Galaxy Buds Life SM-R180 parallel mit Galaxy S20+ und iPhone X betreiben

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Buds Life SM-R180 parallel mit Galaxy S20+ und iPhone X betreiben im Samsung Galaxy Buds Forum im Bereich Samsung Forum.
Besch

Besch

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

Hallo zusammen,

ich nutze privat ein Samsung Galaxy S20+ und dienstlich ein iPhone X.

Meine bisherigen Head Sets sind mit beiden gut zurecht gekommen - "2phone 1 connected, Phone 2 connected" und schon konnte ich mit beiden Handys telefonieren. Nur für Musik/Video musste ich einmal meinem Galaxy sagen, dass es für Musik zuständig ist.

Jetzt habe ich mir die Galaxy Buds Life SM-R180 geholt und bei dem Preis angenommen, dass dies genau so gut funktioniert.

Auf beiden Handys läuft die Wareable App aber die Buds wollen jedes mal "von Hand" umgestellt werden, also erst beim einen Handy BT-trennen, dann beim anderen Handy BT-verbinden.

Kann es sein, dass die "tollen Bohnen von Samsung" mit 2 Handys überfordert sind?

Oder gibt es einen Trick, den ich übersehen habe?

Liebe Grüße
Bernhard
 
vietnam

vietnam

Experte
Sowas habe ich noch nicht gehört. Das man die BT-Verbindung erst trennen muss um dann mit dem anderen Gerät verbinden ist doch normal. Wie soll das Handy wissen, über welchem Gerät du telefonieren oder Musik hören willst. Und es hat nichts mit dem Preis zu tun. Vielleicht möglich, dass das mit zwei Galaxy Handys geht, aber so mit Iphone.
 
Besch

Besch

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Vietnam,

Das ist alles andere als neu:

Ich hatte zuvor 2x ein plantronics Headset, beide konnten es wie selbstverständlich... Auch die Freisprecheinrichtung der meisten Autos kommt problemlos mit mehr als einem Handy zurecht.

Das Headset erfährt ja vom Handy, ob von dort Musik ans Headset gesendet wird oder ein Anruf eingeht.

Wer zuerst Musik spielt "gewinnt" und "Telefon geht vor".

Es klappte sogar, mit einem Handy Musik zu hören und wenn das andere Handy einen Anruf meldete würde die Musik pausiert und das Telefonat des anderen Handies durchgestellt.

Das ist kein Hexenwerk, weil das Handy das Headset steuert, nicht umgekehrt.

Nur bei der Sprachsteuerung wird es tricky, welches Telefon sich gerade angesprochen fühlen soll. Aber da ich diese eh nicht nutze ist mir dieses Detail egal.

Ich bin erstaunt, plantronics seit mindestens 10 Jahren das Kunststück beherrscht und die Buds nicht.

Liebe Grüße Besch
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Besch

Besch

Fortgeschrittenes Mitglied
Möglich, ich das Telefon nie über Headset gesteuert (ausser Rifamnahme und Auflegen, dabei gab es nie Probleme)
 
Ähnliche Themen - Galaxy Buds Life SM-R180 parallel mit Galaxy S20+ und iPhone X betreiben Antworten Datum
1
4
0