Ad-hoc wifi

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ad-hoc wifi im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy im Bereich Samsung Galaxy (I7500) Forum.
H

harry_m

Neues Mitglied
Nochmal eine neue Version:
http://android-wifi-tether.googlecode.com/files/wireless_tether_1_60_galaxy-pre3.apk

Sollte es nicht funktionieren, dann unter "Setting" die WEP-Encryption (im Tether-App) aktivieren! Das hat zumindest schon "einmal" funktioniert.

Der default wep-key ist: abcdefghijklm

Viel fehlt nicht mehr ...

Übrigens ... das wifi-modul kann schon manuell neu geladen werden:
Code:
insmod /system/libmodules/bcm4325.ko firmware_path=/etc/rtecdc.bin nvram_path=/etc/nvram.txt
Man muss _unbedingt_ das busybox-insmod verwenden. Mit dem busybox-ifconfig sieht man das Interface dann auch.

Harry

ACHTUNG: Alte Versionen immer zuerst DEINSTALLIEREN!
 
J

jojoger

Ambitioniertes Mitglied
Also wenn ich das tethering per adb shell starten möchte kommt bei mir die folgende ausgabe:
Code:
# /data/data/android.tether/bin/tether start
Error for wireless request "Set Mode" (8B06) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Set ESSID" (8B1A) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Set Frequency" (8B04) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Commit changes" (8B00) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
iptables: not found
/data/data/android.tether/bin/iwconfig eth0 channel 6#
Das Programm zeigt mir aber auch an das mein kernel keinen Netfilter support hat. Ich habe netfilter als Modul mit reinkompiliert und das Modul dann nach /system/libmodules/ kopiert.
Muss Netfilter fest in den Kernel einkompiliert werden, damit es mit wifi tethering funktioniert?
 
H

harry_m

Neues Mitglied
jojoger schrieb:
Also wenn ich das tethering per adb shell starten möchte kommt bei mir die folgende ausgabe:
Code:
# /data/data/android.tether/bin/tether start
Error for wireless request "Set Mode" (8B06) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Set ESSID" (8B1A) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Set Frequency" (8B04) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
Error for wireless request "Commit changes" (8B00) :
    SET failed on device eth0 ; No such device.
iptables: not found
/data/data/android.tether/bin/iwconfig eth0 channel 6#
Das Programm zeigt mir aber auch an das mein kernel keinen Netfilter support hat. Ich habe netfilter als Modul mit reinkompiliert und das Modul dann nach /system/libmodules/ kopiert.
Muss Netfilter fest in den Kernel einkompiliert werden, damit es mit wifi tethering funktioniert?
also ... man kann netfilter-support nicht rein als module integrieren (war zumindest so als ich einen kernel fürs G1 gebastelt habe). man kann einige optionen als module kompilieren ... die müssen aber dann manuell geladen werden - das programm kümmert sich nicht darum. also ... fix einkompiliert ist die beste variante.

du hast hier noch einige andere probleme ... iptables-binary fehlen ... schau bitte dass du die nach /system/bin/iptables kopierst (werd es aber beim nächsten mal dem app dazugeben).

dann ... zur zeit haben wir noch probleme mit iwconfig (das erkennt so wie das toolbox-ifconfig das eth0 nicht richtig). wir haben tethering am laufen wenn man folgendes macht ... iwconfig aus /data/data/android.tether/bin/ entfernen (damit schlagen dann die iwconfig-befehle fehl). und in der app unter "settings" wep-encryption aktivieren. das sollte eigentlich (wenn ein netfilter-enabled-kernel installiert ist) funktionieren.

wie gesagt ... es noch seeeeehr experimentell ... aber es tut sich was und das ist ja nicht schlecht.
 
H

harry_m

Neues Mitglied
noch ein update.

die -pre3 scheint problemlos zu funktionieren, zumindest auf einer noch expermintellen drakaz-firmware (siehe screenshot).

ich habe in den letzten tagen mit modaco und drakaz an dem problem gearbeitet - also speziellen dank an die beiden (es waren auch die einzigen, die sich bei mir gemeldet haben).

nachdem was drakaz mir gesagt hat, hofft er, die rom noch in dieser woche fertig zu kochen.

Harry
 

Anhänge

J

jojoger

Ambitioniertes Mitglied
harry_m schrieb:
du hast hier noch einige andere probleme ... iptables-binary fehlen ... schau bitte dass du die nach /system/bin/iptables kopierst (werd es aber beim nächsten mal dem app dazugeben).
Wo bekomm ich die her? Ich habe jetzt einfach die iptables aus /sbin von der debian installation auf meinem Gelexy nach /system/bin kopiert.
Die Kernel Probleme habe ich inzwischen gelöst. Die einzige Ausgabe von tether start ist jetzt noch das die iptables nicht gefunden werden.
 
H

harry_m

Neues Mitglied
jojoger schrieb:
Wo bekomm ich die her? Ich habe jetzt einfach die iptables aus /sbin von der debian installation auf meinem Gelexy nach /system/bin kopiert.
Die Kernel Probleme habe ich inzwischen gelöst. Die einzige Ausgabe von tether start ist jetzt noch das die iptables nicht gefunden werden.
Versuch es einmal damit ... zuerst entpacken.

Mit adb geht das dann so:
adb remount
adb push iptables /system/bin/.
adb shell chmod 0755 /system/bin/iptables

Viel Glück.
 

Anhänge

  • iptables.zip
    54,7 KB Aufrufe: 112
J

jojoger

Ambitioniertes Mitglied
Super. Vielen Dank. Mit den iptables und fest in den Kernel einkompiliertem Netfilter funktioniert es bei mir. Auf der Konsole bekomme ich dennoch die folgenden Fehler:
Code:
# /data/data/android.tether/bin/tether start
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
/data/data/android.tether/bin/iwconfig eth0 channel 6# 
# /data/data/android.tether/bin/tether stop 
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
#
Aber es hat auf jeden Fall funktioniert.
Auch wenn ich das Programm direkt über das Gerät öffne und wifi tethering starte funktioniert es, auch mit WEP Verschlüsselung.
Vielen Dank also nochmal!!!!!!!!!!!!

harry_m schrieb:
Versuch es einmal damit ... zuerst entpacken.

Mit adb geht das dann so:
adb remount
adb push iptables /system/bin/.
adb shell chmod 0755 /system/bin/iptables

Viel Glück.
 
H

harry_m

Neues Mitglied
jojoger schrieb:
Super. Vielen Dank. Mit den iptables und fest in den Kernel einkompiliertem Netfilter funktioniert es bei mir. Auf der Konsole bekomme ich dennoch die folgenden Fehler:
Code:
# /data/data/android.tether/bin/tether start
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
/data/data/android.tether/bin/iwconfig eth0 channel 6# 
# /data/data/android.tether/bin/tether stop 
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
getsockopt for multiport failed strangely: No such file or directory
#
Aber es hat auf jeden Fall funktioniert.
Auch wenn ich das Programm direkt über das Gerät öffne und wifi tethering starte funktioniert es, auch mit WEP Verschlüsselung.
Vielen Dank also nochmal!!!!!!!!!!!!
Da fehlt höchstwahrscheinlich noch eine kernel-option ... welchen kernel (von wem kompiliert) verwendet denn du?

Siehe auch:
Gentoo Forums :: View topic - getsockopt failed strangely kernel 2.6.17-gentoo-r4 [SOLVED]
 
J

jojoger

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mir den Kernel selbst kompiliert, wie hier beschrieben. Netfilter habe ich mit reinkompiliert und alles aus den Unterpunkten.
Das ist im großen und ganzen ein 2.6.27er Kernel mit dem Galaxy patch (die lzma file aus dem link) angewendet. "CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_MULTIPORT" aus dem Posting finde ich in der .config nicht:

Code:
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$ grep XT_MATCH .config
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_CONNTRACK=y
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_MARK=y
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_STATE=y
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$ grep MULTIPORT .config
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$
Die Frage ist, ob das überhaupt benötigt wird, weil es ja auch so funktioniert.

harry_m schrieb:
Da fehlt höchstwahrscheinlich noch eine kernel-option ... welchen kernel (von wem kompiliert) verwendet denn du?

Siehe auch:
Gentoo Forums :: View topic - getsockopt failed strangely kernel 2.6.17-gentoo-r4 [SOLVED]
 
H

harry_m

Neues Mitglied
jojoger schrieb:
Ich habe mir den Kernel selbst kompiliert, wie hier beschrieben. Netfilter habe ich mit reinkompiliert und alles aus den Unterpunkten.
Das ist im großen und ganzen ein 2.6.27er Kernel mit dem Galaxy patch (die lzma file aus dem link) angewendet. "CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_MULTIPORT" aus dem Posting finde ich in der .config nicht:

Code:
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$ grep XT_MATCH .config
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_CONNTRACK=y
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_MARK=y
CONFIG_NETFILTER_XT_MATCH_STATE=y
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$ grep MULTIPORT .config
joe@joehome:~/Desktop/galaxy_kernel/linux$
Die Frage ist, ob das überhaupt benötigt wird, weil es ja auch so funktioniert.
Mmmmh ... ja, kann sein. Ich hab nur die Fehlermeldung mal von Herrn Google suchen lassen. Trotzdem schaut es schon danach aus, dass eine Kernel-Option fehlt - kann im Moment leider auch nicht näher nachschaun => Arbeit.

Sonst, ich werde die kernel-config von drakaz besorgen - damit ist es dann leicht zu vergleichen.


EDIT: Und ja, ich hatte nie ein Galaxy zum Testen - eigentlich ein kleines Wunder, dass das jetzt funktioniert. Ich muss aber schon sagen - es war sehr mühsam.
 
Zuletzt bearbeitet: