Meldung "E: Failed to clear BCB message: failed to find /misc partition" beim Factory Reset des Galaxy A5 2017?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Meldung "E: Failed to clear BCB message: failed to find /misc partition" beim Factory Reset des Galaxy A5 2017? im Samsung Galaxy A5 2017 (A520F) Forum im Bereich Samsung Forum.
zVini

zVini

Neues Mitglied
Moin,

ich habe heute versucht mein altes Samsung Handy wieder in Betrieb zu nehmen. Da ich meine PIN nicht mehr wusste habe ich über das Android Recovery Menü versucht mein Handy auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Hier wird mir folgende Fehlermeldung angezeigt:

E: Failed to clear BCB message: failed to find /misc partition

Weiß wer was ich fixxen muss?

Dankeschön und Schönes Wochenende!
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Die Fehlermeldung kannst du ignorieren... Aber wenn du es zurücksetzt brauchst du die Email Adresse und das Passwort des zuletzt verwendeten Google Kontos.
 
P

PieDieÄj

Experte
Versuche, ein weiteres Google-Konto hinzuzufügen und benutze dieses später für den Hardware-Reset.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@PieDieÄj
was genau hat das mit dem Thema zu tun? und wie soll es dabei helfen?
 
P

PieDieÄj

Experte
Stimmt. Wenn er gar nicht bis zum Hinzufügen kommt, wird das nix, weil er ja die PIN vergessen hat.

Wir hatten das letztens ja mit dem Hardware-Reset bei Neukauf, daher ...
 
J

justinh13

Stammgast
@Cloud
@zVini
Wenn du die Firmware mit Odin neu aufspielst und dann einen Werkreset macht fordert dass Gerät kein Googel.Konto was vorher auf dem Gerät war ab
Was soll dann passieren wenn er dass Gerät zurücksetzt und beim Start auswählt , dass er kein Internet hat ?
 
maik005

maik005

Urgestein
justinh13 schrieb:
Wenn du die Firmware mit Odin neu aufspielst und dann einen Werkreset macht fordert dass Gerät kein Googel.Konto was vorher auf dem Gerät war ab
wieso sollte es nicht?
Hat das A5 2017 noch keinen FRP Lock?
 
J

justinh13

Stammgast
@maik005 doch hat es aber ich habe bei meinem a3 2017 auch die Firmware neu mit Odin aufgespielt , da dass Gerät im Bootloop war (deshalb war dass googel Konto noch drauf ) und nach dem neuaufspielen und dann zurücksetzten durchs Recovery musste ich mein Googel Konto nicht eingeben.
Wieso speichert FrP lock dass man dass letzte googel Konto eingeben muss? oder wie meinst du dass ? frp lock sagt doch nur ob dass Gerät schonmal modifiziert wurde
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
justinh13 schrieb:
frp lock sagt doch nur ob dass Gerät schonmal modifiziert wurde
nein, dass was du meinst ist Knox/WARRANTY VOID.

Dann hat es aber keinen FRP Lock wenn du vorher Google Konto drauf hattest und dieses nicht wieder eingeben musstest.
 
J

justinh13

Stammgast
@maik005 aber in Odin gibt es einen Menüpunkt der Frp Lock heißt wie lösen dass den andere Hersteller ?
Selbst bei meiner Oma (Galaxy grand prime ) gibt es einen Punkt frp lock bei Odin dieser punkt besagt doch ob der Bootloader entsperrt oder gesperrt ist oder ? Weil Mann kann ja in den Entwickleroptionen Frp lock ein und ausschalten (OEM entsperrung zulassen )
 
maik005

maik005

Urgestein
justinh13 schrieb:
Weil Mann kann ja in den Entwickleroptionen Frp lock ein und ausschalten (OEM entsperrung zulassen )
genau, dass hat aber nichts mit Odin zu tun
 
Ähnliche Themen - Meldung "E: Failed to clear BCB message: failed to find /misc partition" beim Factory Reset des Galaxy A5 2017? Antworten Datum
16