[How-To] ZTE Blade: Installation eines Custom-ROM ohne PC-Treiber

  • 206 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] ZTE Blade: Installation eines Custom-ROM ohne PC-Treiber im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
H

Heart

Erfahrenes Mitglied
zu 2.) zum Clockwork entfernen per adb/fastboot benötige ich ja dann eine "original-bootloader.img Datei"? Die heisst/finde ich wo?
 
bhf

bhf

Lexikon
Halt Stop. Kommando zurück. Mit dem ROMdump bekommst du zumindest boot.img und recovery.img. Also empfiehlt es sich doch, das rom dump zu machen. Das recovery.img schiebst du dann ganz normal per fastboot aufs Lutea.
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quirin

Stammgast
MarkusHauthaler schrieb:
OK ich babe jz 2.2 oben kann ich auch die Spielstände und Apps von 2.1 rüberkopieren oder so. Weil ich nicht gerne von vorne Anfangee und ich kein Internet aufmein Handy habe, was muss ich da tun
Zukünftig bitte lesbar schreiben!

>> am besten vor dem Absenden nochmal drüberlesen und verbessern...

Zu Deiner Frage:

Solche Dinge mußt Du vor dem ROM-Update erledigen.

- Titanium Backup (mit WiFi) aus dem Market runterladen und Deine Dateien / Spielstände sichern
- nach ROM-Update Titanium erneut runterladen und Dateien / Spielstände wieder herstellen

Keine Systemdateien sichern, insbesondere bei Wechsel von 2.1 auf 2.2 oder 2.2 auf 2.3 gibt es sonst Schwierigkeiten!
 
A

aixuser99999

Neues Mitglied
Hallo Leute,

da ich neu hier bin, erstmal HALLO an alle. Tolle Community hier! :thumbsup:

Habe mich an die Anleitung exakt Schritt für Schritt gehalten und das ROM jetzt bestimmt schon 15 mal geflashed und mit der Recovery wieder zurück auf mein Backup, weil bei mir der Touch nach dem installieren des ROM's keinen Muckser mehr macht. Hochfahren geht ohne Probleme und dann steht das Display bei "Enter PIN code" - Ende. Hilft dann nur noch Akku raus :thumbdn:

Folgendes habe ich neben dem mehrmaligen flashen noch probiert:
- nochmal drüberflashen
- zig mal alles wipen (inkl. advanced)
- andere Versionen von ClockworkMod probiert (3.0.1.4)

Habt ihr noch eine Idee was das sein kann? Ich bin am Ende mit meinem Latein... :blink:

Würde mich echt freuen, wenn einer von euch DIE zündende Idee hätte.

Schon mal danke im Voraus!

BASE Lutea mit TFT
 
Q

Quirin

Stammgast
Heart schrieb:
... Das von Deutschland kann ich bei Quirins Download Seite gar nicht finden (http://quirin.4shared.com)?! Müsste nicht hier das deutsche EPLUS_P729KV1.0.0B03 drin sein?!...
Die Stock-ROM-Dateien waren ein paar Wochen nicht erreichbar.

Ich habe daraufhin den Stock-ROM-Thread durchgesehen und alle dort "angebotenen" Dateien gesichert und wieder hochgeladen (Signatur).

Mittlerweile gibt es im obigen Thread am Ende des ersten Posts zwei Links zu den Stock-Roms.

Ich werde in den nächsten Tagen die Dateien runterladen und bei mir integrieren.
 
Q

Quirin

Stammgast
aixuser99999 schrieb:
... weil bei mir der Touch nach dem installieren des ROM's keinen Muckser mehr macht. Hochfahren geht ohne Probleme und dann steht das Display bei "Enter PIN code" - Ende. Hilft dann nur noch Akku raus...
Hast Du schonmal versucht, das Handy ohne SIM-Karte zu starten?

Normalerweise solltest Du dann die Tastensperre "aufwischen" können.

Danach nochmal mit SIM versuchen, wenn es immer noch nicht geht folgendes:

Setze die SIM-Karte in Dein altes Handy und nimm dort die PIN-Abfrage raus (Du kannst sie später im Blade in den Einstellungen wieder aktivieren)
 
A

aixuser99999

Neues Mitglied
Quirin schrieb:
... Hast Du schonmal versucht, das Handy ohne SIM-Karte zu starten?

Normalerweise solltest Du dann die Tastensperre "aufwischen" können. ...
@Quirin
Danke für Deine Antwort. Ohne SIM-Karte ist das gleiche Verhalten. Ich kann die Sperre nicht "aufwischen". Witzig ist, daß zwischenzeitlich bei einem der zahlreichen Reboots durch Akku raus einmalig eine PIN-Eingabe möglich war. Danach habe ich ein bischen im Menü rumgespielt und dann wieder nen Neustart versucht --> wieder das selbe Problem.

Mit dem originalen BASE-ROM gab es keinerlei Problem mit dem Touch.

Hast Du noch ne andere Idee?
 
Q

Quirin

Stammgast
Hattest Du die Installation mit oder ohne SIM gemacht?

Welche Urrsprungs-ROM-Version hast Du? >> nach Aufspielen in "Einstellungen / Telefoninfo" zu finden
>>> hier haben auch User Probleme mit der UK-B10 Version:
Has anyone managed to use a custom rom on Orange UK B10 ? - Android @ MoDaCo

Ich würde das ganze nochmals ohne SIM wiederholen.

Bitte vorher von den heruntergeladenen Dateien die MD-5-Summen abgleichen.

Dann in Clockwork (bitte bei 3.0.0.6 bleiben, bei 3.0.1.4 scheint es manchmal Probleme zu geben) alle "wipes" ausführen (auch unter "advanced").

Dateien installieren (bei FLB sicherheitshalber erstmal ohne Theme-Pack).

Nochmals alle "wipes" ausführen.

Rebooten und ohne SIM prüfen, ob es geht.

Wenn ja danach mit SIM prüfen.

Dann SIM wieder raus und Theme-Pack installieren.

Wieder rebooten, zuerst ohne SIM, dann mit.

Wenn das alles nichts hilft ist vielleicht Deine SIM zu alt?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aixuser99999

Neues Mitglied
Ich hatte die Installation mit SIM gemacht.

Meine Ursprungs-ROM Infos sind wie folgt:
- Firmware 2.1-update1
- Baseband-Version P729KB01
- Kernel-Version 2.6.29
- Build-Nummer P729KV1.0.0B03

Ohne SIM habe ich das Ganze jetzt nochmal versucht, die MD5-Summen habe ich gecheckt und die entsprechen denen auf den jeweiligen Download-Seiten (Clockwork & ROM), Clockwork ist 3.0.0.6, Gewiped vor und nach der Installation, Installation ohne Theme-Pack, rebooted.

Geht leider auch nicht. Die SIM-Karte als Ursache schliesse ich damit eigentlich aus. Die ist etwa ein Jahr alt, also keine Dino-SIM :winki:

Jetzt bleibt wohl nicht mehr so viel übrig...
 
Q

Quirin

Stammgast
Hattest Du die Dateien aus meiner Signatur oder von MoDaCo?
 
A

aixuser99999

Neues Mitglied
Von MoDaCo habe ich die. Bin den direkten Links gefolgt, so wie Du sie eingestellt hast. Sind das nicht die selben wie aus Deiner Signatur?
 
Q

Quirin

Stammgast
Doch, eigentlich schon.

Es hatte nur schonmal ein User ein Problem, welches nach Download der Datei (-en) von meiner Signatur und Neu-Installation verschwand...
 
T

thebrainkafka

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
A

aixuser99999

Neues Mitglied
@Quirin
Ich habe jetzt mal noch andere ROM's probiert. Bei Jellyfish (2.2) und Finnyonk (2.1) ist exakt das selbe Verhalten mit dem Touch. Ich verstehe das nicht... Jetzt habe ich verschiedene CWM's probiert, verschiedene ROM's, mit und ohne SIM installieren, wipen bis der Arzt kommt - alles hilft nix. Das Lutea will ums verrecken keinen anderen ROM wie den originalen haben :angry:

Was könnte ich denn noch probieren? Bin um jeden Vorschlag dankbar.
 
Q

Quirin

Stammgast
thebrainkafka schrieb:
Wie erkenne ich ob ich die UK-B10 Version habe? Wo muss ich nachsehen?

>> Einstellungen / Telefoninfo

@Quirin:
- Das 'Froyo r12' ist nicht in Deiner "Signatur" zu finden? Wo lade ich die am besten?

>> [OLED+TFT] 09/Feb r12: MoDaCo Custom Froyo ROM download + Online Kitchen - Android @ MoDaCo

oder jetzt auch in der Mediafire-Signatur

- Was kann 'Recovery RA' ?

>> Du meinst das hier?
[RECOVERY] 2.2.1: RA_Recovery [OLED+TFT] - Android @ MoDaCo Beschreibung siehe dort 3. Post

Ist im Prinzip so etwas wie ClockworkMod... (die beiden Progs sind nach meiner Erinnerung nicht kompatibel zueinander)

- Welches Tool nehme ich um die MD5 Checksumme zu prüfen?

>> nach MD5 generator / md5 check googeln, zB. hiermit:

Chaos MD5 2.5.002 Download - NETZWELT
Ich habe die Antworten in Dein Zitat gepackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quirin

Stammgast
aixuser99999 schrieb:
@Quirin
Ich habe jetzt mal noch andere ROM's probiert. Bei Jellyfish (2.2) und Finnyonk (2.1) ist exakt das selbe Verhalten mit dem Touch. Ich verstehe das nicht... Jetzt habe ich verschiedene CWM's probiert, verschiedene ROM's, mit und ohne SIM installieren, wipen bis der Arzt kommt - alles hilft nix. Das Lutea will ums verrecken keinen anderen ROM wie den originalen haben :angry:

Was könnte ich denn noch probieren? Bin um jeden Vorschlag dankbar.
Bleiben eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten:

- MoDaCo r12 (Datei neu in meiner Signatur)

- CyanogenMod-7 (ab Nightly 19 ff. brauchbar, Dateien auch in meiner Signatur)

Du kannst ja immer noch Dein Stock-ROM zurückflashen...
 
T

thebrainkafka

Erfahrenes Mitglied
Nochmal zu MoDaCo r12:
Gern würd ich die für mich uninteressanten Apps gar nicht erst mitflashen. Damit ist denk ich das "Eindeutschen" besser oder?

Wenn ich ins ROM reinschause sind jedoch viele .apk so benannt das ich sie nicht direkt zuordnen kann.
Gibt es eine Liste wo .apk Name mit dem "Realnamen" des Apps abgeglichen werden kann?

Welche Apps sollten zwingend drinnbleiben?

Danke!

@Quirin: --> Top Arbeit die Du hier machst :thumbsup:. Danke!

Kannst Du mir bitte diese Frage auch beantworten?
https://www.android-hilfe.de/forum/...ist-erschienen.78289-page-3.html#post-1184098
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quirin

Stammgast
Ich will mal nicht so sein, Du solltest aber auch ein wenig Eigeninitiative entwickeln, sprich mal selber suchen!

Ich habe z.B. im MoDaCo-Thread nach "patch" gesucht, da war die Antwort schon dabei...

Im MoDaCo-Forum ist ein Extra-Threadsuchfeld jeweils ganz unten am Ende jeder Seite (unter der Werbung)!
 
H

Heart

Erfahrenes Mitglied
Wollte einfach ein DANKE hier los werden für die super Anleitung. ZTE für die Frau ist heute eingetroffen, gerootet, und mit FLB-Froyo G2 Rom geflashed!

Was allgemeines noch: Bei FLB-Froyo G2 Rom, ist es ratsam eine 512MB ext Partition auf der SD Karte zu machen? Bzw. wird A2SD+ vom FBL Rom überhaupt unterstützt standardmäßig gleich beim/nach dem Booten/Flashen? (Ich kenne es nämlich von meinem Desire nur so... ansonsten stoße ich sehr schnell an das Speicherlimit)
 
bhf

bhf

Lexikon
Wenn du das Phone repartitionierst, hast du zwischen 288 und 324 MB Platz auf der /data-Partition. Das sollte erstmal reichen.