1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. WAWA, 18.10.2011 #1
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Öffnen

    1) Gerät ausschalten
    2) Akkdudeckel, Akku, SD Karte und Sim Karte entfernen
    3) Garantiebutton rechts oben (weißer Konfetti, sofern vorhanden mittels Nadel abhebeln)
    4) Alle 8 Schrauben lösen. ALLE, selbst ich vergesse immer eine unterhalb vom Schriftzug ( Made in China ) ;)
    5) Das Gerät liegt nun so vor euch das ihr den Aufkleber mit Imei, Made in etc...lesen könnt.
    6) Genauso wie es jetzt liegt, nehmen sie es in die linke Hand und geht mit dem rechten Daumennagel an der silbernen rechten Seite , unterhalb zuerst zwischen Display und dem Silber. Quetscht euren Nagel dazwischen und geht dann vorsichtig nach oben. Es rastet aus, und macht Geräusche. Keine Angst da geht nichts kaputt.Nachdem ihr die Höhe des USB erreicht habt, ist diese Seite gelöst. Bravo
    7) Nun dreht ihr das Gerät um 180 Grad so das der Aufkleber auf dem Kopf ist, und quetscht euren Daumen in Höhe des Volume Plus rein und geht vorsichtig nach oben. Es macht wieder Geräusche.
    Der Rahmen (Body) sollte nun lose sein und wird abgehoben. Bravo
    8) Ihr legt das Gerät quer vor euch hin, das von oben gesehen: SD Karte Schacht üer dem Sim Karten Schacht ist.
    9) Mit dem rechten Daumen und Zeigefinger haltet ihr das Gerät am Kopf fest, und mit dem linken Zeigefingernagel öffnet ihr den HEBEL des kleinen Bandes rechts neben der Kamera. Das hebeln geht folgendermaßen: von außen nach innen hochhebeln.
    10) Mit dem Zahnstocher gehen wir nun in den kleinen Hohlraum unterhalb des Bandes und schieben dieses nach außen raus. Voila, das wars.
    11) Mit Daumen und Zeigefinger könnt ihr nun die Platine vom Glas abheben. Idealerweise, legt ihr die Platine mit dem Display auf die Displayseite irgendwo hin wo es Staubfrei aufliegt. (Das erspart euch das polieren ;) )

    Einbau

    1) Ihr habt euren neuen Touchscreens von innen sehr sorgsam gereinigt und vergewissert kein Staub mehr zu sehen. Nun legt ihr es genau so hin wie ihr das alte abgelöst hattet. Durch leichtes pusten aufs Touchscreeninnere, haltet ihr den Staub nun fern, bis die Platine und Display wieder drin ist...

    Den Connector (das Band ) des neuen Touchscreen behandelt ihr von nun an wie das Date mit welchem ihr heute noch ins Bett wollt. Je weniger da dran gefummelt wird, desto höher die Wahrscheinlichkeit das ihrs nicht kaputt macht.

    2) Ihr nehmt die Platine samt Display in die linke Hand, vergewissert euch das kein Staub und Fettfingerabdrücke drauf sind, und legt in vorsichtig von hinten kommend nach vorne ins Touchscreen und passt bei dem Connector (Band, für die Damen) auf das dieses gleich auf bzw. vorne vorschaut.
    3) Platine liegt paßgenau im Glas. Die Schraubenlöcher (schöne Creation) umgeben die Platine und nichts kann rutschen. Wonderfull :)
    4) Nun dreht ihr euer Gerät so zu euch das der Aufkleber wieder auf dem Kopf ist, das Band schaut euch an. Mit der rechten Hand nehmt ihr nun Papas Zahnstocher und geht an die vordere Spitze des Bandes . Damit könnt ihr gleich dann das Band zum geraden Einschub in die vorgesehen Einschubmöglichkeit bewegen. Den Hebel habt ihr noch locker offen. Den linken Mittelfinger dazu benutzen das Gerät in Höhe von der Kopfhörer Buchse festzuhalten und mit dem Zeigefingernagel das Band mithilfe des Zahnstochers dazu bewegen reinzuflutschen. Niemals (!!) mit Druck arbeiten, es geht. Wichtig ist nur das das Band nicht schief reingezwungen wird. Paar kurze gerade Schüpserschen mit dem Zeigefingernagel und schwupss isser drin.

    5) Hebel rum und verschließen
    6) Dieses Käbelchen was rechts entlang des Aufklebers ist, muss und soll genau in seinen Aussparungen sein und darf nicht rechts ausserhalb des Gerätes sein. (dann klappts weder mit dem Body, noch mit dem Akkudeckel.)
    7) Falls euch der Volumeknopf rausgefallen ist, werdet ihr in wieder reinmachen.
    8) Ihr legt das Gerät so hin das ihr den Aufkleber lesen könnt. Nun nehmt ihr den Body und drückt ihn erst an der rechten Seite (USB) fest, dann oben wo der Powerknopf ist, dann links wo der Volumeknopf ist, und zu Schluss unten.
    9) Ihr vergewissert euch das keine Spalten da sind und ringsherum eingeschnackelt hat. Nun dürft ihr alle Schrauben vom Boden einsammeln sie euch in den letzten Schritten auf den Boden gefallen sind, und den Body verschrauben. SD Karte, Sim Karte, Akku rein, Akkudeckel rein und anmachen. Habt ihr brav alles so gemacht, geht euer Gerät noch und auch der neue Touchscreen ;)

    Geistiges Eigentum von WAWA (Android-Hilfe.de) (Bilder dazu kommen Xmas 2022)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2012
    Jasdroid, wahli, Android_1234 und 5 anderen gefällt das.
  2. WAWA, 29.11.2011 #2
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Jemand der dies hier nach Anleitung gemacht hat:

    Kamt ihr klar? Gabs noch ungeklärte Fragen?
     
  3. ocko, 15.12.2011 #3
    ocko

    ocko Neuer Benutzer

    Hallo,

    vor längerer Zeit ist mir mein Base Lutea runtergefallen und natürlich ist der Digitizer gebrochen.
    Insgesamt hat es aber noch gut funktioniert.

    Vorletzte Woche habe ich mir aus England (von Just Genuine) einen neuen Digitizer gekauft. Leider funktioniert weder der, noch ein Ersatz den sie mir nach Anfrage geschickt haben.

    Eigentlich war ich davon ausgegangenen das die Digitzer des Luteas und SanFran austauschbar sind... ist das falsch?
    Gibt es beim Einbauen noch irgendwelche Tricks? Ich habe schon mehrfach meinen alten Digitzer wieder eingebaut und das klappt problemlos... also daran kann es ja eigentlich nicht liegen :cursing:

    Grüße,
    Ocko
     
  4. WAWA, 15.12.2011 #4
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Schicks mir.Mache fast täglich Luteas. Gibt nen grossen Thread ....Rettet eure Blades...
     
  5. ocko, 15.12.2011 #5
    ocko

    ocko Neuer Benutzer

    Hallo Wawa,

    ja Deinen Thread habe ich schon gesehen... Eigentlich zu spät, da ich jetzt schon zwei Digitzer hier habe...

    Prinzipiell habe ich ja auch keine zwei linken Hände und würde es gerne selber schaffen. Aber wenn es keine weiteren Ideen / Tipps gibt, werde ich bestimmt früher oder später auf Dich zurück kommen...

    Beste Grüße,
    Ocko
     
  6. WAWA, 15.12.2011 #6
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Das Problem ist das die beim Transport nen Haariss bekommen können. Schick die zurück und lass dir das Geld zurückgeben.
     
  7. ocko, 15.12.2011 #7
    ocko

    ocko Neuer Benutzer

    Womit Du mir wohl bestätigst, dass die Orange SanFran Digitzer im Blade funktionieren sollten? ... und es eigentlich kein Hexenwerk sein sollte...?

    Ich meine es ist ja nur ein Verbinder...

    Grüße,
    Ocko
     
  8. WAWA, 15.12.2011 #8
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Der Verbinder geht schon beim Husten kaputt ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.12.2011
  9. Harley-TSI, 05.04.2012 #9
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Super Anleitung, wäre super, wenn du noch paar Bilder machen könntest :)
     
    WAWA gefällt das.
  10. -Lutea-, 29.04.2012 #10
    -Lutea-

    -Lutea- Junior Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich bin nach Anleitung vorgegangen und habe es geschafft, allen Staub vom Display zu entfernen.
    Leider funktioniert aber nun mein Touchscreen nicht mehr, da nützt mir auch ein sauberes Display wenig.
    Kann/ soll ich mir bei Ebay einen neuen Touchscreen kaufen oder ist es möglich, dass ich bei dem Auseinanderbauen ein anderes Teil beschädigt habe?
    PS: Alle Kontakte sitzen fest, daran liegt es (leider) nicht.
     
  11. WAWA, 29.04.2012 #11
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Das ist Schade. Versuchs nochmal neu zu verbinden. Wenn nicht musste neukaufen
     
    -Lutea- gefällt das.
  12. -Lutea-, 29.04.2012 #12
    -Lutea-

    -Lutea- Junior Mitglied

    Danke für die Antwort. Habe soeben bei Ebay (England) für ~10€ einen neuen Touchscreen bestellt - teure Reinigungsaktion :(
     
  13. Ygreck, 29.04.2012 #13
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    so günstig ô,o
     
    WAWA gefällt das.
  14. WAWA, 29.04.2012 #14
    WAWA

    WAWA Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Was meinste denn,wo liegt der "Fehler" ? War irgendwas undeutlich, missverständlich geschrieben? Oder war alles eigentlich"easy" ?

    PS: Bei dem günstigen Preis, würde es mich wundern wenn das "Neuware" bzw. Grade A ist. Ich tippe auf Grade B also Gebrauchtware. Und dazu kommt noch der Versand. Englisches Pfund ist auch nicht 1:1 .Haste nen Link?

    Der billigste Grade A 11,90 Pfund plus ca 5 Pfund Versand

    19,51 Euro
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2012
  15. -Lutea-, 30.04.2012 #15
    -Lutea-

    -Lutea- Junior Mitglied

    Wieso "Fehler"??
    Die Beschreibung war detailliert und klar verständlich - ich war wohl einfach zu grob...:cursing:

    Klar, dass man für ~10€ keine Neu- oder A-Ware erhält. ich habe mir vom Händler justgenuine2011 folgenden Screen gekauft.

    Vorher habe ich die Bewertungen des Händlers nach eben diesem Screen durchsucht und viele positive Rückmeldungen (über die Qualität (zb "as new")) gefunden.
     
    WAWA gefällt das.
  16. -Lutea-, 09.07.2012 #16
    -Lutea-

    -Lutea- Junior Mitglied

    Jetzt kostet eben dieser Screen >70€ :cursing:
    Mir ist nämlich blöderweise mein Handy so runtergefallen, dass ein Riss im Glas ist..:crying:
     
  17. Ygreck, 09.07.2012 #17
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    WAS? schon wieder???

    naja, da ist WAWA viel günstiger als 70€ :p
    In zukunft handy weniger fallen lasen
     
  18. Elien, 05.09.2012 #18
    Elien

    Elien Junior Mitglied

    HAllao danke für die anleitung hat super geklappt
     
    WAWA gefällt das.
  19. Sebba, 17.11.2012 #19
    Sebba

    Sebba Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke an WAWA für die Anleitung hier und per Skype...hat alles bestens geklappt.
     
  20. wahli, 18.12.2012 #20
    wahli

    wahli Neuer Benutzer

    Ein paar Anmerkungen, die mir beim Öffnen meines Gerätes aufgefallen sind:

    Punkt 4) Es sind 8 Schrauben
    Punkt 6) Mit dem Fingernagel kann der Deckel nur unvollständig entfernt werden. Innerhalb des Batteriefachs gibt es vier kleine "Kunststoff-Widerhaken", die mit einem Schraubenzieher gelöst werden müssen.

    Was gar nicht geklappt hat:
    Punkt 9) Ich konnte das Flachbandkabel nicht lösen, weil ich den Hebel nicht gefunden habe. In einem Video habe ich dann gesehen, wie jemand ein Blade öffnet. Das Flachbandkabel war da auf der Seite, bei mir war es oben. Es gibt anscheinend wirklich unterschiedliche Gerätedesigns. Ich konnte aber auch ohne Trennen des Kabels meinen Lautsprecher fürs Telefonieren auspusten und jetzt kann ich auch wieder was verstehen.

    Operation erfolgreich, Telefon lebt.
     
    WAWA gefällt das.

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. zte blade l3 display wechseln

    ,
  2. zte blade l3 glas tauschen

    ,
  3. zte blade l3 display reparatur

    ,
  4. zte blade l3 display kaputt ,
  5. zte blade l3 touchscreen wechseln,
  6. blade l3 display tauschen,
  7. zte blade l3 platine tauschen,
  8. zte blade l3 display,
  9. zte blade l3 scheibe wechseln,
  10. blade l3 zerlegen,
  11. zte blade l3 Touchscreen reparieren,
  12. zte blade 2 scheibe wechseln,
  13. zte blade l3 display tauschen,
  14. Kann man bei ZTE v7 die Scheibe tauscheb,
  15. zte blade v7 lite touchscreen einbau
Du betrachtest das Thema "[How-To] Touchscreen-Wechsel einfach gemacht" im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea",