Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

kein support durch xda-developers.com

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere kein support durch xda-developers.com im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy im Bereich Samsung Galaxy (I7500) Forum.
parabolon

parabolon

Experte
Hi,

mal ein paar provokante fragen:

stört es euch eigentlich nicht, dass von den xda-dev. nichts für das galaxy geben wird?

gibt es alternative seiten, die sich um samsung kümmern?

wird es je "root" fürs galaxy geben?

fließt da geld von htc an die xda-developers?


gruß

para
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lubomir

Experte
Ja, stört mich. Aber dadurch, dass das Samsung I7500 mit Abstand die beste Hardware bietet werden sich denke ich mal auch ein paar andere Leute, die vorher mitgeholfen haben das g1 oder magic zu rooten, finden, welche das Handy irgendwie gerootet bekommen werden. Habe seit heute auch mein I7500 und werde ggf mich mit jesus freke usw unterhalten und schauen ob ich da was hinbekomme :p
 
T

Temar

Fortgeschrittenes Mitglied
parabolon schrieb:
Hi,

mal ein paar provokante fragen:

stört es euch eigentlich nicht, dass von den xda-dev. nichts für das galaxy geben wird?
Warum unterstützt xda-dev das Handy nicht? Gibt's da irgendwelche Statements?
 
L

Lubomir

Experte
Es ist doch kein HTC Gerät.
 
parabolon

parabolon

Experte
z.B.

klick


und wenn du dir die geräteliste mal anschaust, wird das auch schnell deutlich...

(das xperia ist auch von htc gebaut)


ist für einfach schon ein grund immer ein htc zu kaufen, da ich keine alternativen kenne.

die frage ob es was vergleichbares auch für samsung gibt, hab ich oben ja gestellt. würde mich interessieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scorpio16v

Stammgast
Mal nur aus Neugierde gefragt, hat schon mal jemand so grundlegende Dinge wie:

- Mit welcher Tastenkombi komme ich in den Bootloader.
- den ADB Treiber vom G1 an das Galaxy anpassen

probiert ?

Bevor hier über das Rooten diskutiert wird, sollten solche Basics doch erstmal geklärt werden.

Über das Anpassen des Treibers gibt es ja im Magic Forum bei den Developers ein paar Ansätze.

Laut Fluxkompensator wird es ja irgendwann ein Update über USB geben.
Das Updatetool und die Image-Datei sollten dann ebenfalls Infos darüber liefern wie ein Image-Update auf dem Galaxy vor sich geht.

Solange der Bootloader des Galaxy keine digitale Signatur prüft so wie bei den HTC Geräten, wäre das zumindest ein Ansatz zum Rooten.

Der Treiber der auf der CD des Galaxy dabei ist, ist doch bestimmt nicht der ADB Treiber, oder ?

Ich hab zwar keinen Plan davon, würde mir den Treiber aber mal gern ansehen. Ist es möglich das jemand die Treiberdateien mal hoch lädt ?

Wenn das Galaxy per USB verbunden wird, als was wird er im Windows Gerätemanager erkannt ? ( Natürlich ohne das Galaxy als USB Speicher zu mounten).
 
M

m1m1

Fortgeschrittenes Mitglied
2 Einträge unter Laufwerke mit:
Samsung SAMSUNG Android USB Device

die beiden Wechseldatenträger sind auch schon da, aber man kann halt noch nicht drauf zugreifen, aber wie gesagt die Laufwerksbuchstaben stehen schon dort.

ich bezweifle dass der Treiber auf der CD passend für das Galaxy (so wie die komplette CD) ist.
 
M

m1m1

Fortgeschrittenes Mitglied
wenn ich den USB-Debug-Modus aktiviere erhalte ich ein unbekanntes Gerät
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Das sagt doch noch gar nichts aus... von root steht da noch nichts... oder sollte ich was übersehen haben?
 
flori9100

flori9100

Stammgast
Es ist nichtmal ersichtlich, ob das wirklich nötige "preliminaries" (Vorbereitungen) fürs rooten sind .. es sind eher die einzig bisher bekannten Tasten-Kombis, um irgendwas nicht-standardmäßiges zu erzeugen...
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Das sind standardmäßige Dinge... das ist der Bootloader (oder so ähnlich, sooo fit bin ich da jetzt auch nicht drin), über den z.B. auch Updates eingespielt werden (können).
 
S

scorpio16v

Stammgast
Zuletzt bearbeitet:
D

dash

Neues Mitglied
ich wollte damit auch nur auf einen ort hinweisen, an dem sich die rooting und anderen aktivitäten konzentrieren können.

ähnlich wie xda-developers. alternativ finde ich hier einen forum-abschnitt sinnvoll