[Howto] Root mit Goldcard Lösung

Hat euch diese Anleitung gefallen / geholfen?

  • Ja

    Stimmen: 93 76.9%
  • Nein

    Stimmen: 9 7.4%
  • Bin noch am überlegen

    Stimmen: 19 15.7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    121
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
1. Teil bis Downgrade:

Hier beschreibe ich mal wie man sein G1 egal wo gekauft rooted oder Modding Firmware aufspielt. Dieses Verfahren wurde von mir getestet und funktioniert auch, aber haltet euch genau an die Anleitung!!! Hinweis: Alle Daten werden auf dem G1 gelöscht!!!

Benötigt wird folgendes:


Mirror falls Dateien offline: G1 - Windows Live


  1. Formatieren der Speicherkarte im Fat32 Format
  2. Die MicroSD Karte in das WindowsCE oder WindowsMobile Gerät einlegen
  3. Das runtergeladdene Tool starten
  4. Oben im Menü folgendes wählen: Hardware Forensics -> Generate HTC Goldcard
  5. Gerät Dream aus der Auswahlliste wählen
  6. Auf "Get SD Card Serial from WINCE Device" klicken
  7. Auf "Save Goldcard Image to WINCE SD" klicken

Alternativ ohne WinCE Geräet: thx@Screamat

  1. Astro im Market runterladen. In /sys/class/mmc_host/mmc1/mmc1:XXXX/ die Datei "cid" als Text öffnen und die Nummer herausschreiben.(Vorsicht wird anscheinend manchmal falsch ausgelesen, hat bei mir aber funktioniert) #Wobei XXXX für Zahlen stehen...
  2. Qmat Trial runterladen.
  3. In Qmat auf Cryptoanalysis Tools->Crypto Toolbox und unten die Nummer eintippen und auf 'Reverse String' klicken.
  4. Die Nummer und Email Addresse hier eingeben. Nun bekommt man die goldcard.img per E-Mail geschickt.
  5. goldcard.img auf USB-Stick ziehen.
  6. Nun braucht man ein Linux System. Entweder ihr habt schon eins oder ihr ladet eins runter (zB Xubuntu) brennt das auf CD, installiert es oder bootet es von der CD (wobei ich es installieren musste, damit es reibungslos funktionierte).
  7. Wenn Linux gestartet ist, zieht ihr euch vom USB-Stick die goldcard.img auf den Desktop.
  8. Nun die in Fat32 formatierte SD-Karte in einen Kartenleser (Ob das G1 funktioniert, weiß ich nicht) stecken.
  9. Nun muss man herausfinden welcher Buchstabe dem Wechseldatenträger der Sd-Karte zugewiesen wird. Am besten den davor verwendeten USB-Stick wieder ziehen. Ich als Linux Dummie habe es so gemacht: In einem beliebigen Ordner auf 'Gehe zu' klicken und /dev/sd eingeben.Nun erscheint eine Liste, was möglich ist: sda,sda1,sdb,sb1,sdc,usw... Während dieses Fenster offen ist einfach einmal den Kartenleser ziehen und wieder einstecken.Man sieht nun welchen Buchstaben der Kartenleser hat, da er kurz verschwunden und wieder aufgetaucht sein müsste.
  10. Nun im Desktop links in der oberen Ecke den Reiter öffnen und auf Terminal klicken.
  11. Dort gebt ihr nun "cd Desktop" ein(ohne Anführungszeichen;Dazu muss die goldcard.img natürlich auf dem Desktop sein)
  12. Jetzt gebt ihr "dd if=goldcard.img of=/dev/sdX" ein, wobei X für den Buchstaben steht, den ihr vorher rausgefunden habt. Die Zahl die bei der Buchstabenbestimmung zu sehen war, darf nicht mit eingegeben werden!Wenn nun da steht: "Permission denied" müsst ihr "sudo dd if=goldcard.img of=/dev/sdX" eingeben.
  13. Wenn etwas da steht wie: XXX Bytes geschrieben habt ihr eine Goldcard :)

Weiter mit Firmware aufspielen:

  1. Die RC7 Firmware ohne Ordner in das Hauptverzeichnis auf die SD Karte kopieren




  2. Kopiert nun die recovery.img und update.zip auf die SD Karte wieder ohne Ordner in das Hauptverzeichnis auf die SD Karte.

  3. Kamera Knopf und Power Knopf gleichzeitig drücken, dann kommt man in den Bootloader mit den Regenbogenfarben
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
2. Teil, aufspielen von JF Firmware

  1. Power Knopf drücken zum flashen, nach erfolgreichen flashen sollte das Gerät wieder in den Regenbogen Modues kommen von dort "Auflegen, Abnehmen, und Menu gleichzeitig drücken"


  2. In dem Homefenster wo sich das G1 nun befinden sollte 2x Enter auf der Tastatur drücken und dann einfach telnetd schreiben, keine Angst da öffnen sich Kontakte und wieder Enter drücken
  3. Nun könnt ihr über einen Windows Rechner mit Start/Ausführen/cmd eingeben und dort telnet IPdesG1 von dort auf das G1 gehen oder euch im Market Telent Client runterladen und mit localhost verbinden





  4. Nun solltet ihr # sehen

  5. Nun folgende Kommandos der reihe nach eingeben:

    Code:
    mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock3 /system
    cd sdcard
    flash_image recovery recovery.img
    cat recovery.img > /system/recovery.img

  6. Nun seit ihr root und startet das Telefon neu und beim Einschaltet drückt ihr dir Home Taste bis ihr in den Update Modus gelangt seit
  7. Nun drückt ihr ALT+L gleichzeitig und danach ALT+S
  8. Nun startet das G1 neu und ihr könnt Firmware einspielen.






Nun wäre für Deutschland das RC8 und RC9 zu empfehlen:

  1. RC8 (md5 72135da62839758de0cb2acd49d84850) downloaden und in update.zip umbenennen
  2. Nun wieder ohne Ordner auf das Hauptverzeichnis der SD Karte ziehen
  3. Handy neustarten, wieder mit Home Taste gedrück in den Update Modus
  4. ALT+L und ALT+S drücken und warten
  5. Radio (md5 cf8714d273fb0274574d9e3831e11fdd) runterladen wieder in Update.zip unbenennen
  6. Wieder neustarten und in den Updatemodus mit Power und Home Taste
  7. ALT+L und ALT+S drücken
  8. wieder warten
  9. RC9 (md5 5a722ad92c9dd1081987b2ad9814111f) downloaden und wieder in Update.zip umbenennen
  10. wieder neustarten in den Updatemodus mit Home und Power
  11. wieder mit ALT+S updaten




Nun habt ihr wieder alles in Deutsch, Multitouch, Root usw...
Vielen Dank an die Leute:

JesusFreke für die Firmware
Koush für das Englische Howto
Jashsu für den SPL
moneytoo für die Idee mit QMAT



QMat Probleme:

Sollte eine Fehlermeldung kommen wie "no registry rights" müsst Ihr euch den Regedit runter und ändert folgenden Schlüssel: "HKLM\Security\Policies\Policies\"00001001" set to integer 1"

Bei Windows Mobile ab Version 6 müsst ihr auf den Screen folgende Datei "itsutils.dll" akzeptieren...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

smnnekho

Ambitioniertes Mitglied
vielen Dank für Deine Anleitung und vor allen Dingen für die gleichzeitige Zurverfügungstellung der nötigen tools...

mittlerweile bin ich auch bis zur RC7 gekommen. Leider sagt er mir bei dem telnet befehl flash_image "no such file or directory". woran kann das liegen? dementsprechend sagt er beim update.zip des SPL's natürlich auch no signature und verification failed.... jetzt würde ich eigentlich ungerne heute abend an dieser stelle hängenbleiben (;
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
wenn du mit telnet verbunden bist bitte nicht cd /sdcard und enter vergessen...
 
S

smnnekho

Ambitioniertes Mitglied
McLin schrieb:
wenn du mit telnet verbunden bist bitte nicht cd /sdcard und enter vergessen...
hab ich gemacht, ich versuchs jetzt noch einmal

edit: JUHU, jetzt hats geklappt. Vielen Dank! Dann kommt jetzt mal RC8, radio und RC 9.... wieso eigentlich der Umweg über RC8 ??
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smnnekho

Ambitioniertes Mitglied
McLin schrieb:
Wir reden hier aber nicht von dem TerminalEmulator sondern von dem Telnet Prompt nicht wahr?
natürlich. hat irgendwie erst beim 3. mal geklappt. vielleicht hatte ich mich auch einfach vertippt... jetzt geht es ja (siehe edit) Danke nochmal!!!
 
S

smnnekho

Ambitioniertes Mitglied
kleine Korrektur: nach dem installieren der RC8 is da ja der JFbootloader drauf, dann muss man nur noch ALT+S drücken um die update.zip zu flashen, nicht mehr ALT+L vorher...

noch mal vielen Dank!
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Ich hab dir für die Anleitung vorläufig ein "sehr gut" gegeben.

Du musst unbedingt die Leute crediten, die daran gearbeitet haben: JF, Koush, der Mann der den SPL gehackt hat, die Leute die das HowTo und das Wiki geschrieben haben, und das Forum woher du es hast (xda-developers.com). Das sind die Grundregeln der Netiquette.
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Auch das ist erledigt... War ja auch spät gestern Abend...
 
Eclipse

Eclipse

Fortgeschrittenes Mitglied
die datei "...nicedreams..." ist QMAT ?

Was viperbjk dazu wohl sagen wird ? :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich würde es nicht empfehlen denn das RC9 ist von dem Radio abhängig, da sage ich nur probieren aber ohne Garantie, habe gelesen dass das G1 danach wohl beim Android Logo hängengeblieben ist...
 
compiklausi

compiklausi

Fortgeschrittenes Mitglied
mir hats einwandfrei funktioniert. Hab das Radioupdate per jfupdater gezogen.
 
M

Manfred

Fortgeschrittenes Mitglied
Was genau bewirkt das Radio update?? Bzw. was fehlt mir wenn ich es nicht habe?
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Das Radio update ist ein Programmteil von HTC welches Treiber für GPS, Display, GSM Modul usw. zur verfügung stellt, welches das Android System benötigt.
Mit diesem Update verbessert sich die Leistung des Gerätes und sollte niemals ein Nachteil für das Gerät sein.

Dieses Verfahren wird auch für sämtliche HTC Geräte verwendet.
 
M

Manfred

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich jetzt RC9 oben habe kann ich dann so vorgehen:

* Radio auf SD-Karte (update.zip)
* Neustart usw
* RC9 auf SD-Karte (update.zip)
* Neustart usw
* Fertig?

Danke
 
Oben Unten