Boot Loop und Brick Protection (Bitte vor dem rooten lesen) - Sony Tablet S

  • 26 Antworten
  • Neuster Beitrag
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Vielleicht, falls du noch root auf dem Gerät hast (also keinen Factory Reset) und dich mit dem System und adb auskennst. Dafür musst du dich per adb verbinden und die System Partition mounten. Danach kann man über adb shell eigentlich fast alles machen, immer davon ausgehend das root noch funktioniert.

Beschreibe doch bitte noch mal ganz genau, wann du was gemacht hast, als es zum Brick gekommen ist.
 
Simon 1337

Simon 1337

Erfahrenes Mitglied
Warum kann man nicht einfach ein nandroid Backup über das recovery machen ?

gesendet von meinem LT18i
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Factory Reset, reicht als Stichpunkt. Dementsprechend kein Root. Mag auf mein Tab beisen vor blödheit. :D
@Simon:
Daran denke ich auch noch oft.
Aber ich denk mal, dass man die Signartur nicht aushelben kann.
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
@Simon 1337
Oh, jetzt wird es aber sehr schlau ...

Weil es auf dem Sony Tablet es kein Nandroid und das weil der Bootloader und das CWM digital signiert ist.
 
piet58

piet58

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Maßnahmen werden also durchgeführt, wenn das gerät gerootet ist?..oder habe ich das falsch verstanden?
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Die Media Markt Geräteschutz hat meinen Sony mit einer neuer Stock-Rom und Firmware geflasht. Heißt, mein Brick ist auch draußen und kann endlich wieder mitreden, mir ICS :drool:
 
K

Koto99

Neues Mitglied
Vielleicht ne Dumme frage.

Geht das auch wenn das Tab bereits Root hat?
Also auf dem Weg eine Sicherung machen.

Und welchen Eintrag?

ro.sony.build.incremental
Gibt es da nicht.

Edit;
Das Sony Tool 4.1 geht auch nicht. Da kommt keine OTA Meldung. Infos sind wohl veraltet.

Meine Prop
# begin build properties
# autogenerated by buildinfo.sh
ro.build.id=TISU0R0110
ro.build.display.id=TISU0R0110
ro.build.version.incremental=120803055
ro.build.version.sdk=15
ro.build.version.codename=REL
ro.build.version.release=4.0.3
ro.build.date=Fri Aug 3 20:53:29 JST 2012
ro.build.date.utc=1343994809
ro.build.type=user
ro.build.user=integ-build
ro.build.host=build9
ro.build.tags=release-keys
ro.product.model=Sony Tablet S
ro.product.brand=Sony
ro.product.name=SYS_017
ro.product.device=nbx03
ro.product.board=nbx03
ro.product.cpu.abi=armeabi-v7a
ro.product.cpu.abi2=armeabi
ro.product.manufacturer=Sony
ro.product.locale.language=en
ro.product.locale.region=US
ro.wifi.channels=
ro.board.platform=tegra
# ro.build.product is obsolete; use ro.product.device
ro.build.product=nbx03
# Do not try to parse ro.build.description or .fingerprint
ro.build.description=SYS_017-user 4.0.3 TISU0R0110 120803055 release-keys
ro.build.fingerprint=Sony/SYS_017/nbx03:4.0.3/TISU0R0110/120803055:user/release-keys
ro.build.characteristics=tablet
# end build properties
ro.opengles.version = 131072
wifi.interface=wlan0
ro.ethernet.interface=eth0
ro.ethernet.autoEnable=yes
rild.libargs=-d /dev/ttyACM1 -i rmnet0
windowsmgr.max_events_per_sec=120
ro.tether.denied=true
ro.sony.sound.enabled=true
ro.sony.display.release=release1a

#
# ADDITIONAL_BUILD_PROPERTIES
#
ro.sony.update.server=info.update.sony.net
ro.sony.update.category_id=ST001
ro.config.notification_sound=OnTheHunt.ogg
ro.config.alarm_alert=Alarm_Classic.ogg
dalvik.vm.heapstartsize=5m
dalvik.vm.heapgrowthlimit=48m
dalvik.vm.heapsize=256m
ro.sony.wifisleep=0
drm.service.enabled=true
ro.setupwizard.mode=DISABLED
ro.com.google.gmsversion=4.0.3_r0
ro.com.google.clientidbase=android-sony
dalvik.vm.dexopt-flags=m=y
net.bt.name=Android
dalvik.vm.stack-trace-file=/data/anr/traces.txt
ro.sony.wan.ipv6.enable=false
ro.sony.dlna.dtcp_pext=0
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten