[Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy A40 - Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

J

Jorge64

Lexikon
Threadstarter
Gab irgendwie noch keinen Akku Thread.
Bin mit der Laufzeit ziemlich zufrieden.
Komme immer gut über den Tag.
Habt ihr die schnell Lade Funktion ein oder ausgestellt?
 
Fazerlike

Fazerlike

Ambitioniertes Mitglied
Bin ebenfalls sehr zufrieden damit. Bei wenig Nutzung sind auch locker 2 Tage drin.
Die Schnelllade-Funktion ist bei mir eingeschaltet. Lade damit das Gerät meistens morgens für 1 Stunde, statt die ganze Nacht,
bis es dann bei min 80% angekommen ist. Dann reicht es wieder für 1-2 Tage.
 
J

Jorge64

Lexikon
Threadstarter
@Fazerlike :
Vielen Dank:1f44d:.
Lasse die schnelllade Funktion auch an,da es damit echt super fix geladen ist.
Hatte öfters gelesen das schnellladen nicht gut wäre auf Dauer,aber bei mir hat bisher noch kein Akku früher den Geist aufgegeben durch das schnelle Laden.
Auf jeden Fall bin ich auch sehr zufrieden mit dem Akku trotz anfänglicher Skepsis.
 
M

mg13

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
mein im Mai gekauftes A40 ist nun schon zum zweiten Mal zur Reparatur eingeschickt worden, weil es nicht mehr geladen werden kann, egal mit welchem Kabel oder Ladegerät. Hat dieses Problem sonst noch jemand oder ist meines ein Einzelfall?
Danke und Gruß, Michael
 
J

Jorge64

Lexikon
Threadstarter
Das hört sich merkwürdig an.
Hatte bei zwei Geräten noch keine Probleme.
Was haben die denn bei dir repariert oder haben die dir ein neues geschickt?
 
N

noergli

Stammgast
Ich bin wieder hier nachdem mein Pixel der Mist mit den Verbindungsproblemen ereilt hat :1f612:

Bei mir sind sowohl die klarmobil als auch die mobilcom debitel SIM kein Problem mehr, aber wenn man im Samsung eigenen Forum schaut, gibt es wohl Leute bei denen das Update nicht geholfen hat.

Weswegen ich das hier schreibe: der Akku ist ein Träumchen gegen das Pixel. Und ja, ich weiß, dass das Pixel fast 200 weniger Kapazität hat, aber trotzdem bin ich bei restlichen 26% bei 3,5h DOT nach ca. 27 Std. Ähnliches ist mit dem Pixel nicht möglich. Da würde ich nicht mit knapp 60% morgens aus dem Haus gehen wie heute mit dem A40.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Vor ein paar Tagen musste der Akku des kleinen mal ordentlich leisten. Bei 60% im Bett eingepennt mit Handy in der Hand, ohne es anzuschließen. Dann am nächsten Tag gings weg bei einem Umzug helfen - mitten im Wald - kein Netz. Vorher noch 2 Stunden Fahrt um ein Auto zu holen, auf dem Hinweg PDF geguckt zwecks Klausurvorbereitung und auf dem Rückweg Navi, weil der Akku des Fahrers versagt hatte. Zwischendurch mindestens 10x telefoniert und eine halbe Stunde WhatsApp Videoanruf.

Grundsätzlich mein Nutzungsprofil (was den Akku schon strapaziert):
- WLAN, BT, GPS immer auf Bereitschaft
- 5 Mail-Konten in Outlook mobile mit Abruf alle 60 Minuten, 1x Arbeits-Mail per Push über die Samsung E-Mail App
- Helligkeit Auto
- 2 Google-Konten mit Sync und jeweils mehreren proppevollen Kalendern verknüpft

Prinzipiell kann ich sagen dass ich mit dem Akku echt zufrieden bin. Klar ist das kein Vergleich zum Redmi Note 4 mit seinen 4000 mAh, aber da war auch maximal ne Stunde, vielleicht zwei DOT mehr drin.
 

