Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Speicher des Galaxy A6 füllt sich trotz deinstallieren und löschen von Apps und Dateien?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicher des Galaxy A6 füllt sich trotz deinstallieren und löschen von Apps und Dateien? im Samsung Galaxy A6 / A6+ (A600FN/A605FN) Forum im Bereich Samsung Forum.
U

UnknownUserGamer

Neues Mitglied
Ich habe bei meinem Handy das Problem, dass so wohl interner Speicher (32GB), als auch SD-Karte voll sind.
Seit dem 30.07. ist der Speicher absolut voll, dass dss löschen von kleinsten Daten und Cache nur über Umwege klappt; mittlerweile habe ich auch nur noch 12 von ursprünglich 86 selbst installierten Apps und leere immer mehr meine Gallery und die Listen an Downloads in Spotify
➡Nun zum Haupt-Problem: Vorher passte das alles ja schließlich auch noch alles drauf und es kam weiter nichts mehr auf mein Handy, aber allen Anschein nach wird mein Handy immer voller, statt leerer...
Meine Gallery ist auf ¼ geschrumpft, zusätzliche Spiele und Apps auf 1/7 und wo es nur geht lösche ich über umwege Daten, da für den direkten Weg zum Löschen und Deinstallieren "mehr Speichplatz benötigt" wird...
Theoretisch müsste wenigstens ein Speicher frei sein, aber nichts da... ohne stündliches handy bereinigen, Cache lödchen ist absolut nichts mehr möglich, mit Ausnahme vom betrachten der restlichen Videos und Bilder in der Gallerie in der man wegen mangelnden Speichers nichts löschen kann...
Das beste ist, dass ich beim einrichten des Handys nach dem Kauf eingestellt habe, das verändern oder löschen nur vom lokalen Gerät und von keinem verbundenen Gerät möglich ist und diese Einstellung auch nicht mehr finde...

Hat einer noch andere Ideen, was sich machen/umsetzen ließe außer zurücksetzen ooder das man absolut den ganzen rest noch zu löschen versuchen muss? Vllt irgendwelche versteckten Daten neben Cache?Bis vor kurzem liefen wie gesagt über 86 Apps Problemfrei, und jetzt läuft kaum eine mehr eine richtig ... zumindest 2h sind aktuell Rekord leistung und 25min für Spotify (ursprünglich ~300h Musik in Downloads, mittlerweile nur noch knapp 16h)
😕
Und sry an alle die so Kettenbriefe nicht leiden können😬😅🙄
MfG Unbekannt
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@UnknownUserGamer Da du ohnehin schon so gut wie alles gelöscht hast, solltest du das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Bald wird es nicht mal mehr starten können. Eine App zu installieren, um das Problem zu analysieren, schaffst du auch nicht mehr.
Solltest du es nicht über die Einstellungen zurücksetzen, brauchst du bei der anstehenden Neueinrichtung deine Zugangsdaten für das aktuelle Google-Konto. Das nur als Hinweis.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Hallo, ich würde an deiner Stelle zuerst Daten sichern!
Dann mit Odin die 4 teilige Firmware mit CSC clean flashen.
Dann sollte wieder alles so laufen wie es soll.
 
chrissilix

chrissilix

Stammgast
Ich denke du hast nach dem Löschen der Fotos/Mails/Apps etc. auch die jeweiligen "Papierkörbe" geleert. Wird leider oft vergessen.
Auch ein Neustart des Handy könnte helfen, ansonsten wirklich auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Vorher aber unbedingt ein Backup machen.
 
U

UnknownUserGamer

Neues Mitglied
@chrissilix den müsste ich überhaupt erst mal aktivieren, ich lösche immer alles direkt komplett
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Astronaut2018 ist Odin ein Pc Programm? Und wie funktioniert das damit oder wird das in der App/dem Programm erklärt?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Tatsächlich hat mein Handy, keine Ahnung wie selbst 300MB frei geräumt bekommen und konnte zumindest, den Angaben auf dem Bildschirm zufolge das erste Update vom 1 Juli ziehen. Ursprünglich wollte es noch ein 2tes vom selben Datum ziehen, hat das aber dann abgebrochen und hat sich nicht wieder dazu gemeldet... Allerdings muss ich noch ein Backup von den restlichen Daten auf meinen PC versuchen zu ziehen. Derzeit funktionieren wieder ein paar Apps mehr wieder, wenn auch mit sehr häufigen und regelmäßigen Abstürzen.
Ich werde zunächst mal ein Backup auf n PC ziehen, mal in nem Handyladen nachhaken, das mit diesem Odin probieren und ansonsten eben formatieren.
Mit den Begrifflichkeiten wie "Flashen" muss ich mich noch mal einlesen und dann weiter sehen...

Bis hierhin schon mal danke an alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissilix

chrissilix

Stammgast
über die Geräteverwaltung in den Einstellungen bist du sicher auch schon gegangen, richtig?
 
U

UnknownUserGamer

Neues Mitglied
@chrissilix ja, da ich das Problem, wenn auch nur über kurze Zeit bei einem älteren Samsung, also eines meiner ehemaligen schon mal hatte, hab ich mir angewöhnt in Einstellung, unter Speicher und unter Gerätewartung von allen Apps automatisch + manuell jeglichen Cache ausfündig zu machen und auch apps wie z.B. Facebook und zusatzapps die ich nicht nutze restlos was möglich ist zu löschen... ebenso sehe ich unter eigenen Dateien per Handy und Computer nach was da noch möglich ist und gehe nochmal zusätzlich über den direkten Weg auf die App-details.
 
M--G

M--G

Inventar
Mal über ein Handy mit mehr Speicher nachgedacht?
32GB sind ja heute gar nix mehr.
 
U

UnknownUserGamer

Neues Mitglied
@M--G nun ja bin im Oktober 2019 erst vom Samsung Galaxy J3 (8GB) auf das aktuell Samsung Galaxy A6+ (32GB umgestiegen) und das auch nur, weil mein J3 überfahren wurde und komplett defekt war... ich mache seit 8Jahren schon (gefühlt) sehr große Sprünge vom Speicherplatz her. Von 2GB auf 4GB auf 8GB auf 32GB.....da denk ich mir schon manchmal eigentlich müsste ed viel weiter reichen... und das tat es ja auch über ungefähr 8Monate.
 
M--G

M--G

Inventar
@UnknownUserGamer
Ich würde mir heute kein Handy mehr unter 128GB Speicher kaufen und wenn eine SD Karte rein geht keiner mehr unter 64GB.
 
chrissilix

chrissilix

Stammgast
ja, heute sind min. 64GB angesagt, vorausgesetzt eine SD-Karte kann ergänzt werden.
 
Ähnliche Themen - Speicher des Galaxy A6 füllt sich trotz deinstallieren und löschen von Apps und Dateien? Antworten Datum
0
3
0