Testbericht: Samsung Galaxy A40 im Studenten-Betrieb

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Testbericht: Samsung Galaxy A40 im Studenten-Betrieb im Samsung Galaxy A40 Forum im Bereich Samsung Forum.
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Guten Tag,

wie auch zu meinem Redmi Note 4 (siehe Snapdragon - Testbericht: Xiaomi Redmi Note 4 Global einen Monat lang in der Tasche eines Studenten) schreibe ich hier gerne mal einen Testbericht zum Samsung Galaxy A40, welches ich jetzt seit 2 Wochen benutzen darf.

Das Galaxy A40 fand auf einem recht ungewöhnlichen Weg (für mich zumindest) zu mir. Ich wechsele meinen Vertrag und stelle fest, dass die Option mit Gerät tatsächlich günstiger kommt, als wenn ich den Vertrag ohne Gerät abschließe und ein Handy separat kaufe (in dem Fall wäre das das Redmi Note 7 Pro geworden). Also schauen wir doch mal in die Auswahl und gucken, was es für 1€ Zuzahlung gibt...

Huawei P Smart... nö. Ich hasse Emotion UI und flashen ist bei Huawei aus Erfahrung eher schlecht möglich. Huawei P20 Lite... niente. Galaxy A8 Enterprise... mh, sieht von den Specs her nicht so nett aus. iPhone 6S... wenn das so wird, wie die Erfahrung mit meinem 5S... nein Danke, bitte, ich zahle sogar Geld dafür, das nicht zu nehmen. Samsung Galaxy A40... zwar ein Exynos Prozessor, dafür wirbt es mit einer tollen Kamera und das Display ist größer als mein bisheriges Handy. Außerdem wollte ich mal ein Gerät haben, was ein Display bis zum Rand hat. Außerdem pfeift das Handy von meinem Vater auf dem letzten Loch und er hat schon oft genug Kommentare gemacht, wie toll er mein Xiaomi Redmi Note 4 findet.

64GB speicher, schwarz, kann ich sofort mitnehmen. Also --> eingetütet!

Die Gliederung ist wie aus meinem vorigen Review bekannt folgende:
- Erster Eindruck
- Das Gerät von außen
- Software und die Flash-Situation
- Der Akku (neu)
- Was ich absolut top finde
- Was mich stört

1.) Erster Eindruck
Im Studentenwohnheim angekommen, erstmal raus aus den Schuhen, rein in die Jogginghose, Spotify an für ein bisschen dezente Musik im Hintergrund, ne Cola ins Glas und das Messer rein in die Folie des Kartons. Der Lieferumfang ist ok. Ein paar Samsung-Kopfhörer, die ich wahrscheinlich eh nie nutzen werde (sie fühlen sich im Ohr grauenvoll an aber der Klang ist tatsächlich akzeptabel), USB Type C Ladekabel und Adaptive Quick Charge Adapter, Klopapier (Garantiebestimmungen, Kurzanleitung, younameit), SIM-Tool und natürlich das Telefon selbst.
In der Hand ist es überraschend leicht. Das lässt das Telefon nicht billiger wirken, ist aber für mich ein wenig ungewohnt. Die Rückseite ist zwar aus Plastik, wirkt allerdings recht hochwertig. Beim typischen Schütteltest offenbart sich, dass die Lautstärkewippe klappert... unschön, Samsung! Das kriegen Hersteller für weniger Geld besser hin.

2.) Das Gerät von außen
Hinten haben wir eine Plastik-Rückseite, bei der Samsung versucht hat, das Ganze wie Glas wirken zu lassen. "Glastic" wird das wohl genannt, allerdings kann ich dem nichts abgewinnen. Es stellt sich ein Galaxy S3-Gefühl ein. Nostalgisch. Vorne finden wir ein 5,9-Zoll Display, von Ecke zu Ecke gemessen. Wer die "notch" abschaltet, erfreut sich an 5,7 Zoll. Die Notch ist eine sogenannte Teardrop-Notch, also ein Regentropfen, wo nur die Frontkamera beinhaltet ist, der Rest ist unter dem Display. Hinten haben wir zwei Kameras, eine Weitwinkel-Kamera und eine für den Normalbereich sowie einen Fingerabdrucksensor. Rechts finden sich Ein/Aus-Schalter sowie die Lautstärkewippe. Auf der Unteseite haben wir den Lautsprecher, USB Type C Port, 3,5mm-Klinkenanschluss (super! Dafür muss man heutzutage Lob aussprechen - peinlich, oder?) und links ist der SIM-Schlitten. In diesem finden ZWEI SIM-Karten UND eine Micro-SD-Karte Platz! Dual-SIM PLUS SPEICHERERWEITERUNG! JA WIE G*** ist das denn?! Jetzt kann ich meinen Chef um eine SIM-Karte anbetteln, ohne gleich ein Handy rausschlagen zu müssen! Äh, sorry... weiter im Text. Oben ist nichts.

3.) Software und die Flash-Situation
Auf dem A40 war bei meiner Auslieferung Android Pie mit Samsung One UI installiert, einen Screenshot der Telefoninfo findet ihr im Anhang. Es war und ist kein Update verfügbar. Kurzer Background zu mir... ich bin seit Android 2.3 und CyanogenMod 7 in der Android-Flashing-Szene unterwegs. Ich hatte bis jetzt immer eine Custom ROM auf meinen Handys. Abgesehen davon, dass es noch keine Möglichkeit gibt, das A40 zu rooten, geschweige denn irgendwie zu flashen, muss ich sagen, dass ich ehrlich zufrieden bin. Wenn ich das aktuelle One UI mal mit dem TouchWiz (oder Tatsch-Witz in Fachkreisen...) auf meinem S2 oder S3 vergleiche... heieiei. Da hat sich EINIGES getan. Die Software läuft schnell, stabil und es gibt keine großen Ruckler oder Softwarefehler. Ich habe tatsächlich das Handy seit dem ersten mal hochfahren nicht mehr neu gestartet, und bis jetzt kein einziges Problem gehabt. Das Akkumanagement ist ok, Geschwindigkeit passt und es gibt keine nervigen Einblendungen oder sonstigen Dinge. Wenn es irgendwann mal eine root-Methode geben soll, werde ich das wahrscheinlich allein wegen AdAway schon tun, allerdings kann ich mich so echt kein bisschen beklagen.

4.) Der Akku
Die Akkulaufzeit ist so ne Sache. Ich bin natürlich verwöhnt von meinem Redmi. 4000 mAh - und Power für Tage. Angepasste Custom ROM, schön alles eingestellt und das Teil schlürft höchstens mal am Akku. Da waren Bildschirmzeiten von 6+ Stunden kein Problem.

Das A40 hat jetzt nur 3100 mAh Akkuleistung. Allerdings kann ich guten Gewissens sein, dass das ausreicht. Ich komme angenehm über den Tag. Bei normaler Benutzung (das heißt bei mir: WLAN immer an, Bluetooth mit Smartwatch verbunden, häufiger Verbindungswechsel zwischen WLAN (Uni) und LTE/LTE+, verschiedene Empfangssituationen von voller Ausschlag bis nur Notrufe, Arbeits E-Mails per Push, alle 60 Minuten Abruf der anderen Accounts und hauptsächliche Nutzung von WhatsApp und Chrome) komme ich auch auf meine 5-7 Stunden Displayzeit.

Da ich allerdings nun neu in eine Stadt gezogen bin, welche sich "Wissenschaftsstadt" schimpft ;), nutze ich häufig Google Maps, um mich irgendwie zurecht zu finden. GPS zieht dem kleinen tatsächlich ordentlich Saft aus dem Akku. Mit Navigation per Google Maps komme ich auf ungefähr 4 Stunden Displayzeit. Das ist allerdings auch vorhersehbar.

Was allerdings wirklich toll ist, ist das fast charging. Innerhalb von 35 Minuten von 0% auf 50%, da kann man fast beim Laden zusehen. Nach maximal eineinhalb Stunden ist das Teil voll. Kurz zwischenladen ist also gar kein Problem.

5.) Absolut Top
- Display. Schön scharf und tolle Farben dank AMOLED
- Geschwindigkeit. Sehr flüssig und schnell
- Software. Funktionen ohne Ende hat das Teil

6.) Absolut Flop
- Von der Verarbeitung hätte ich mir gerade von Samsung mehr erwartet
- Flashen ist noch nicht, liegt aber nicht am Hersteller

Wenns noch Fragen gibt (für die, die sich überlegen, es zu kaufen) oder es Anmerkungen etc. gibt - ich antworte garantiert :D
 

Anhänge

J

Jorge64

Ikone
Vielen lieben Dank für den tollen Test:1f44d:.
Kann nur in allem zustimmen.
Für um die 200 Euro ein perfektes Gerät,und so viel besser als die ganzen Huawei kirin 710 Mittelklasse Geräte.
Patch vom Mai ist mittlerweile auch schon da.
Das einzige was mich stört ist die fehlende Benachrichtigungs LED.
Da würde mich noch interessieren wie du das für dich gelöst hast.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Jorge64 schrieb:
Das einzige was mich stört ist die fehlende Benachrichtigungs LED.
Da würde mich noch interessieren wie du das für dich gelöst hast.
Gerne :)

Die fehlende LED stört mich nicht. Ich bekomme die Benachrichtigungen an meine Smartwatch (Xiaomi MI Band 3), von daher hab ich das Handy mittlerweile eigentlich eh fast durchgehend stumm geschaltet.
 
J

Jorge64

Ikone
Vielen Dank:1f44d:.
Das ist eine gute Idee,sollte auch Mal über eine SmartWatch nachdenken.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habe mir Mal das Xiaomi Mi Band 2 bestellt zum testen.
Kostet ja nur knapp 20 euro und da kann ich dann Mal testen wie ich damit zurecht komme ,und wenn es WhatsApp Nachrichten Eingänge und andere Benachrichtigungen anzeigt,ist es perfekt.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Jo, ich hab das 3 für 6€ mehr und kann mich nicht beklagen. Benachrichtigungen funktionieren, Wetter geht, und die Uhrzeit zeigt es an. Ich bin da ansonsten recht Anspruchslos :D
 
V

Verde

Stammgast
DerGraf1997 schrieb:
Wenns noch Fragen gibt (für die, die sich überlegen, es zu kaufen) oder es Anmerkungen etc. gibt - ich antworte garantiert :D
Na denn! :smile:

1.)
DerGraf1997 schrieb:
Galaxy A8 Enterprise... mh, sieht von den Specs her nicht so nett aus.
Was missfällt Dir bei den Specs des A8 im Vergleich zum A40?
Größe des internen Speichers vermutlich, aber was noch?

2.) Wie schlägt es sich so bei der Navigation (abgesehen davon dass der Akku so schnell leergenuckelt wird)?
Wie schnell findet es den Standort? Wie genau? Und klappt die Standortbestimmung auch in Gebäuden?

3.) Wie kommst Du "outdoor" mit dem Display zurecht? Es ist ja angeblich nicht gerade das allerhellste..

4.) Wie empfindest Du die Sprachqualität beim Telefonieren?
 
J

Jorge64

Ikone
Hätte auch noch eine letzte Frage wegen dem mi band in Kombination mit dem A40.
Es muss ja immer Bluetooth an sein damit die Benachrichtigungen auch auf dem mi band 3 ankommen.
Hatte Bluetooth bisher nur selten an.
Ist das unterwegs gefahrlos oder besteht da eine Gefahr das sich jemand per Bluetooth mit meinem Gerät unterwegs verbindet?
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Verde schrieb:
DerGraf1997 schrieb:
Wenns noch Fragen gibt (für die, die sich überlegen, es zu kaufen) oder es Anmerkungen etc. gibt - ich antworte garantiert :D
Na denn! :smile:

1.)
DerGraf1997 schrieb:
Galaxy A8 Enterprise... mh, sieht von den Specs her nicht so nett aus.
Was missfällt Dir bei den Specs des A8 im Vergleich zum A40?
Größe des internen Speichers vermutlich, aber was noch?
Ich gebe zu, ich habe mich da vorher nicht unbedingt gründlich drüber informiert. Der interne Speicher wird von mir sowieso per MicroSD erweitert, von daher wäre das kein killer-Kriterium. Hauptsächlich nicht gefallen hat mir das kleinere Display und die Software, die nicht auf dem aktuellen Stand ist m.W.

Verde schrieb:
2.) Wie schlägt es sich so bei der Navigation (abgesehen davon dass der Akku so schnell leergenuckelt wird)?
Wie schnell findet es den Standort? Wie genau? Und klappt die Standortbestimmung auch in Gebäuden?
Zur Navigation habe ich nichts zu meckern. Im Auto sowieso kein Problem, zu Fuß auch auf Anhieb korrekt geortet mit einem recht genauen Kompass. Im Gebäude hab ich es nicht getestet, moment... nach etwa 5 Sekunden -> Standort gefunden.

Verde schrieb:
3.) Wie kommst Du "outdoor" mit dem Display zurecht? Es ist ja angeblich nicht gerade das allerhellste..
Sagen wir es mal so, es könnte heller sein, ja. Wirklich Probleme hab ich jetzt aber nicht festgestellt. Ich hab auch schon in der prallen Sonne zwei Freunden ein Video gezeigt, das war auch kein Problem. Man muss sich etwas konzentrieren, aber dass man bei direktem Sonnenlicht ein Smartphone nicht wie ein Buch ablesen kann, wird dich denke ich genau so wenig wundern :)

Verde schrieb:
4.) Wie empfindest Du die Sprachqualität beim Telefonieren?
Kommt auf den Empfang an. Mitten in Frankfurt bei vollem Ausschlag LTE+ und von VoLTE zu VoLTE ist die Qualität glasklar - das ist überhaupt gar kein Problem. Bei mir zu Hause hab ich mit einem meiner Mitarbeiter telefoniert, von 2/4 Balken LTE aus, und die Qualität war ebenfalls gut. Nicht überzeugen kann allerdings der Lautsprecher, wenn ich das Telefon neben meinen Laptop lege und dann mit dem Kollegen telefoniere, beschwert er sich darüber, dass ich abgehackt ankomme.

Jorge64 schrieb:
Hätte auch noch eine letzte Frage wegen dem mi band in Kombination mit dem A40.
Es muss ja immer Bluetooth an sein damit die Benachrichtigungen auch auf dem mi band 3 ankommen.
Hatte Bluetooth bisher nur selten an.
Ist das unterwegs gefahrlos oder besteht da eine Gefahr das sich jemand per Bluetooth mit meinem Gerät unterwegs verbindet?
Das ist kein Problem. Das Band verbindet sich über Bluetooth Low Energy, und die Erkennungsfunktion von deinem Bluetooth ist währenddessen ausgeschaltet. Wenn das Band einmal gekoppelt ist, verbindet es sich auch nur mit deinem Handy - außer du änderst das ausdrücklich. Dein Handy öffnet keine Ports, damit sich jemand anderes in der Zeit damit verbinden könnte.
 
J

Jorge64

Ikone
@DerGraf1997 :
Super, vielen herzlichen Dank:1f44d:.
 
B

blubb2k

Neues Mitglied

Hi,
Kannst du was zum GPS sagen (vorzugsweise zum "Nur-GPS" Modus - ohne AGPS-Ortung über WLAN etc.)?
Die Genauigkeit wurde ja in manchen Tests bemängelt, und ein Test schreibt sogar von kompletten Aussetzern der Ortsbestimmung (am Fenster UND im Freien).
Wäre interessant, da ich gerade wegen GPS-Aussetzern meines jetzigen Samsung-Phones wechseln möchte.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Hi, GPS ist bei mir gar kein Problem. Das einzige, was mich ein wenig aufregt, ist dass die Navigation per Maps teilweise ein wenig träge reagiert. Da braucht das A40 dann schon mal seine guten 25 Sekunden, bis es realisiert hat, dass man gerade gewendet hat. Dann ist mal schon aus Gewohnheit bzw. auf Verdacht links abgebogen, bevor einem dann nahegelegt wird, doch lieber rechts abzubiegen...

Laut GPS Tools schwankt der Fix hier im Stahlbeton-Bau und bei Regen mit bewölktem Himmel zwischen 3 und 8 Satelliten.

Wenn dir GPS wirklich wichtig ist und du geocaching o.Ä. etwas ambitionierter betreiben willst, würde ich da tatsächlich vom A40 abraten.

Disclaimer: Ich bin kein Profi, was GPS angeht.
 
V

Verde

Stammgast
@DerGraf1997
Das hört sich jetzt tatsächlich eher ungut an :1f641:

Ich hätt auch noch 2 weitere Fragen:
1) Wieviele Finger kann man beim FPS hinterlegen?
(in den Kommentaren bei GSMArena hat jemand geschrieben es gingen nur 3 :confused2:)

2) Ist dir hinsichtlich des Näherungssensors was Negatives aufgefallen? Bzw. hat es überhaupt einen? (Wieder) bei GSMArena hat nämlich jemand behauptet es hätte gar keinen und dessen Funktion würde (notdürftig) durch die Frontkamera ersetzt.. Auf dem Bildchen in der Bedienungsanleitung ist allerdings einer eingezeichnet (soll wohl zusammen mit dem Lichtsensor unter dem Display liegen) :huh: :confused2:
 
B

blubb2k

Neues Mitglied
DerGraf1997 schrieb:
.... Das einzige, was mich ein wenig aufregt, ist dass die Navigation per Maps teilweise ein wenig träge reagiert. Da braucht das A40 dann schon mal seine guten 25 Sekunden, bis es realisiert hat, dass man gerade gewendet hat....
Danke für die Info zum GPS.
Das deckt sich wohl (leider) mit den Tests zum A40 und A50 z.B. bei Notebookcheck, bei denen auch berichtet wird, dass manche Kurven einer Strecke abgekürzt sind und Start/Endpunkte nicht korrekt aufgezeichnet wurden. Vermutlich ist die Update-Rate der Positionsbestimmung recht langsam ...
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Verde schrieb:
@DerGraf1997
Das hört sich jetzt tatsächlich eher ungut an :1f641:

Ich hätt auch noch 2 weitere Fragen:
1) Wieviele Finger kann man beim FPS hinterlegen?
(in den Kommentaren bei GSMArena hat jemand geschrieben es gingen nur 3 :confused2:)

2) Ist dir hinsichtlich des Näherungssensors was Negatives aufgefallen? Bzw. hat es überhaupt einen? (Wieder) bei GSMArena hat nämlich jemand behauptet es hätte gar keinen und dessen Funktion würde (notdürftig) durch die Frontkamera ersetzt.. Auf dem Bildchen in der Bedienungsanleitung ist allerdings einer eingezeichnet (soll wohl zusammen mit dem Lichtsensor unter dem Display liegen) :huh: :confused2:
Sorry, ich hab deine Antwort eben erst gesehen. Von Fingern bei GPS habe ich leider keine Ahnung :D

Über den Näherungssensor kann ich mich nicht beklagen. Er funktioniert zuverlässig und reagiert zügig
 
Pagnol

Pagnol

Dauergast
DerGraf1997 schrieb:
Von Fingern bei GPS habe ich leider keine Ahnung :D
Es geht aber um Finger beim FPS (Fingerprintsensor) nicht beim GPS.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Dauergast
Äääh ja, jetzt wo du es sagst. Hab ich ehrlicherweise nicht ausprobiert. Ich habe zwei hinterlegt, das reicht mir allerdings auch
 
S

sin4711

Erfahrenes Mitglied
Gibt es eigentlich noch den 'einfachen Modus'?
Dann wäre das Gerät ein gutes Upgrade für meine Mutter von einem J3 2016
 
onkelotto123

onkelotto123

Dauergast
Ja, den gibt es noch.
 
Ähnliche Themen - Testbericht: Samsung Galaxy A40 im Studenten-Betrieb Antworten Datum
1
6
1