Schlechter Klang der Galaxy Buds+?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schlechter Klang der Galaxy Buds+? im Samsung Galaxy Buds Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Sonic-2k-

Lexikon
Hallo zusammen,

hatte mir wegen der guten Tests usw. Die Galaxy Buds+ bestellt und bin wahnsinnig enttäuscht. Es ist nicht alles schlecht an den Buds+, eher mehr sogar gut. Gespräche klingen sehr gut, sitz ist auch angenehm und die Touchbedienung klappt ebenfalls gut.

Was mir gar nicht gefällt ist der Klang. Der ist so etwas flach meines Erachtens, als wäre es ein 20€ Kopfhörer von der Stange im Elektromarkt.
Ich habe alle Aufsätze, sowie Flügel ausprobiert, aber der Sound bleibt allgemein schlecht. Auch wenn ich diese fester selbst in meinen Gehörgang drücke, ist der Sound schlecht, weshalb ich einen schlechten Sitz ausschließe.

Habe ich da einfach defekte Hörer erhalten oder haben die einfach keine Bühne? Bass ist quasi nicht vorhanden bzw. Ist allgemein einfach alles sehr flach. Klingen nicht besser oder schlechter als die China Hörer bei Amazon.

Hat da wäre andere Erfahrungen?
 
C

chk142

Lexikon
Sonic-2k- schrieb:
Bass ist quasi nicht vorhanden bzw. Ist allgemein einfach alles sehr flach.
Dann hast du garantiert nicht ausreichend den Gehörgang abgeschlossen. Wenn die Buds+ in der Hinsicht genauso sind wie die "normalen" Buds, dann nimm die größten Ohrstopfen, und probier's nochmal. Ich habe nur mit den größten Ohrstopfen ausreichend Bass, die anderen sind schlichtweg zu klein. Wenn du besonders große Ohren hast, dann reicht eventuell selbst das nicht.

Kann das echt nicht genug betonen. Es hat einen großen Einfluss auf den Sound bei diesen Kopfhörern.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sonic-2k-

Lexikon
@chk142

Danke für antwort. Wie erwähnt habe ich alle ausprobiert. Bei den großen Aufsätzen ist der Sound besser, aber meinem empfinden nach noch weit von gut entfernt.
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
chk142 schrieb:
Kann das echt nicht genug betonen. Es hat einen großen Einfluss auf den Sound bei diesen Kopfhörern.
Hi, ich habe die Buds+ über eine Promoaktion von Samsung endlich erhalten!

Ich habe auch zu Beginn gedacht, was das denn für ein dünner Sound ist! Tatsächlich haben meine alten Samsung Kabelgebunden InEar-Kopfhörer (waren glaube ich beim Galaxy S5 dabei) einen wesentlich besseren klang und vor allem Bass.
Bei den Kabelgebunden ist jedoch das Silikon Ohrpolster wesentlich größer, als das was bei den Buds+ vormontiert war. Das hatte bereits vorher hier gelesen, dass man das Silikon tauschen sollte.

Also schnell gewechselt und siehe da - es klingt schonmal um einiges besser!
Danach habe ich Dolby Atmos "Musik" aktiviert, das Hörprofil ermitteln lassen und in der Samsung Wearable-App "Dynamisch" eingestellt.

Ich finde die Tonqualität jetzt gut, klar und für mich völlig ausreichend. Es ist kein großer Unterschied zu meinen alten Kopfhörern gegeben, bis auf den Bass. Sicherlich gibt's es für audiophile Nutzer besseres.


Fazit: Was ich bemängele ist der wirklich schwache Bass. Man gewöhnt sich dran, aber das wäre noch etwas angenehmer gewesen.

Als Beigabe eine schöne Spielerei. Gekauft hätte ich mir sie aber nicht. Wenn überhaupt Bluetooth-InEars, dann mit Nackenband.
 
jabbo

jabbo

Neues Mitglied
Ich kann dem zustimmen, dass meine 45€ Kopfhörer eines chinesischen Herstellers eine wesentlich besser Soundqualität abliefern, als die Buds+.
Ebenfalls vom Bass bin ich und viele andere Testberichte mehr als enttäuscht. Wären diese nicht bei meinem A72 dabei gewesen, hätte ich die postwendend zurückgegeben.
 
J

Jorge64

Ikone
Gut das ich hier gelesen habe.
Habe mir gerade in der Media Markt Aktion die buds Plus und die buds Pro für zusammen 84 Euro bestellt, aber wenn ich das hier lese werde ich skeptisch ob ich nicht lieber stornieren sollte.
 
C

chk142

Lexikon
Hör sie dir besser selbst an, bevor du dich auf Urteile aus zweiter Hand verlässt.
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
Richtig! Das ist ja sehr subjektiv.
 
Ähnliche Themen - Schlechter Klang der Galaxy Buds+? Antworten Datum
1
4
0