Hängt im bootlogo

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hängt im bootlogo im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
S

s0naskiim

Neues Mitglied
bin nach der TUT anleitung hier aus dem forum vorgegangen. Habe mein g1 gerootet und bin bis zum schritt 2.1.2 gekommen hab mir also das room 4.2.15.1 geladen und wie beschrieben als zip drauf und geflasht mein problem es startet nicht mir zeigt er nur g1 t.mobile an mehr nicht .. in den bootloader und ins recovery mode komm ich noch also kein brick oder ? ich bin noch nichtmal zum punkt spl gekommen deshalb geht ein brick doch garnicht oder ? was ist mein problem?
 
Steppo

Steppo

Experte
Also gebrickt ist da noch nichts. Keine Angst ;)

Zur Fehlerbehebung:


  • der Boot-Vorgang kann manchmal bis zu 20Min dauern, solange bitte warten

  • andernfalls ins Recovery booten, einen Fullwipe durchführen und die Rom (CM4) nochmals flashen. Reboot

Das sollte helfen.

@it: Ich hab grade die Anleitung durchgelesen und da find ich gar keinen Punkt 2.1.2. Um CM4 überhaupt starten zu können brauchst du (?) schon die Danger SPL. Näheres findest du hier: http://android-faq.de/rootohne%20Goldcard.html - ab Punkt 3

@it2: Hab deinen Punkt gefunden. War unter Punkt 3 schon die 2.1.2. Also so wie es drinnen steht sollte es auch funktionieren. Halte dich mal oben an die beiden Punkte, oder flash nach der Anleitung (in Edit1) zuerst (das Radio & dann) die SPL.
 
Zuletzt bearbeitet:
gutaalta

gutaalta

Erfahrenes Mitglied
Hallöchen,

Braucht man bei der CM4 nicht vorher ein Base Image?
War doch irgendwie so...

LG Stefan
 
W

winne

Android-Guru
Es war bei einigen Kranki-Versionen so, das man vorher ne ältere Version flashen mußte, da es sonst nicht funktionierte. Das waren meiner Erinnerung nach die 4.2.12 und 4.2.13. Ich kann jetzt allerdings nicht sagen, ob die 4.2.15 auch betroffen war.
Deshalb empfehle ich auch immer die 4.2.5, da ich damit nie Probleme hatte. :winki:

Steppo hat aber den entscheidenen Link schon gesetzt. :D
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Die 4.2.15-Remixe waren doch Fullroms, da sollte eigentlich kein anderes Rom vorher nötig gewesen sein :blink:
 
W

winne

Android-Guru
norbert schrieb:
Die 4.2.15-Remixe waren doch Fullroms, da sollte eigentlich kein anderes Rom vorher nötig gewesen sein :blink:
https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1.31/cyanogenmod-full-updates-4-2-15-1.8791-page-49.html#post-177068

https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-t-mobile-g1.31/cyanogenmod-full-updates-4-2-15-1.8791-page-50.html#post-180240

Die 15 ging aber wohl wieder, will jetzt aber auch nicht weiter suchen. Hatten aber auch nur die Gapps-Fehler und keinen hängenden Bootscreen. Damit ist diese Ursache hier nicht zutreffend. :winki:

Tip hierfür also eher Fullwipe und reflash (eventuell auch mit der 4.2.5). :D

Allerdings ist dieses Thema auch sowas von alt, das es sich fast nicht lohnt darüber weiter zu reden. :lol:
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
ja das Thema ist eigentlich alt. Es kommt aber nur weil du in deinen - guten! - Tuts auf die recht alten, aber stabilen 4.x-Versionen verweist.

Falls du mal auf eine CM5 oder CM6 umbaust in den Tuts, wird die 4.x bald ganz der Vergangenheit angehörten. Auch wenn das etwas schade ist, immerhin war das eine Version die noch vollständig Problemlos auf dem G1 lief, ohne Ramhack oder anderen Kunstgriffen. Und eigentlich auch vernünftig flott, was man von den neueren nicht immer sagen kann - dafür gibt es aber eben die Eclair/Froyo-Features, die für so manches entschädigen.

Auch wenn der TE sich noch nicht gemeldet hat, ist davon auszugehen daß das Thema nun erledigt sein sollte.
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Wenn ich da mal meinen unqualifizierten Senf draufkippen darf: Ich finde das mit dem CM 4 bei den Tuts hat schon eine Berechtigung. Erstens schafft man damit nach Installation des Custom recovery eine stabilen Zustand, zweitens war es zB für mich als ängstlicher Anfänger schon ein echter Fortschritt, bis ich mich dann getraut habe, den Danger SPL zu installieren.
 
S

s0naskiim

Neues Mitglied
so jetzt läuft es auch vielen dank!.. was mich interessiert was ist ein fullwipe ? ich hab mal nachgeforscht aber direkt nichts gefunden,ist das so eine art formatieren ?
 
Steppo

Steppo

Experte
So in Etwa... ein Wipe ist das Fachwort für die Werkseinstellung einer Software. Bedeutet, alle Änderungen am System werden auf den Basiszustand (so wie das System ausgeliefert worden ist) zurückgesetzt.

Bei Android gibt es nun im (Custom-)Recovery die Möglichkeit, verschiedene Bereiche zu wipen. Sprich: Daten, Cache, Dalvik-Cache & die Ext-Partition der SD-Karte. Ein Fullwipe bedeutet nun, alle 3(bzw. 4) Punkte zu wipen. Der vierte ist der Dalvik-Cache, den du nur in Problemfällen wipen kannst bzw. sollst.
 
W

winne

Android-Guru
s0naskiim schrieb:
so jetzt läuft es auch vielen dank!.. was mich interessiert was ist ein fullwipe ? ich hab mal nachgeforscht aber direkt nichts gefunden,ist das so eine art formatieren ?
Sehr angestrengt hast du dich damit aber nicht, oder ? :sneaky:

Wenn du diesen Thread verläßt, dann guck mal oben unter Wichtig ! FAQ.... https://www.android-hilfe.de/forum/...ine-probleme-sondern-nur-loesungen.19822.html und dort Punkt 26.

Unweigerlich kommst du auch auf ne Seite mit sowas : Wiki

Und die Suche hätte bestimmt auch was gebracht. :winki:
 
S

s0naskiim

Neues Mitglied
:biggrin: habe wirklich gesucht,wohl nich gründlich genug.lag ja auch fast richtig mit meiner vermutung naja trotzdem lieben dank ..
 
T

t0bi

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, wenn ich hier nochmal frischen Wind reinbringe.
Ich habe das gleiche Problem nur mit 4.2.5
Ich hab DangerSPL und 2.22.23.
Hab als erstes SuperD1.11 probiert.
Da hat er beim Bootlogo gehangen. Jetzt habe ich mehrere Male gewiped, doch es geht immernoch nciht. Vorher lief Froyo. Nur ich wollte ein stabiles 1.6, da ich das Handy verkaufe. Kann es wirklich am ROm liegen, also sollte ich mal eine 2.2ROM testen?
Ich habe beide ROMs durchlaufen lassen also kein Problem mit Downloadabbruch. Und länger als 20 min hab ich jetzt auch einmal gewartet. (Sonst ging es immer viel schneller)
 
Steppo

Steppo

Experte
Du solltest auch ein kompatibles Radio zum DangerSPL haben. Dein jetziges Radio ist zu 'hoch' für den SPL. Entweder Ram-Hack flashen oder auf das passende Radio zurückgreifen.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
ich würde fast vermuten, daß er für Froyo den Ramhack drauf hatte, und eben deswegen die alten Roms auch nicht laufen ;)
 
Steppo

Steppo

Experte
norbert schrieb:
ich würde fast vermuten, daß er für Froyo den Ramhack drauf hatte, und eben deswegen die alten Roms auch nicht laufen ;)
What? Auch mit RamHack würden alte Roms laufen.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
echt? Naja, hab ja bis heute kein Ramhack drauf :)
vielleicht hat auch MTD schuld? den vergisst man auch mal gerne nach längerer Zeit.
 
W

winne

Android-Guru
Steppo schrieb:
Du solltest auch ein kompatibles Radio zum DangerSPL haben. Dein jetziges Radio ist zu 'hoch' für den SPL....
Das ist Quatsch. Das Radio paßt zum Danger. :sneaky:

Steppo schrieb:
......Entweder Ram-Hack flashen ......
Genau das würde ich jetzt eben nicht machen. :huh:


@ t0bi
mit Backtaste booten und die Angaben hier posten.
 
Steppo

Steppo

Experte
winne schrieb:
Das ist Quatsch. Das Radio paßt zum Danger. :sneaky:
Gut, ich habe noch nie die 2.22.23. drauf gehabt.


winne schrieb:
Genau das würde ich jetzt eben nicht machen. :huh:
Das erledigt sich somit auch wieder, weil ich dachte er hätte ein falsches Radio.

Follow winne....
 
GokuSS4

GokuSS4

Erfahrenes Mitglied
Bei mir das selbe Problem. Also ich hab CM4 mit dieser Anleitung installiert und es funktioniert. CM6 schaffe ich einfach nicht zu installieren. Das Handy bleibt einfach beim Booten hängen.

HTC Dream: Installing CyanogenMod 5+ - CyanogenMod Wiki
Upgrading from CyanogenMod 4.2 to CyanogenMod 5/6 - CyanogenMod Wiki

Ich komm aber noch ins Recovery. Brauch ich jetzt noch eine Goldcard? Weil das Handy an sich hat ja schon einen Root.

Ich hab dann install image from sd gemacht und das ganze geflasht. Nach dem Reboot hängt es.

Musste ich vorher wipen? Ich glaube das bringt auch nichts.