Adobe Flash Player für Android ab 2.2 nun auch für ARMv6-basierende Androiden

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Adobe Flash Player für Android ab 2.2 nun auch für ARMv6-basierende Androiden im Samsung Galaxy 551 (I5510) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
G

Geo999

Neues Mitglied
Weiß jemand zufällig ob/ bzw. wann der Flash Player 10 für das Samsung Galaxy 551 kommt? Kann ihn nicht im market finden und von adobe.com kann ich ihn auch nicht herunterladen :/
 
S

Stallo

Ambitioniertes Mitglied
Kann mir jemand sagen ,da ich in ein paar tagen das Samsung bekomme ob es dafür einen Falshplayer von Adope gibt ?


mfg

Stallo
 
S

Stallo

Ambitioniertes Mitglied
schön also abwarten :biggrin:
 
N

nandroid

Neues Mitglied
Sind ja schon 2 Monate vergangen. Gibt es mittlerweile den Flashplayer? Wenn ja, wo?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hanseatix

Experte
Standardantwort:

"Der im XXXX verbauten Prozessor wird nicht von Adobe Flash nicht unterstützt. Und daran wird sich auch nichts mehr ändern". XXXX in diesem Fall =Galaxy 551

"Ja aber YYYYY hat doch getwittert/geschrieben/behauptet daß Flash in ZZ Wochen zur Verfügung steht". Dann frage bitte auch YYYYY, der scheint es ja besser zu wissen.
 
T

Thimo

Neues Mitglied
Flash läuft jetzt tatsächlich auf dem Galaxy 551. Videos ruckeln, aber für Internetseiten scheint es zu reichen.
Weiteres hier
 
E

email.filtering

Gast
Wer die aktuelle Version *) der Adobe Flash Player-App für ARMv6-basierende Androiden sucht (das allgemeine Android-Unterforum hätte Euch da schon auf die richtige Spur gebracht), findet diese natürlich auch in meinem Downloadbereich.


*) derzeit ist das die 10.3.186.3 von etwa Mitte August 2011
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

schölli

Ambitioniertes Mitglied
email.filtering schrieb:
Wer die aktuelle Version *) der Adobe Flash Player-App für ARMv6-basierende Androiden sucht (das allgemeine Android-Unterforum hätte Euch da schon auf die richtige Spur gebracht), findet diese natürlich auch in meinem Downloadbereich.


*) derzeit ist das die 10.3.186.3 von etwa Mitte August 2011
also auf meinem ChaCha lässt es sich nicht installieren...im Gegensatz zur 10.2...
 
E

email.filtering

Gast
Das Problem an all diesen grundsätzlich ARMv6-tauglichen Adobe Flash Player-Versionen ist ja, dass diese zu 99,9% aus Updates für Tablet-Androiden stammen. Daher kann es durchaus sein, dass die eine oder andere Version in einer bestimmten Kombination aus Gerät und Betriebssystemversion nicht (gut) läuft.

Es wäre daher sehr zweckdienlich, wenn Du nähere Angaben machen könntest. Also welche Betriebssystemversion ist jetzt genau drauf, welche Adobe Flash Player Version läuft auf Deinem 551 usw. Nur zu "motzen" bringt ja leider niemandem was. ;)
 
S

schölli

Ambitioniertes Mitglied
he cool. 11.0 hat funktioniert zum installieren
 
M

mjdroid

Neues Mitglied
ja, und funktioniert scheinbar auch recht gut. :smile:

konnte damit auf so einer testseite problemlos eine animation und ein video anschauen. das funtkionierte dort mit der älteren version nicht.
 
S

schölli

Ambitioniertes Mitglied
email.filtering schrieb:
Hier habe ich wieder mal eine aktuellere Version:

Adobe_Flash_Player_for_ARMv6_and_FroYo_and_higher_com.adobe.flashplayer_11.0.1.152.apk (4,42 MiB)

Berichte über die Tauglichkeit sind - wie stets - sehr willkommen!


Entschuldigt bitte, dass ich ursprünglich eine Version veröffentlichte, die ganz offensichtlich doch nicht für ARMv6-basierende Geräte geeignet war.
jetzt war ich auf

Adobe - Flash Player

da wird mir jedoch angezeigt dass version 10.1.102.64 nur installiert ist....und nicht 11.xxxx

wenn ich meine 10.2 version installiere, ist genau das gleiche...

Ist das Absicht um Adobe Flash Player auszutricksen, oder haben die Entwickler einfach nur drauf vergessen intern die Zahlen abzuändern ;)
 
E

email.filtering

Gast
Die Versionsnummer 11.0.1.152 ist jene die in der Beschreibungsdatei der .apk enthalten ist und Dir daher auch von der App-Verwaltung angezeigt wird. Da es sich hierbei jedoch nicht um ein originales Paket handelt, würde es mich natürlich nicht wundern, wenn die eine oder andere Bibliothek, auf die es vermutlich am meisten ankommt, gar nicht auf diesem Versionsstand wäre. (Unter Umständen sind aber auch bei der offiziellen Version nicht alle Komponenten auf dem selben Stand.

Ironischer Weise wurde mir beim Aufrufen der Testseite mit dem Standardbrowser des SGS2 trotz installiertem FlashPlayer gleich gar keine Version angezeigt.)


Ob die Versionsbezeichnung dieses Pakets eventuell auch nur ein Fake ist, kannst Du eventuell ja auch selbst herausfinden, in dem Du beide Versionen entpackst und die darin enthaltenen Dateien miteinander vergleichst (dazu taugen bei gleicher Größe freilich nur die MD5-Prüfsummen). Die Inhalte der Ordner META-INF sowie die Dateien AndroidManifest.xml braucht man natürlich nicht zu vergleichen.

Zumindest die Bibliotheken der mir vorliegenden 10.3.185.360 sind zu 100% ident mit jener der 11.0.1.152.

Die Frage ob es sich bei den Versionsangaben des inoffiziellen bzw. geleakten Pakets statt eines Fakes im Sinne von Endkunden-"Verarschung" oder um eine absichtliche Täuschung jenen Seiten gegenüber handelt, deretwegen wir diese Flash-Player ja installieren, kann ich mangels entsprechender Hintergrundinfos nicht beantworten bzw. "beurteilen". Da die Zusammensteller jedoch in aller Regel weder Geld für Ihre Arbeit von der Community erhalten, noch - wegen der verschachtelten Veröffentlichungswege - mit sonderlichem Ruhm rechnen können, gehe ich jetzt erst mal nicht von einer beabsichtigten Täuschung der Endkunden aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

converse

Neues Mitglied
@ email.filtering: Ich hätte eine Frage zu deinem Flash Player Download-Link. Wenn ich die apk-Datei herunterlade und installiere habe ich unter Anwendungen die App Flash Player Setup. Beim Anklicken derselben öffnet sich der Browser (passiert bei Standard wie bei Dolphin HD) und versucht die Seite https:settings.adobe.com/flashplayer/mobile/ zu öffnen. Danach passiert gar nichts. Ich kann also die Installation nicht abschließen. Ich habe Android 2.3.6 per Odin installiert. Das Handy wurde mit Superoneklick gerootet. Hast du einen Tipp, woran das liegen könnte? Vielen Dank.
 
E

email.filtering

Gast
Das Problem mit dem Aufruf der Adobe-Flash-Player-Konfigurationsseite kenne ich und hat grundsätzlich nichts mit Deinem Gerät zu tun, sondern ist die Folge der Installation. Es tritt nicht auf, wenn das Paket in die Systempartition integriert und so vom Betriebssystem nach dem nächsten Neustart automatisch eingebunden wird. Eine (andere) Lösung kenne ich leider nicht. Will man diese App also auch auf einem SG 551 nutzen, muss man offensichtlich erst mal Platz in der Systempartition schaffen; z.B. durch das "Verschieben" der Maps in die Datenpartition.
 
E

email.filtering

Gast
Wer rund 5 MiB freien Speicherplatz in der Systempartition zur Verfügung hat, kann den Adobe Flash Player jetzt auch mit einem entsprechenden KERUK installieren.

Aus verschiedenen Gründen wird das hier angesprochene KERUK nicht mehr angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Das Forenmitglied Turama (Danke nochmals an dieser Stelle!) hat uns auf eine neue Version eines geleakten und umgebauten Adobe Flash Players aufmerksam gemacht! :D

Ich habe das Ding jetzt erst mal auf drei anderen Geräten ausprobiert und das Ergebnis war höchst interessant.

Während die Installation auf allen drei, leistungsmäßig sehr ähnlichen Geräten, dem Samsung GT-I5510 (240*400; Samsung-OS XWKPJ - And. 2.3.6), dem Samsung GT-S5360 (240*320; Samsung-OS XXLC1 - And. 2.3.6) und dem HTC Wildfire S (320*480; HTC-OS 2.14.123.1 - And. 2.3.5) problemlos klappte, konnte lediglich beim HTC Wildfire S auch die Adobe Flash-Einstellungs(web)seite sowie die ZDF-Mediathek in der Flash-Version geöffnet werden. Eventuell klappte es auf den beiden Samsung-Geräten wegen der doch sehr geringen Display-Auflösung nicht?

Allerdings war der Seitenaufbau beim HTC Wildfire S dann aber schon ganz schön zäh. Bis zum Betrachten eines Videos hielten dann beide Seiten nicht durch; ich wegen der Nerven ;), der ZDF-Server wegen des Timeouts. Selbstverständlich versuchte ich es mehrere Male mit verschiedenen Einstellungen bei der Auflösung (geringste mögliche) bzw. dem Internetzugang (WLAN, mobilfunkbasierend), doch irgendwie wollte es nicht klappen.

Wie auch immer, so "problemlos" weit wie mit dieser Version bin ich schon lange nicht mehr gekommen. :)