[Gelöst] Toter Touchscreen mit Custom-ROM

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gelöst] Toter Touchscreen mit Custom-ROM im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
bhf

bhf

Lexikon
Hallo,

dieser Artikel bietet eine Zusammenfassung der Ungereimtheiten mit neueren Hardwarerevisionen des ZTE Blade quer durch Europa. Diese äußern sich primär dadurch, dass nach Installation eines Custom ROMs der Touch-Screen einfriert und das Telefon so natürlich unbenutzbar wird. Das Zurückspielen der Auslieferungsfirmware behebt natürlich das Problem. Aber seien wir ehrlich, grade das ZTE Blade in all seinen Inkarnationen wird ja nicht wegen der Auslieferungsfirmware gekauft.

Die neuesten Geräte (etwa seit Mitte März 2011) werden mit einer neuen Software-Version ausgeliefert, die auf B02 endet. (Einstellungen -> Telefoninfo, dort runterscrollen bis Buildnummer)
Bei Telefonen aus Großbritannien sieht die Sachlage noch etwas verzwickter aus. Dort sind die Telefone mit Buildnummer B10 und zusätzlich mit software build: OUK_P729BV1.0.0B20 betroffen. Der Software Build lässt sich aber nicht unter Telefoninfo auslesen, sondern nur aus der Datei build.prop in /system.

Der Benuzer leromarinvit im Modaco-Forum ist der Ursache des Einfrierens auf die Spur gekommen. Die Ursache liegt demzufolge an einem falschen Betriebsmodus des Touchscreen-Controllers nach dem Booten (Bootloader- statt Betriebsmodus). Ein Reset des Controllers behebt an seinem Gerät zuverlässig das Problem. User-Berichten zufolge funktioniert der Reset ebenfalls zuverlässig. Ich sehe dieses Problem somit als gelöst an. Entsprechend habe ich den Threadtitel ein weiteres und hoffentlich letztes Mal geändert.

\\Update 16.04.2011// Nachdem von mir und kallt_kaffee ein dump der Controller-Konfiguration erstellt worden ist, der keine neuen Erkenntnisse zu Tage förderte, wird es bei dem Reset als Problemlösung bleiben. leromarinvit hat bereits ein entsprechendes github für den Patch erstellt und kallt_kaffee und TomG ein pull request gesendet. kallt_kaffee hat bereits angekündigt, den Patch in seinen Kernel aufnehmen zu wollen.

Generell gilt bei Flashen eines neues Betriebssystems, ein NANDroid Backup ist Pflicht. Da diese neuen Geräte nicht mit den bis dato downloadbaren Stock-ROMs funktionieren, muss zwingend ein NANDroid-Backup des eigenen Stock-ROMs aus Clockwork heraus durchgeführt werden. Bevor auch nur ein Gedanke an ein Update verschwendet wird, sollte das Backup des eigenen Stock-ROMs zusätzlich auf den PC kopiert werden.

Zuverlässiger Fix für Swedish Spring und CyanogenMod

Swedish Spring RLS5 ist jetzt out of the box für die B02-Telefone geeignet. Fix for non-responsive touchscreen (on some Blades) by leromarinvit
[ROM] [froyo] Swedish Spring RLS5 [2011-04-19] [OLED+TFT] [Gen1][Gen2] - Android @ MoDaCo

gepatchter Kernel für CM7 (Gen1) bis max. Nightly 39
[maybe solved] Touchscreen does not react after flashing an new ROM - Android @ MoDaCo

CM7 Universal Converter enthält ebenfalls leromarinvits patch
CM7 universal converter - Android @ MoDaCo

CM7 für Gen2 Telefone enthält ab Nightly 62 (und aufwärts) ebenfalls leromarinvits Patch.
CyanogenMod Mirror Network - Powered by TDRevolution



Etwas Lektüre:
[maybe solved] Touchscreen does not react after flashing an new ROM
[maybe solved] Has anyone managed to use a custom rom on Orange UK B10 ?, Touchscreen unresponsive every time, unless on original firmware.
B10 touchscreen not working with 2.2
Touchscreen freezing
 
Zuletzt bearbeitet:
WAWA

WAWA

Gesperrt
Vielleicht sollten wir Spenden sammeln, um den Entwickeln ein solches Handy zukommen zu lassen. Paypal habe ich und würde dann dem Einkäufer das Geld überweisen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thebrainkafka

Erfahrenes Mitglied
Schöne zusammenfassung bhf :thumbsup:

Ich möchte noch ergänzen, dass nicht alle UKB10 (build B20) betroffen sind. Es scheint sich ein IMEI-Bereich x9xxx als nicht flashbar herausgestellt zu haben.

Ich habe ein solches mit IMEI x99xx (LEAD) und alles lief und läuft bestens mit dem SwedishSpring RLS3.

Evtl. ist es ein TRULY Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elcrian

Neues Mitglied
Was genau mache ich wenn es auch mit dem Stock-Rom aus dem Netz nicht funktioniert?! Habe mir erst 2.3.3 geladen und mich darauf verlassen das die online verfügbaren Stock-Roms wohl laufen sollten, nur geht der Touchscreen nun weder bei 2.3.3 noch beim 2.1-Original.

Gibt es eine 2.1-Stock-Rom vom Auslieferungszustandes eines neuen Gerätes?
Ist das nun ein Hardware-Defekt am Handy?
 
drcyber

drcyber

Fortgeschrittenes Mitglied
hi Eclarian,

woher hast du dein Handy? Falls es von Yesss (Hofer) ist da gibts im moment online nur die .b01 version, die neuen haben aber standardmässig bereits die .b02
 
X-HawkEye-X

X-HawkEye-X

Fortgeschrittenes Mitglied
@Elcrian. Warst Du so NAIV zu Flashen, ohne vorher ein Backup vom Original Sys zu machen? Es steht ja auch in keiner der Anleitungen drin, das man es machen soll, oder?
Naja vorerstmal viel Spaß mit deinem "Briefbeschwerer", weil wie Drcyber schon sagte, aktuelle Yesss! haben wohl zum Teil eine Hardware Rev. und darauf laufen die vorhandenen Stock´s nicht.

Versuchs mit Swedish Spring!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
drcyber

drcyber

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja so schwarz würde ich jetzt auch nicht malen, erstens wurde die neue Version im Modaco forum bereits gepostet und muss nur noch angepasst werden damit man sie mittels Clockwork flashen kann. Zweitens wenn man nicht ständig neu bootet sollte es ja funktionierend bleiben , wenns gleich nach dem Starten mal hinhaut, einfach ein paar mal versuchen. Wenn dann die .b02 online ist kann man immer noch zurück auf die Stockrom, wenns dann noch nicht funkt, is es wohl ein HW-Defekt.
 
X-HawkEye-X

X-HawkEye-X

Fortgeschrittenes Mitglied
Da hast Du schon recht! Aber das Forum ist doch dafür da, um im Vorfeld solche Probleme zu verhindern. So viele Anleitungen & Warnungen, aber Er war einfach Naiv...
 
C

Coxeroni

Stammgast
X-HawkEye-X schrieb:
Da hast Du schon recht! Aber das Forum ist doch dafür da, um im Vorfeld solche Probleme zu verhindern. So viele Anleitungen & Warnungen, aber Er war einfach Naiv...
Korrekt, nur weiter auf ihn eintreten bringt weder dir noch ihm was. Ich denke er wird daraus lernen, dazu sind Fehler da.
 
bhf

bhf

Lexikon
Elcrian schrieb:
Was genau mache ich wenn es auch mit dem Stock-Rom aus dem Netz nicht funktioniert?! Habe mir erst 2.3.3 geladen und mich darauf verlassen das die online verfügbaren Stock-Roms wohl laufen sollten, nur geht der Touchscreen nun weder bei 2.3.3 noch beim 2.1-Original.

Gibt es eine 2.1-Stock-Rom vom Auslieferungszustandes eines neuen Gerätes?
Ist das nun ein Hardware-Defekt am Handy?
Dass der Verzicht auf ein eigenes Backup keine gute Idee war, weißt du ja schon selbst. Du könntest das britische Orange B20 Stock-ROM ausprobieren.

Das sollte baugleich zu den europ. B02 Stocks sein.
 
Q

Quirin

Stammgast
Elcrian schrieb:
Was genau mache ich wenn es auch mit dem Stock-Rom aus dem Netz nicht funktioniert?! Habe mir erst 2.3.3 geladen und mich darauf verlassen das die online verfügbaren Stock-Roms wohl laufen sollten, nur geht der Touchscreen nun weder bei 2.3.3 noch beim 2.1-Original.

Gibt es eine 2.1-Stock-Rom vom Auslieferungszustandes eines neuen Gerätes?
Ist das nun ein Hardware-Defekt am Handy?
Der User anzocles hat gestern auf meine Bitte hin sein Gerät gedumpt und im MoDaCo-Forum bekanntgegeben.

