[How-To] Gen1 zu Gen2 TPT Upgrade (mit CM7)

  • 178 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Gen1 zu Gen2 TPT Upgrade (mit CM7) im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
T

treschi

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Partitionen auf dem Telefon werden platt gemacht. Probleme mit Cw 3.0.2.7 habe ich noch keine bemerkt, alles hat bis jetzt wie gewünscht funktioniert.
 
bhf

bhf

Enthusiast
So wie es aussieht, wird wbaw demnächst ein neues Partitionslayout auflegen, die die 15 MiB sinnvoll verwendet.
Neues Layout: 15mb cache, 138mb system, 302mb userdata

Da die Spatzen von den Dächern pfeifen, dass eine 7.0.3 vor der Tür steht, warte ich das entsprechende Rundum-Sorglos-Paket ab und werde wenn es soweit ist, das Telefon erneut TPTen.
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mit dem Rundum-sorglos-Paket aus dem OP ein Gen1 auf Gen2 + 7.0.2 gebracht, allerdings mit Holprigkeiten: nach dem TPT-Vorgang bootete das Blade nicht vollständig, sondern blieb beim grünen Androiden hängen. Erst als ich ins Recovery bootete und von dort aus einen Reboot ausführte, ging es über den Androiden hinaus zum CM-Bootlogo. So weit so gut, später aber schlug der Lade-Bug zu (trotz Debugging aus und Always on beim Laden) und beim Abstecken startete das Blade neu, blieb aber wieder beim Androiden stehen, bis ich über die Recovery den Cache und den Dalvik Cache gelöscht habe (Cache löschen alleine half nicht). Und das ist jetzt das Standard-Procedere bei jedem Reboot geworden. Ist das normal? Wenn nicht, woran liegt das? Die Partitionsgrößen (2/136/302) scheinen zu passen.
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Ja, haben alle gepasst. Ich hatte allerdings auch schon Probleme mit dem letzten Gen1-Release von CM7, da musste ich zum system-only-Partitionslayout (Variante b. aus diesem Thread) zurückgehen, damit es funktionierte. Mir scheint, das Partitionieren klappt irgendwie nicht so richtig bei meinem Device. Wie kann ich denn die Partitionsgrößen herausfinden, wenn ich in der Recovery bin? Geht das über adb shell und 'df -h' ?
 
bhf

bhf

Enthusiast
Das funktioniert nicht in der Recovery. Dafür muss das Phone gebootet haben und USB debugging muss angehakt sein.

Ich würde noch mal - diesmal separat - das Gen2-Upgrade machen, in clockwork booten lassen und dann die cm7.zip flashen. Möglicherweise passt bei dem rundum sorglos paket irgendwas nicht zusammen.
 
Y

YuutoKirifuda

Neues Mitglied
Die md5 von wiesi_at sind
P:\image\amss.mbn ac47aa8ea4fe21348146708f89caa855
P:\image\amsshd.mbn 15dfd0e7e7c723ac953efeaa949cfada
P:\image\appsboot.mbn 7ef70267a024405f8210d24659eb2ef8
P:\image\appsboothd.mbn 9c379b44e171472a2bec54272e2e3346
P:\image\boot.img 38091f0ee78b6d76da8fab91cc3436f0
P:\image\cefs.mbn f74733e06f81890bba82d1fb29b2393f
P:\image\nandroid.md5 24c5810aeccc691b07609e47a417866e
P:\image\oemsbl.mbn 81575224a7bf06c618c80dc19eda6bd9
P:\image\oemsblhd.mbn d154cd780cc199be9742433fb2ac0f6d
P:\image\partition.mbn a377a29c5bdd338b6f36eefa0dfd07ba
P:\image\partition_zte.mbn 42e28441ad797ca27c5921927d56d6f5
P:\image\qcsbl.mbn b9d84951a74331622f92da85196355f0
P:\image\qcsblhd_cfgdata.mbn d10d5d6a5cef6b987853faf0f9ac490e
P:\image\recovery.img 38091f0ee78b6d76da8fab91cc3436f0
P:\image\splash.img 6517e43357b2ccb1e3c23ce1af67f1e5
P:\image\system.img 3d0bfef87dae68e4888802e30926b318
P:\image\userdata.img 3d0bfef87dae68e4888802e30926b318

Meine sind aber


amss.mbn AC47AA8EA4FE21348146708F89CAA855
amsshd.mbn 15DFD0E7E7C723AC953EFEAA949CFADA
appsboot.mbn 7EF70267A024405F8210D24659EB2EF8
appsboothd.mbn 9C379B44E171472A2BEC54272E2E3346
boot.img C4BAE83670C1065CF9CD4DB01B54DE86
cefs.mbn F74733E06F81890BBA82D1FB29B2393F
nandroid.md5 524C5190D4E33E89DDA9A9EEA8520512
oemsbl.mbn 81575224A7BF06C618C80DC19EDA6BD9
oemsblhd.mbn D154CD780CC199BE9742433FB2AC0F6D
partition.mbn A377A29C5BDD338B6F36EEFA0DFD07BA
partition_zte.mbn 42E28441AD797CA27C5921927D56D6F5
qcsbl.mbn B9D84951A74331622F92DA85196355F0
qcsblhd_cfgdata.mbn D10D5D6A5CEF6B987853FAF0F9AC490E
recovery.img 320A0182B428DD879B9CDF23C1F214A8
splash.img 6517E43357B2CCB1E3C23CE1AF67F1E5
system.img B1CE54D9564A63011B76DB73859A6E5B
userdata.img D67CA084ECE0F297D3811E6DB7503F2E

ist das normal?, soll ich das paket nochmal runterladen?
danke
 
A

andi89

Gast
Update 27.04.2011
"Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 Nightly 57 + GAPPS" und "Nur Gen2 Upgrade + ClockworkMod 3.0.2.7" hinzugefügt
 
R

ric67

Stammgast
Flycs schrieb:
Ja, haben alle gepasst. Ich hatte allerdings auch schon Probleme mit dem letzten Gen1-Release von CM7, da musste ich zum system-only-Partitionslayout (Variante b. aus diesem Thread) zurückgehen, damit es funktionierte. Mir scheint, das Partitionieren klappt irgendwie nicht so richtig bei meinem Device. Wie kann ich denn die Partitionsgrößen herausfinden, wenn ich in der Recovery bin? Geht das über adb shell und 'df -h' ?

df -h zeigt dir den "Füllstand" und die gesamtgröße der Partitionen an, die eingehängt sind...richtig!

für befehle im terminal/busybox brauchst du keinen pc oder den umweg über
adb
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anzocles

Neues Mitglied
Bitte nicht mich gleich ob der folgenden Frage dögeln:
werden in diesen CM7-Versionen auch der Kernelpatch fuer die Handys mit den "Problem-" Touchscreens ( https://www.android-hilfe.de/forum/...t-toter-touchscreen-mit-custom-rom.92289.html ) eingepflegt, oder muss beim Installieren des "Rund-um-Paketes" der Patch (cm7_kernel_b10.zip) nachtraeglich installiert werden. Derzeit habe ich noch das cm_blade_full-39 (Gen1) oben ... bin irgendwie zu feig um den Umstieg auf Gen2 zu wagen.
(Eine andere Möglichkeit wäre ja auch der CM7 Universal Converter von Modaco - der soll ja auch den Kernel-Patch enthalten: CM7 universal converter - Android @ MoDaCo )
... ach, dieser gemeine Spieltrieb ...
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
bhf schrieb:
Ich würde noch mal - diesmal separat - das Gen2-Upgrade machen, in clockwork booten lassen und dann die cm7.zip flashen. Möglicherweise passt bei dem rundum sorglos paket irgendwas nicht zusammen.
Danke für den Rat - ich habs so gemacht und die Gelegenheit genutzt, um auf die neue Partitionierung mit 15MB Cache und auf N57 zu gehen. Nach dem Installieren von CM7 und GApps hat er zwar wieder nur bis zum Androiden gebootet und ich musste den Akku entfernen, irgendwo hatte ich aber von zwei Reboots gelesen, daher war ich noch nicht beunruhigt. Seitdem verhält es sich normal, df -h zeigt mir auch die erwarteten Partitionsgrößen an. :thumbsup:
 
W

-w-

Ambitioniertes Mitglied
anzocles schrieb:
Bitte nicht mich gleich ob der folgenden Frage dögeln:
werden in diesen CM7-Versionen auch der Kernelpatch fuer die Handys mit den "Problem-" Touchscreens ( https://www.android-hilfe.de/forum/...t-toter-touchscreen-mit-custom-rom.92289.html ) eingepflegt, oder muss beim Installieren des "Rund-um-Paketes" der Patch (cm7_kernel_b10.zip) nachtraeglich installiert werden. Derzeit habe ich noch das cm_blade_full-39 (Gen1) oben ... bin irgendwie zu feig um den Umstieg auf Gen2 zu wagen.
(Eine andere Möglichkeit wäre ja auch der CM7 Universal Converter von Modaco - der soll ja auch den Kernel-Patch enthalten: CM7 universal converter - Android @ MoDaCo )
... ach, dieser gemeine Spieltrieb ...
Ich hab mir gestern Gen2 inkl. CM 7.0.2 nightly 57 über mein Blade gebügelt, nach der Anleitung in https://www.android-hilfe.de/forum/...o-gen1-zu-gen2-tpt-upgrade-mit-cm7.97694.html und ich bin voll zufrieden. Es ging ruck-zuck und lief von Anfang an ohne Probleme. Habe inzwischen auch 2 oder 3 mal gebootet und es gab keinen Touchscreen-Bug (bei SS RLS4 und CM 7.0.0 ohne Patch kam bei mir der Bug auch sehr häufig = meistens vor).
Ich hatte zuerst auch meine Bedenken mit dem Wechsel auf Gen2, aber inzwischen bin ich froh, dass ich es getan habe und es einwandfrei geklappt hat. Will nicht ständig auf den Kernelpatch von Kalt_Kaffe angewiesen sein.
Zur Sicherheit habe ich es übrigens so gemacht, dass ich erst die MD5 Prüfsumme der Zip-Datei überprüft habe. Dann mit dem Windows-eigenen entzipper auf die SD-Karte gepackt und zusätzlich mit 7-zip lokal auf meinen Rechner. Dann habe ich die MD5 Prüfsummen der entpackten Dateien verglichen (lokal <-> SD) und sie haben übereingestimmt. Wäre schon ein großer Zufall, wenn da was schiefgelaufen wäre.
 
S

suikerfreak

Neues Mitglied
Hallo,
bei mir hat auch alles geklappt und bin auch sehr zufrieden mit dem Update.

!Vielen Dank für die Arbeit und dieses sehr einfache und verständliche How-To!


Nun stelle ich mir jedoch die Frage, ob ich eine neuer Nightly einfach über die CWM installieren kann, oder ob man immer das TPT-Verfahren nutzen muss.
 
T

Thektorium

Fortgeschrittenes Mitglied
nope bist ja jz im GEN2-mod

einfach nightly rauf.. (zB. 57) dann clockwork install from sd.
wählen => install => reboot fertig ;)
 
C

Coxeroni

Stammgast
Nach dem Gen2-Upgrade kann ich in SS RLS5 nur wenige Apps installieren, danach bekomme ich die Fehlermeldung, dass keine Speicherplatz mehr verfügbar sei, dem ist aber definitiv nicht so. Ist SS inkompatibel zum Partitionslayout hier?
 
bhf

bhf

Enthusiast
v2 oder v3 Layout?

EDIT: am Layout kann es nicht liegen:
Automaticly mounts /cache as tmpfs (ramdisk) if cache partition is less than 20000kb.

Vorher war für Froyo ein separates Script zu installieren, aber das sollte mit der jüngsten Änderung obsolet sein.

Schon mal das gleiche mit cm7 probiert?
 
C

Coxeroni

Stammgast
Hatte zuerst v1 oder sowas, mit v3 aber auch keine Änderung. Dieses cache2tmpfs hab ich zusätzlich auch probiert, wieder nix. Mit CM7 absolut keine Probleme. Bei SS kann ich ne Hand voll Apps installieren, dann ist Schicht im Schacht obwohl überall genug Platz sein sollte. Sehr komisch, dann bleib ich wohl doch erstmal bei CM.
 
M

Majorandi

Neues Mitglied
wiesi_at schrieb:
Meine Checksums der entpackten Dateien
Hi, hab grad das Archiv auf meiner SD-Karte entpackt und bin teilweise auf unterschiedliche md5 Werte gekommen:



Welche md5 Checksum bekommst du für das gepackte Archiv (CM7.0.2-Gen1-to-Gen2-TPT.zip: 541BDDC7CD180F2B7CC919D64BA3E8F0)?

mfg

€dit:
Hab jetzt die Datei aus dem Modaco Forum verwendet, die passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quirin

Stammgast
Die MD5-Summen rechts in Deinem Bild sind von der Datei, die ich von wbaw am 25.04.2011 in mein Mediafire-Archiv kopiert habe (CM7.0.2-Gen1-to-Gen2-TPT.zip).

Auf der ersten Seite dieses Threads findet man den DL-Link am Ende des ersten Postings.

Mittlerweile hat wbaw es aus seinem Thread herausgenommen und verweist auf curl66's Thread.

Die dort enthaltene "CM7.0.2_GEN1_GEN2_TPT_Image.zip" ist auch nicht in allen Bestandteilen mit der MD5-Datei von <wiesi_at> identisch.

Zwischen wiesi_at's Post und meinem Kopiervorgang hat wbaw die Zip-Version geändert, siehe hier und hier.
 
A

anzocles

Neues Mitglied
Pardautz - es funktioniert - aber so etwas von problemlos!
Vorher schnell noch wie beschrieben unter:
[GEN1&GEN2][ROM]CM 7.0.2stable + N57 TPT Image for easy Install - Android @ MoDaCo
via Titanium Backup und MyPhoneExplorer die Daten gesichert.
Das entpackte Verzeichnis "image" auf die SD-Karte kopiert (ja, die md5-Pruefnummer hat gestimmt), Batterie raus/rein, die magischen Knoepferl gedrueckt ...
... und tatsaechlich - der gruene Roboter ist wieder da - und der Touchscreen werkelt auch!
... und auch ganz fein: das Restore der Kontakte und Wiederherstellen der Apps hat funktioniert ... um Cahrlie Rivel zu zitieren: "Akrobat schoen!"

D A N K E !
(auf den Donate-Button auf der entsprechenden modaco-Seite habe ich auch schon gedrueckt ;-) )
 
Zuletzt bearbeitet: