Akkuverbrauch Medien

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkuverbrauch Medien im Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
J

Jessi83

Neues Mitglied
Ich hab mich nun schon durch diverse Foren gesucht und einfach keine Lösung gefunden.
Ich hab heute morgen festgestellt, dass mein Akkuverbrauch enorm hoch war. In 2 Stunden ca. 30% weniger, obwohl das Galaxy nicht in Benutuzung war.
Nun habe ich festgestellt, dass "Medien" einen enormen Anteil verbraucht. Ich hab schon alle Anwendungen geschlossen, die SD Karte entfernt, Medienspeicher gelöscht und einige andere Dinge versucht, aber es ändert nichts .
Ich hab das Gerät nicht gerootet und habe es auch nicht vor. Es muss doch eine Lösung geben?
 
Kawusch

Kawusch

Neues Mitglied
Hast du schon einmal darüber nachgedacht eine App, wie den Juice Defender zu installieren? Haben dazu mal einen Artikel geschrieben. Kannst du dir ja mal gerne durchlesen.
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Das ändert ja leider nichts an der Tatsache, dass Medien den Akku leer saugt. :winki:
 
Kawusch

Kawusch

Neues Mitglied
Wenn die im Hintergrund laufen und durch einen Auto Shutdown beendet werden sollte das eigentlich schon was bringen?
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Wenn ein Neustart nichts bringt und Prozesse beenden nichts bringt und "Medien" trotzdem beim Akku angezeigt wird, dann bringt auch leider keine App etwas.

Es muss doch irgendwie möglich sein da Abhilfe zu schaffen ohne das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen...
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
- Cache leeren im Recovery Menü
- Mit whereismydroidpower nachschauen, was genau die Leistung verbraucht
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Wie komm ich denn ins Recovery Menü
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Danke für den Tipp.... Cache leeren habe ich gemacht.
Die genannte App von dir zeigt nichts an, was mehr als 10 % Akku verbraucht im Gegensatz zu den Systemeinstellungen...
Am meisten verbraucht der Go Launcher
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
Ok. Was du noch probieren könntest, dir "Battery Monitor Widget" installieren, der zeigt dir nicht nur die Akkuladung in %, sondern auch die Spannung in Millivolt. Das ist viel exakter als die %-Angabe. Dann lässt du den Akku ein oder zweimal komplett voll und komplett leer werden. Vielleicht ist nur die %-Anzeige fehlerhaft, vielleicht ist auch der Akku kaputt.
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Am Akku liegt es nicht. Ich hab mehrere bereits ausprobiert.
Die App lade ich mir auch mal...
Ich hab bald mehr Task-Killer, Akku-Überwacher etc. Apps als alles andere :ohmy:
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube fast, du solltest dir trotzdem mal die Mühe machen, auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Das behebt halt nunmal viele Fehler.

Task-Killer solltest du alle komplett deinstallieren. Android kann das selbst am Besten,
und außerdem führen Taskkiller zu erhöhtem Akkuverbrauch und "sleep of death".
Hatte selbst mal enorme Probleme damit, das Phone kam einfach nichtmehr aus dem Standby raus. Nach langer Fehlersuche fand ich das Problem im Task-Killer. Der beendet auch gut konfiguriert ganz gerne Android-Komponenten, die das System direkt im Anschluß wieder starten muss. Das kostet Rechenleistung und Akku und kann im Standby zum Einfrieren führen.
 
J

Jessi83

Neues Mitglied
Ich hab vorgestern noch auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Und dann wieder alle Apps neu geladen.

Ich glaube irgendeine von diesen Apps arbeitet im Hintergrund....

Den Task Killer (Ich weiß gar nicht mehr welche App das genau war) hab ich runter geladen um zu sehen welche Apps arbeiten...