1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. m.odem, 31.08.2011 #1
    m.odem

    m.odem Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich habe mein Ace im Zusammenhang mit dem Update auf 2.3.3 neu aufgesetzt und muss nun die Apps neu installieren.

    Nun die Frage: Was ist besser - die Apps via Market neu einspielen oder aus den zuvor gesicherten *.apk installieren?

    Ich frage deshalb, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich für die Apps, die ich via *.apk aufgespielt habe, ebenfalls Updates über den Market bekomme oder ob ich diese dann künftig "manuell" aktualisieren muss?!

    Danke!
     
  2. Khasa, 31.08.2011 #2
    Khasa

    Khasa Android-Hilfe.de Mitglied

    Würde mich auch interessieren :)

    Habe sie damals per Webbrowser installiert, leider musste ich feststellen das im Verlauf des Webbrowser nur die apps da waren, die ich über den Webbrowser installiert hatte. Apps die ich über das Marktet app am Handy installiert hatte fehlten.
     
  3. flo-95, 31.08.2011 #3
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Hi,

    Wenn die Apps mit Titanium Backup gesichert wurden, sind auch die Market-Links vorhanden und man erhält Updates. Sind hingegen wirklich nur die apks gesichert, fehlen die Market-Links und man muss die Apps neu aus dem Market installieren, um Updates zu bekommen.
     
    m.odem gefällt das.
Du betrachtest das Thema "App-Installation nach Update 2.3.3" im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum",