Komme nicht in den Recovery-Modus

F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Wie Wicked Ninja bereits geschrieben hat - root - Zugriff hat im Prinzip nicht viel mit dem Flashen ansich zu tun.

Root Zugriff wird von manchen Apps gefordert, da diese in die System - Dateien eingreifen und diese normalerweise schreibgeschützt sind. (z.B.: Set CPU, mit welchem man den Prozesser unter-bzw.übertakten kann, Titanium Backup, mit welchem man System Apps und Apps sichern kann, etc.)

Näheres steht auch in den FAQ - beim dritten Punkt (zweiter Post):
https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-3-i5800.141/faq-erst-hier-lesen-dann-fragen-galaxy-3-i5800-faq-haeufig-gestellte-fragen.55718.html
 
Z

Zunft

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Sorry bin jetzt doch arg verwirrt

Wenn ich jetzt die Datei von hier wie von Dir genannt entpacke:

[ROM] I5800XXJPU [Android 2.2][09.2011] - xda-developers

dann finde ich nur Dateien mit folgenden Endungen .bin und eine .rfs (größte Datei)

Wenn ich mir dann die Anleitung anschaue weiß ich ehrlich gesagt überhaupt nicht welche Datei ich jetzt verwenden muss. Auch finde ich die ops Datei nicht und auch das "one package" sehe ich auch nicht.

Das Multipackage ist mir zwar klar aber auch hier finde ich keine Dateien die auch nur annähernd so benannt sind wie in der Anleitung genannt sind.

Ich denke mal ich habe was grundlegendes falsch gemacht aber was ??


Odin3 v1.82 habe ich genutzt
 
Zuletzt bearbeitet:
F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube, dass diese ROM für das Flashen mit Linux gedacht ist - mein Fehler.

Auf samfirmware.com bekommt man (als angemeldeter User) so ziemlich jede Firmware, die es für Samsung Geräte gibt.
 
Z

Zunft

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Wie ich bereits gesagt habe bin ich totaler Anfänger und brauch Hilfe beim flashen

Auf sanfirmware finde ich jetzt wirklich eine ausreichende Anzahl von FW. Der Logik folgend würde ich sagen ich nehme eine der neuesten FW und ziehe mir diese runter

GT-I5800 I5800XWJPK ## 2.2 2011 June I5800BSE
Passt diese ?
 
F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Da du ja eigentlich nur einen Werksreset durchführen wolltest / willst, würde ich das über das Menü des Handys machen.

Ich hätte von allen ROMs auf der Seite die XXJPM(die hast du aber laut deinem ersten Post schon) ausgesucht, da ich gelesen habe, dass das der CSC Code BSE für Belgien steht. Es könnte dir passieren, dass du eine in deinem Land offiziell gar nicht erhältliche Firmware flasht. (oder eine gebrandete, betreiberspezifische)
 
Z

Zunft

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Durch den wipe funktioniert jetzt auch der recovery mode

Ich vermute jetzt einfach mal das ich damals nachdem update den wipe nicht oder nur unvollständig durchgeführt habe, warum auch immer.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit der Android-Hilfe.de App
 
F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Gut, dass der Recovery Modus jetzt funktioniert hat.

Wenn du das Handy weiter in Verwendung hast, dann würde ich dir raten, bevor du noch Daten oder Apps ansammelst auf dem Gerät, dass du dich mit Custom ROMs beschäftigst. Eine sehr stabile ROM ist die AGG3 - ich benutze die v5, die aktuellere ist die v6. (https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-samsung-galaxy-3.148/os-qagg3-v6.206774.html)
Vorteile:
-) gerootet, das heißt, dass du alle Apps in vollem Umfang nützen kannst (Titanium Backup, SetCPU, etc)
-) schneller - übertakten möglich, aber auch untertakten, wenn das Handy auf Standby ist, damit Akku gespart wird
-) längere Akkulaufzeiten
-) schnellerer GPS Fix
usw
 
Z

Zunft

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Da ich das Telefon wie bereits genannt nicht weiter nutzen werde macht es für mich keinen Sinn hier eine CR zu erkunden und aufzuspielen. Die Person die das Telefon nutzen wird benötigt es wirklich nur zum telefonieren.

Für mein I9000 werde ich mich da aber mal schlau machen :) Ein bisserl bin ich jetzt schon auf den Geschmack gekommen :D
 
Oben Unten