Briefing und Upday löschen, oder wirklich deaktivieren

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Briefing und Upday löschen, oder wirklich deaktivieren im Samsung Galaxy A3 2016 (A310F) Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Schattenkind

Neues Mitglied
Moin moin!
Vor weg schonmal kurz ne Entschuldigung falls ich während des Textes u.U. etwas angepisst wirke ;-)
Also, ich möchte am liebsten Briefing und Upday löschen und zwar richtig komplett weg...

Die Seite vom Desktop habe ich schon deaktiviert, auch ist der Haken bei Upday und NICHT bei Briefing gesetzt, trotzdem erhalte ich regelmäßig Pushnachrichten von Briefing und das nervt mich einfach tierisch. Mag ja sein das Samsung einem da was gutes wollte, aber ich hasse nichts mehr als Apps die man aufgezwungen bekommt. In diesem Fall ist es dann ja nicht mal so das man beide deaktivieren könnte, nein mann muss sich zwischen Regen und Traufe entscheiden. Leider habe ich das Handy nicht direkt nach dem zusenden aktiviert sondern erst 4 Wochen lang noch mein S5 mini genutzt und kann es deshalb jetzt nicht mehr umtauschen bzw möchte es auch nicht unbedingt umtauschen da abgesehen von diesen beiden Apps inzwischen eigentlich alles ok ist bei dem Handy.

Hat da jemand nen Tipp wie man die beiden Apps wirklich abschaltet, so das keine Pushnachrichten mehr kommen, oder komme ich dafür um ein Rooten nicht drum herum?
 
latroe

latroe

Fortgeschrittenes Mitglied
Entziehe den Apps die Berechtigung für benachrichtigung....
 
S

SylviaY

Neues Mitglied
Habe Briefing vom Startbildschirm entfernt wie an diversen Stellen z.B. hier Galaxy S6: Briefing deaktivieren - so geht's beschrieben.

Ich bekomme jedoch IMMER NOCH Meldungen von Briefing und finde bei Einstellungen -> Apps keine App namens Briefing oder Upday. Wie heißt denn die App die ich deaktivieren muss, damit ich die Push-Meldungen nicht mehr bekomme?

Dass Schattenkind wütend klingt, kann ich gut verstehen! Ich habe auch nichts für aufgezwungene Apps übrig.
 
latroe

latroe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist dein Handy geröstet?

Ich glaube ( da bei mir schon lange deinstalliert) das du auf eine leere Stelle auf dem Display drücken musst bis du in den auswahlmodus kommst, also da wo du die Widgets und so einstellst.
Wenn du nach rechts wischt kommt Briefing.
Darüber ist ein Haken den du entfernen musst.
Danach sollte Ruhe sein.

Wenn dein Handy gerootet ist musst du mit einem Dateimanager der rootrechte hat die Ordner Axel Springer und Briefing löschen.
Nach einem Neustart sind beide weg.

Edit: Stand ja schon in der Anleitung....

Hast du über die programmverwaltung die Benachrichtigungen gesperrt?
 
maik005

maik005

Urgestein
latroe schrieb:
Ist dein Handy geröstet?
dann würde es vermutlich gar nicht mehr gehen?
Denke nicht das die Elektronik das rösten überlebt? :lol:
 
latroe

latroe

Fortgeschrittenes Mitglied
Das liegt an der Sch.... Autokorrektur... :scared:

Meinte natürlich geröstet, nein Gerootet..... :thumbsup:
 
maik005

maik005

Urgestein
@SylviaY
Oben rechts auf die drei Punkte und dann "Systemanwendungen anzeigen"
 
S

SylviaY

Neues Mitglied
Danke Maik005, das war der entscheidende Tipp. Hatte Briefing deaktiviert - wie überall im Internet beschrieben: Zoomout auf dem Homebildschirm, Schieberegler bei Briefing auf "aus". Habe aber dennoch die Meldungen bekommen!

Wenn ich in den Einstellungen -> Apps auf die drei Punkte gehe -> Systemanwendungen einblenden, dann kann man Briefing tatsächlich finden und deaktivieren.

Komisch nur, dass das eine Systemanwendung sein soll. Da versteh ich irgendwie was anderes darunter ... Aber das dort zuzuordnen soll wohl genau den Sinn haben, dass man es nicht so einfach ausschalten kann.