Ungenauigkeit des Kompass

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ungenauigkeit des Kompass im Samsung Galaxy A71 Forum im Bereich Samsung Forum.
Ulli_T.

Ulli_T.

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie schon mehrfach erwähnt, ist für mich das GPS-Wandern eine Hauptfunktion meines Handys.

In vielen Apps (ich benutze Locus) kann man sich auf der Karte neben der eigenen Position auch noch die Blickrichtung anzeigen lasen.
Diese Funktion wird grundsätzlich über den eingebauten Kompass realisiert.
Im Vergleich zu meinen früheren Handys ist das A71 hier deutlich schlechter aufgestellt:

Die Genauigkeit ist teilweise extrem schlecht und somit unbrauchbar.
Grundsätzlich ist es normal, dass man in solchen Fällen den Kompass kalibrieren muss. Mehrere Drehungen um alle 3 Achsen sorgen dann wieder für eine recht präzise Ausrichtung.
Einerseits klappt das bei dem A71 bei weitem nicht so zuverlässig wie bei meinen früheren Handys. Anderseits hält eine solche Kalibrierung oft nicht lange. Wo bei den Vorgängerhandys max. eine Kalibrierung am Tag ausreichte, habe ich das Gefühl dies beim A71 alle paar Minuten machen zu müssen.

Dazu kommt dann auch noch, dass der Kompass im Standby anscheinend "einschläft".
Natürlich wandere ich nicht mit dem Handy vor der Nase durch die Landschaft. Es ist üblicherweise im Standby (meist im Hintergrund mit der Trackaufzeichnung beschäftigt). Wenn ich es dann zur Hand nehme und mich z.B. an einer Kreuzung schnell mal orientieren will, dann dauert es oft mehrere Sekunden, bis die Blickrichtung überhaupt angezeigt wird. Das ist sehr lästig und kam bei meinen alten Handys nie vor. Da war mit dem Anschalten des Displays Kompass/Blickrichtung immer sofort aktiv.

Hat jemand eine Idee, wie ich das verbessern kann?
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Wenn sich andere Apps (Google Maps, GPS Test) die den Kompass (Magnetometer) nutzen, genau so verhalten, dann wird wohl nur ein Update von Sumsum helfen können.
 
Zuletzt bearbeitet: