Samsung Notes exportieren (Android zu Ubuntu/Debian)

N

Nebenstrom

Neues Mitglied
Threadstarter
Wenn ich einzelne Memos via Bluetooth versenden will erhalte ich am PC die Mitteilung über eine incoming file Notes_200216_… mit der Endung sdoc. Aber wo landet diese wenn ich auf accept klicke? Weder im /home-Verzeichnis noch root ist eine sdoc-Datei, auch nicht im Verzeichnis des Handys. Im Ordner com.samsung.android.app.notes sind nur leere Unterordner. Auch Dateien wie smm sind nicht vorhanden. Wie würde ich überhaupt auf einen Zweig wie /storage/emulated/0/.ActionMemo gelangen während das Verzeichnis doch Ordner wie Phone, Android und data hat?
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Stammgast
Nebenstrom schrieb:
... Wie würde ich überhaupt auf einen Zweig wie /storage/emulated/0/.ActionMemo gelangen während das Verzeichnis doch Ordner wie Phone, Android und data hat?
In Android u Linux sind die Ordner mit "." vorm Namen versteckt.
Mit entsprechenden Datei Explorern kann man die sichtbar machen u dann suchen.
In Android z. B. Total commander, in Linux versteckte Dateien Ansicht einschalten
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nebenstrom

Neues Mitglied
Threadstarter
Habe ich im Dateimanager sowieso aktiviert; ging auch nicht um letzteren Ordner sondern erstere
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Stammgast
Nebenstrom schrieb:
... /home-Verzeichnis noch root ist eine sdoc-Datei,... Im Ordner com.samsung.android.app.notes sind nur leere Unterordner.... Wie würde ich überhaupt auf einen Zweig wie /storage/emulated/0/.ActionMemo gelangen ..
Nebenstrom schrieb:
Habe ich im Dateimanager sowieso aktiviert; ging auch nicht um letzteren Ordner sondern erstere
Du meinst den Android Dateimanager, oder?
Nach dem Weg zu letzterem fragtest du aber auch, oder hab ich das falsch verstanden?
Ich kenn den Samsung file browser nicht mehr, habe überall Custom ROM u root.

Such doch mal nach * mit definiertem Zeitraum. Du weißt ja, wanns geschickt wurde.
 
Ähnliche Themen - Samsung Notes exportieren (Android zu Ubuntu/Debian) Antworten Datum
3
3
0
Oben Unten