Hier der Link des Uploads: Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

Wenn es damit klappt hat Dein Gerät keinen Hardwaredefekt, sonst musst Du es halt zurückgeben.
 
bhf

bhf

Lexikon
Was macht man eigentlich mit dem ROM dump? Einfach flashen geht nicht, weils kein zip ist. /system liegt obendrein nur als tar.gz vor. Wie kriegt man das in ein flashbares Format?
 
Q

Quirin

Stammgast
bhf schrieb:
Was macht man eigentlich mit dem ROM dump? Einfach flashen geht nicht, weils kein zip ist. /system liegt obendrein nur als tar.gz vor. Wie kriegt man das in ein flashbares Format?
Shit, daran htte ich jetzt auch nicht gedacht (kann von hier aus leider nicht auf "Online Storage" zugreifen)

Da muß wohl sebastian404 doch noch umwandeln...
 
bhf

bhf

Lexikon
Ich bin grade über dieses Posting bei Modacogestolpert. Kann jemand mit eingefrorenem Touchscreen das hier bitte ausprobieren? Bitte berichtet auch, ob es überhaupt eine Reaktion gab.

Original Posting [maybe solved] Touchscreen does not react after flashing an new ROM - Android @ MoDaCo von mir Übersetzt und korrigiert.

Ich gehe im weiteren davon aus, dass das adb-Treiberpaket insatalliert ist. Falls das noch nicht geschehen ist, die Anleitung findet sich hier unter Punkt 1. Keine Angst, das sieht komplizierter aus, als es letztendlich ist. https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-zte-blade-osf-lutea.202/how-to-veraltet-zte-blade-clockworkmod-und-custom-rom.64105.html


Funktionsüberprüfung Touchscreen

Ein Funktionstest, den offenbar noch keiner probiert hat.

Verbinde das Telefon mit USB.
öffne den adb-Ordner im Explorer mit rechter Maustaste und gedrückter Shift-Taste, wähle Eingabeaufforderung hier öffnen

gib ein: adb shell

In der shell gib ein: cat /dev/input/event0

Wecke das Telefon jetzt auf, entsperre den Lockscreen und führe einige Gesten aus, wische hin und her, öffne den Appdrawer und wähle einige Apps aus.

Jetzt sollten zufällig ausgewählte Zeichen auf dem Bildschirm auftauchen. Dazu kann es in Einzelfällen zu Pieptönen aus dem Speaker (nicht den angeschlossenen Boxen) kommen. <Wenn die Benutzerinteraktion aufhört, sollten auch die Zufallszeichen stoppen.

Kommt es zu dieser Reaktion, aber der Touchscreen bleibt eingefroren, dann liegt es an der Kalibrierung des Touchscreens.

Kommt es hingegen zu keiner Reaktion, dann liegt offenbar eine tieferliegende Ursache vor, zum Beispiel ein vom Treiber nicht unterstützte Hardware.

Diese Erkenntnis hilft den Betroffenen nur mittelbar, aber es ist ein Anfang, die Probleme in den Griff zu kriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Atahualpa

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

habe ein Lutea mit Baseband B01 und Build B03 und möchte die Tage zum erstenmal ein Custom Rom (Cyanogen) installieren.

Mit dieser Version dürfte es doch keine Probleme geben oder hab ich da was überlesen?
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
bhf schrieb:
Ich bin grade über dieses Posting bei Modacogestolpert. Kann jemand mit eingefrorenem Touchscreen das hier bitte ausprobieren? Bitte berichtet auch, ob es überhaupt eine Reaktion gab.
Ich denke es würde helfen, das erstmal wenigstens in Grob zu übersetzen.
 
bhf

bhf

Lexikon
Für Übersetzung und Ergänzung siehe ersten Artikel.
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
Sauber, wie immer von dir !
 
Rotmann

Rotmann

Neues Mitglied
X-HawkEye-X schrieb:
@Elcrian. Warst Du so NAIV zu Flashen, ohne vorher ein Backup vom Original Sys zu machen? Es steht ja auch in keiner der Anleitungen drin, das man es machen soll, oder?
In meiner Anleitung steht es dass es immer eine gute Idee ist ein Backup zu machen, mit Link zum entsprechenden Beitrag.
Atahualpa schrieb:
Hallo,

habe ein Lutea mit Baseband B01 und Build B03 und möchte die Tage zum erstenmal ein Custom Rom (Cyanogen) installieren.

Mit dieser Version dürfte es doch keine Probleme geben oder hab ich da was überlesen?
Man muss es einfach versuchen, grundsätzlich soll es keine Probleme geben.