizureden: sind die baks im originalen efs ordner, oder im kopierten?
 
prognosticon

prognosticon

Fortgeschrittenes Mitglied
in beiden.
und ich habe versucht die bytes zu finden in der datei aber die sind alle nicht vorhanden :blink:
Was zum Henker is denn da los?
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
... dann starte das tab jetzt mal neu, ohne etwas zu bearbeiten! Dann müsste android aus den baks die bins wiederherstellen ...
 
prognosticon

prognosticon

Fortgeschrittenes Mitglied
JUHUUUUUUU!!!!!!
Danke an alle jetzt hat es gefunzt!!:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
H

hookandi

Neues Mitglied
Hallo Leute,

wollte auch mein Tab unlocken und bin nach der Methode von Spi23 vorgegangen, nur leider finde ich im HexEditor die Bytes 0x181469 und 0x18150e nicht - hat jemand eine Idee?
PS.: Mein Netzprovider ist 3

Danke

Gruß andi
 
cabpit

cabpit

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!
Habe auch das Tab vom Provider 3,und die Bytes sind wie bei Dir nicht vorhanden.
Gruß Peter
 
Spi23

Spi23

Neues Mitglied
Die sind da hab auch drei ;))

Ich glaub ihr checkts den Hex ned wirklich, is ma aber auch so gegangen am Anfang *gg*

Also is zwar schon ne Weile her aber du findest sicher 0x181460 und 0x18150 oder ??

Und zu 0x181469 und 0x18150e kommt ihr in dem ihr dort wo die Zeile zb. 0x181460 ist ist damit das erste Byte gemeint (also 1 Spalte Links) man zählt die Bytes in den Spalten und die erste is eben 0 die 2te 2 usw. Eben im Hexadezimalsystem.

Besser kann ich es leider nicht erklären ;)) Aber ich glaub ihr checkt das schon oder ??

lg Spi
 
H

hookandi

Neues Mitglied
Mensch Spi23, logisch:thumbsup:
Jetzt hats geklappt, besten Dank!

PS.: Bei mir waren nicht alle Bytes von 0x180069 bis 0x1800ce auf ff, hab nichts geändert und hat trotzdem geklappt!
 
Spi23

Spi23

Neues Mitglied
Na sehr gut ! Ich hatte die Byts auch ned gecheckt ob alle ff sind kann aber durchaus sein. Freut mich das es bei dir geklappt hat. Haste dir locker 20 Teuro erspart:razz:

Nagut jetzt glaub ich sollten für Zukünftige Member keine offenen Fragen mehr sein. Falls doch ich schau ab und an hier vorbei und beantworte diese so schnell wie möglich :thumbup:


Greetz from tha underground to the hole community SPI23:thumbup:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.