Anhänge

D

DERLanky

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
mein im Mai gekauftes A40 ist nun schon zum zweiten Mal zur Reparatur eingeschickt worden, weil es nicht mehr geladen werden kann, egal mit welchem Kabel oder Ladegerät. Hat dieses Problem sonst noch jemand oder ist meines ein Einzelfall?
Danke und Gruß, Michael
Ja, selbes Problem hatte ich mit dem A40 nach 2 Wochen. Eigentlich mag ich Samsung Geräte nicht wobei mich das A40 eigentlich positiv überrascht hatte, ist das Gerät mit dem defekten Ladeanschluss direkt zurück zum Verkäufer ohne Reparatur und habe mir den Preis erstatten lassen.

Zum Akku, wie gesagt bin nicht so der Samsung Fan aber das A40 mochte ich in vielen Punkten doch sehr. Aber wenn das Gerät einen Schwachpunkt hat dann ist es der Akku. Ich habe jetzt ein Xperia XZ2 Compact (2870mAh) und das hält 3x solange durch wie das A40 und das obwohl es einen High End Prozessor hat (wobei ich diesen nie Auslaste). Ich will aber jetzt nicht ausschließen, dass der Defekt an meinem Gerät schon was mit der schlechten Performance des Akkus zu tun hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Moin!

Meine Frau hat seit ein paar Tagen das A40 und ist von dem A3 (2017) gewechselt.

Bei gleich gebliebenem Nutzungsverhalten ist das A40 bis jetzt von der Laufzeit her eine Katastrophe. Das A3 hatte einen 2.350 mAh-Akku, das A40 hat einen 3.100 mAh-Akku. Der größere Akkus des A40 sollte ansatzweise das größere Display und den schnelleren Prozessor im Vergleich zum A3 ausgleichen.

Der Akku des A3 wurde nie gewechselt und hat von morgens 7 bis nachmittags 17 Uhr bei ihrer "normalen" Nutzung (Navi, WA, Emails, bisschen Spielen) ca. 40% verbraucht, so dass gegen 17 Uhr noch um die 60% Kapazität vorhanden waren.
Selbes Szenario beim A40: gegen 17 Uhr Kapazität meist unter 30%!

Anscheinend verbraucht die Auto-Helligkeit (bzw. der Sensor) massig, hat bei dem A40 die Pole-Position. Beim A3 funktionierte das besser. Ich habe den Sensor jetzt abgeschaltet und bin gespannt, wie weit sie jetzt kommt.
 
M

manuobk

Ambitioniertes Mitglied
Warte noch ein bisschen. Mein Akku wurde von Woche zu Woche besser im Durchhaltevermögen
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Hallo zusammen,
mein im Mai gekauftes A40 ist nun schon zum zweiten Mal zur Reparatur eingeschickt worden, weil es nicht mehr geladen werden kann, egal mit welchem Kabel oder Ladegerät. Hat dieses Problem sonst noch jemand oder ist meines ein Einzelfall?
Danke und Gruß, Michael
Ich kann es am ausgeschalteten Zustand nicht laden, ich bekomme nur ein Warndreieck mit einem Tropfen angezeigt. Wenn ich es dann einschalte und während dem Bootvorgang anschließe, geht es. Sehr komisch.
 
D

DERLanky

Neues Mitglied
Das ist sehr komisch, könnte der Tropfen für "Feuchtigkeit erkannt" stehen? Ich glaube das Akku und Ladeanschluss wohl problematisch sind bei dem Gerät. Wenn wie MG13 schreibt sein Gerät nach Reparatur wieder ein Problem hatte, meins ist genauso ausgefallen und nun soetwas was Du berichtest, schon seltsam.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Ich gehe mal davon aus, dass das Symbol mir das damit sagen will. Das Telefon hat Wasser noch nicht einmal gesehen, seitdem ich es besitze.
 
A

Android-N00b

Erfahrenes Mitglied
Hallo!

Der Akku des A40 meiner Mutter hält relativ genau einen Tag.

Dabei liegt das Gerät eigentlich nur mit aktiviertem WLAN rum. (Wegen whatsapp) Sie macht damit wirklich fast nichts. Die aktuellste Firmware ist installiert.

Kann ich von einem Hardware-Defekt ausgehen?

