SM-A505F/DS lädt nicht mehr nach SW-Update.

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SM-A505F/DS lädt nicht mehr nach SW-Update. im Samsung Galaxy A50 Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Seegi

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe Freitag Abend 17.12. die Meldung erhalten, dass für mein SM-A505F/DS (Arabisches Modell) ein Update verfügbar ist und dieses dann installiert. Nach dem Neustart war eigentlich alles O.K. Ich habe dann das Handy wie ich in´s Bett bin wie jeden Abend an das Ladegerät (nicht das originale was dabei war, aber ein Samsung EB-TA20EBE) angeschlossen. In der früh habe ich dann bemerkt, dass es nicht geladen hat. Nachdem ich dann mehrere Kabel und andere Ladegeräte erfolglos ausprobiert hatte und auch in Akku-Optionen rumgespielt (Schnellladen aktiviert, deaktiviert, usw.) habe ich mir gedacht es liegt vielleicht am Update und wollte es auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Leider war das nicht mehr möglich, da ich nur noch 9% Restakku hatte. Nun ja, der Akku ging zur Neige und jetzt ist es aus. Hatte es auch mal in den Gefrierschrank gelegt, aber das hat auch nichts gebracht. Somit ist es nach 2 Jahren und 3 Monaten pünktlich im Eimer...

Jetzt frage ich mich ist es Zufall, dass der Akku, die Ladebuchse oder was sonst auch immer direkt nach dem Update kaputt gegangen ist, oder liegt es wirklich am Update? Vorher hatte ich nie Probleme und auch die Akkukapazität selbst war immer noch sehr gut. Ich habe leider mit Samsung und SW-Updates auch schon eine schlechte Erfahrung gemacht, ich hatte einen DVD-Player, der nach einem Update nicht mehr an gegangen ist. Man konnte ihn dann einschicken und er wurde wieder umgeflasht und man bekam ihn dann wieder zurück geschickt. War alles kostenlos, jedoch die Rennerrei hatte man trotzdem.
 
maik005

maik005

Urgestein
Seegi schrieb:
Hatte es auch mal in den Gefrierschrank gelegt
Wozu? Da machst mehr kaputt.


Seegi schrieb:
Jetzt frage ich mich ist es Zufall, dass der Akku, die Ladebuchse oder was sonst auch immer direkt nach dem Update kaputt gegangen ist, oder liegt es wirklich am Update?
Das "immer" ist eine komplett unsinnige Übertreibung.
Und ja, wenn, dann ist es Zufall.
 
S

Seegi

Neues Mitglied
Hallo Urgestein,

maik005 schrieb:
Wozu? Da machst mehr kaputt.
was kann man bei einem Mobiltelefon, das nicht mehr geht noch mehr kaputt machen?


maik005 schrieb:
Das "immer" ist eine komplett unsinnige Übertreibung.
Und ja, wenn, dann ist es Zufall.
"Immer" ist doch in diesem Kontext nicht als Übertreibung im rhetorischen Sinne zu verstehen, sondern als Teil einer Redewendung, analog im Englischen "or whatever"...

Bin ich jetzt im Grammatik-Forum gelandet???
 
W

WolfgangN-63

Experte
@Seegi
Seegi schrieb:
Hatte es auch mal in den Gefrierschrank gelegt
Damit könntest Du dem leeren Akku den Todesstoß versetzt haben, da hat @maik005 schon recht.

Im übrigen halte ich die Kombination aus "Update" und "lädt nicht mehr" für reinen Zufall.
Vermuteter Defekt: USB-Buchse defekt. Hierbei gehe ich davon aus, dass Du den Anschluss schon mal ausgeblasen hast und mit Hilfe einer Taschenlampe Staub als Ursache ausschließen konntest.

Wird Dein A50 denn an einem PC noch erkannt?

Und zu guter Letzt: Du bist nicht in einem Grammatikforum gelandet. Vielleicht war
maik005 schrieb:
Das "immer" ist eine komplett unsinnige Übertreibung.
vermeidbar, aber Deine diesbezügliche Frage war es ebenso.
 
maik005

maik005

Urgestein
Seegi schrieb:
was kann man bei einem Mobiltelefon, das nicht mehr geht noch mehr kaputt machen?
Je nachdem wie lange es im Gefrierfach liegt gefriert das Gerät, von den Schäden für den Akku abgesehen bildet sich auch im gesamten Gerät beim herausnehmen aus dem Gefrierfach Kondenswasser.
Ist nicht gut für Elektronik.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seegi

Neues Mitglied
Ja, die Buchse hab ich natürlich auch nochmal gereinigt, obwohl ich sie ja sowieso immer (ich hoffe der Einsatz dieses Wortes passt hier) regelmäßig gereinigt habe. Mich wundert eben nur, warum dies so plötzlich geschah. Wenn ich früher mal USB-Buchsenprobleme an anderen Handys hatte, dann fing das in der Regel so an, dass das sporadisch auftrat und Herummachen am Stecker half und sich das ganze dann verschlimmert hat. Aber so plötzlich und ohne Vorwarnung...

Bezüglich der Frage, ob es noch am PC erkannt wird......ähh, wie soll ich sagen, nein, denn es geht ja nicht an, weil der Akku leer ist und die Stromversorgung sonst auch nicht klappt...🙄

Der Hintergrund, warum ich das Teil abgekühlt habe war, dass ich gehofft habe dadurch schliesst sich vielleicht wieder eine kalte Lötstelle...naja jetzt werde ich es mal aufmachen, mehr wie nicht mehr gehen kann´s ja dann auch nicht...
 
S

Seegi

Neues Mitglied
Also war wohl wirklich ein dummer Zufall mit dem SW-Update. Habe jetzt den Akku und das Dock Connector Board getauscht und nun lädt es wieder wie vorher.