T-Mobile Root downgrade upgrade microSD

M

mrfraggs

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Zitat: Ok, also du hast die firmare 123099 und willst root ? kein problem !
I habe mein G1 soeben gedowngraded von 123099 nach RC7 und dann ADP1.1h geladen

QMAT public freie version wird benutzt um erfolgreich zu downgraden ueber ein Windows Mobile Geraet:
qmat_424.zip, md5: 7f0ccd1b52072bc2a6d594393f2ce348.

Vorraussetzungen:
- Micro SD Karte formatiert in FAT32 (128 MB bis 2 GB), Sandisc M-SD Karten funktionieren vielleicht nicht
und
- Verbunden zu einem Windows Mobile Geraet (Applikationen unblockiert)


SD Kart:
- Formatieren
Code:
format F: /FS:FAT32 /A:4096
(Ersetzt F: mit dem Laufwerksnamen von eurem SD lesegeraet)


1. SD Karte in das WM geraet einlegen und mit dem Desktop verbinden. Das WM muss Applikations unblockiert sein (was auch immer das zu bedeuten hat).
2. Download QMAT (QMAT Download page)
3. Start QMAT und waehle Hardware Forensics -> Generate HTC Goldcard
4. Waehle Dream von der Geraete Listen, Klick "Get SD Card Serial from WINCE Device" und dann "Save Goldcard Image to WINCE SD".
5. Kopiere DREAIMG.NBH zum Root Verzeichniss von der SD Karte (UK - RC7 empfohlen fuer das DREA110 eventuell fuer Deutsche builds ein anderes Release)
6. G1 ausschalten, SD Karte einsetzen, Kameraknopf halten und Powerknopf druecken
7. Den Powerknopf druecken um das Flashen zu starten

8. Um HardSPL einzubauen, root & upgrade: How-to- Root, Hack, and Flashing your G1/Dream Read first!! - xda-developers
9. Man braucht keine GoldCard mehr (HardSPL hat das repariert, man sollte nun einfach jedes Image flashen koennen). Also nochmal SD karte formatieren oder ein G1 vom Freund ausleihen.


Zur zeit besteht keine andere moeglichkeit eine Goldcard zu generieren.
credit: moneytoo originial link: HOW TO: downgrade, root and upgrade ANY G1/Dream (even Continental European) - xda-developers

Addon1:Eine andere moeglichkeit gibt es wohl auch wenn man kein WM geraet hat. Man muss "nur" den Serial von der SD karte herraus lesen um diese spaeter ins image zu schreiben. Dies ist wohl moeglich ueber ein speziellen unix befehl allerdings auch ueber die console im g1 (weiteres wird spaeter gepostet muss noch ein bisschen nachlesen hab auch kein laptop um das zu testen auffer arbeit)
 
R

raw

Ambitioniertes Mitglied
Wozu hast du das nochmal gepostet?
1. Geht die methode nicht, und
2. Wurde das thema hier schon erörtert

Von mir aus kann der thread wieder gelöscht werden....
 
M

mrfraggs

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
danke zx128.

Die methode geht per QMAT per SD lesegeraet kann zur zeit keine ID ermittelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

m.gri3s

Neues Mitglied
wie sieht es mit dem umdrehen und so weiter aus?
 
orroid

orroid

Ambitioniertes Mitglied
mrfraggs schrieb:
per SD lesegeraet kann zur zeit keine ID ermittelt werden.
Wie sieht so eine ID denn aus? Habe grade mal unter Linux was probiert, zumindest bekomme ich für 2 microSD-Karten 2 verschiedene Strings ala "0x7031a68f" rausbekommen. Hilft sowas?
 
M

mrfraggs

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
unter /sys/class/mmc_host/mmc1/mmc1:aaaa gibt es eine datei names cid das ist die ID diese muss die ersten 2 ziffern auf 00 geschrieben werden und dann umkehren (laut xda dev forum downgrade post seite 2 bis 3 ist mehr zu lesen)

mehr kann ich zur zeit nicht sagen. Die cid ist da ob das umkehren funktioniert oder nicht weis ich nicht, ich kann sie zur zeit nur auslesen ueber astro und text im g1.

selbst wenn man die richtige CID hat muss man erstmal die goldcard bzw das img fuer die sd karte nun generieren ...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mrfraggs

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
QMAT 4.21 koennte gehen goldcard image erstellung moeglich wenn nicht automatisch mit manueller eintragung von der id.
 
Oben Unten