Ich bin am überlegen, ob ich ein Austauschgerät anfordere oder es zurückgeben soll. Also sofern das "normal" ist, wäre das ein Grund für eine Rückgabe. Mein BQ X Pro käme bei dieser Nutzung sicher 3 Tage mit einer Akkuladung aus.

Grüße
 
M

manuobk

Ambitioniertes Mitglied
Das finde ich merkwürdig. Wenn ich das Gerät nur im wlan habe und sonst kaum was mache hält es drei Tage durch.
Allerdings habe ich den Energiesparmodus aktiviert
 
N

noergli

Stammgast
Normal ist so ein Verbrauch nur mit WLAN und Whatsapp sicher nicht. Was sagt denn der Akkuverbrauch? Da müsste doch ein starker Verbraucher zu sehen sein. Wenn es eine bestimmte App ist, diese einfach mal stoppen. Das hat mir schon öfter geholfen, dass der Verbrauch dieser App sich wieder normalisiert.
 
A

Android-N00b

Erfahrenes Mitglied
Was sagt denn der Akkuverbrauch?
Also die hat es jetzt wieder vollgeladen. Ich gucke dann morgen nach, wenn es wieder leer ist. Ich habe dort jedoch nichts über 10% gesehen. Also das sah alle "normal" aus. Außer Opera, WetterOnline und Whatsapp ist auch nichts installiert. Die Apps habe ich jedoch auch auf dem BQ X Pro drauf. Daran sollte es nicht liegen. :1f605:
 
N

noergli

Stammgast
Manchmal spinnen Apps auch schon mal und saugen aus dem nichts wie blöde am Akku. Mir war das z. B. mit der 1.1.1.1 App passiert. Lief wochenlang auf dem A40 total unauffällig, dann nach kurzer Zeit auf dem Pixel auf einmal ein Wahnsinns-Verbrauch mit um die 20%. Daraufhin hatte ich die App zum Stopp über das Einstellungsmenü gezwungen und sie lief wieder unauffällig.
 
O

oknis

Experte
@Jorge64 ich habe die Schnelladefunktion abgestellt denn das ist nicht gut für den Akku, hin und wieder mal schnelladen wenn es gebraucht wird mag ja okay sein aber Standardmäßig ist das normale Laden gesünder für den Akku.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vor ein paar Tagen musste der Akku des kleinen mal ordentlich leisten. Bei 60% im Bett eingepennt mit Handy in der Hand, ohne es anzuschließen. Dann am nächsten Tag gings weg bei einem Umzug helfen - mitten im Wald - kein Netz. Vorher noch 2 Stunden Fahrt um ein Auto zu holen, auf dem Hinweg PDF geguckt zwecks Klausurvorbereitung und auf dem Rückweg Navi, weil der Akku des Fahrers versagt hatte. Zwischendurch mindestens 10x telefoniert und eine halbe Stunde WhatsApp Videoanruf.

Grundsätzlich mein Nutzungsprofil (was den Akku schon strapaziert):
- WLAN, BT, GPS immer auf Bereitschaft
- 5 Mail-Konten in Outlook mobile mit Abruf alle 60 Minuten, 1x Arbeits-Mail per Push über die Samsung E-Mail App
- Helligkeit Auto
- 2 Google-Konten mit Sync und jeweils mehreren proppevollen Kalendern verknüpft

Prinzipiell kann ich sagen dass ich mit dem Akku echt zufrieden bin. Klar ist das kein Vergleich zum Redmi Note 4 mit seinen 4000 mAh, aber da war auch maximal ne Stunde, vielleicht zwei DOT mehr drin.
Komisch bei meinem neuen A40 ist das Adaptive BrightnessGo bei 40% Verbrauch und ist da unangefochten an der Spitze und bei dir nur 18 %, ist schon sehr seltsam das ganze
 
B

Bernd29

Neues Mitglied
Ich habe ebenfalls festgestellt, dass der Akku nach den ersten Ladevorgängen besser wird.
Generell ist der Akku für mich gut.
Man darf den Preis, die kompakten Maße und das geringe Gewicht nicht vergessen! Der Akku kann da nicht riesig sein!
Aber er hält mindestens einen Tag und das reicht doch auch.
 
Oben Unten