Textgröße ändern?

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

sabinel

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen! :)

Da meiner Mutter die Schrift auf Ihrem neuen S5660 zu klein ist und ich den Punkt "Textgröße" o. Ä. in den Einstellungen nicht finden kann, wollte ich hier mal anfragen, ob eine solche Einstellung bei dem Gerät überhaupt möglich ist und wenn ja, wo. :)

LG
Sabine
 
Rookye

Rookye

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

wollte wissen ob es möglich ist im GIO die Schriftgröße auch ohne Root-zugriff zu ändern? oder gibt es dazu spezielle GIO Apps?
Danke
 
angelpage

angelpage

Neues Mitglied
Das Gio wird regelmäßig gekauft, um ein möglichst kleines, anschmiegsames, trotzdem vollwertiges und sogar super preiswertes Smartphone zu erhalten. Das Gio und analoge Geräte mit Android 2.3.3 werden deshalb sogar noch aktuell erfolgreich verkauft (Gingerbread in 01/2013 mit knapp 50% Anteil aller verkaufter Android- Systeme).

Klar, dass Nutzeroberfläche incl. Auflösung die Möglichkeiten dieses extra kleinen Geräts begrenzen. Die Entwickler fanden den guten Kompromiss, um möglichst viele App- Symbole und die gesamte Tastatur incl. Anzeigefeld in jeweils gemeinsamen Decks darzustellen. Es bringt ja nicht viel, wenn im Eingabe- oder Lesemodus nur einzelne große Buchstaben angezeigt würden.

Lösungen könnten sein:

Das jeweilige Startdeck individuell so zu gestalten, dass nur die wichtigsten, also möglichst wenige Apps dargestellt und "großflächig" verteilt werden. Wenn Mutti schlecht sieht, wird sie sowieso kaum zum App- Fetischisten mutieren. Telefonieren wird ihr oft genügen.

Bei den Kontaktfotos könnten bildschirmfüllende, große und markante Fotos oder Symbole genommen werden.

Wenige wichtigste Kontakte könnten auch aufs Startdeck gelegt und verlinkt werden.

Eine weitere Möglichkeit ist das Drehen des Gio in die Querlage. Hierbei werden Schrift und Anzeigefeld ja bereits vergößert.

Fünfte Möglichkeit ist der 2-Finger-Zoom (klar, hier fehlt dann oft der Zusammenhang zum Gesamttext).

Sicher kann man da noch mehr Erleichterungern "erfinden".

Andere Fans empfehlen auch gern die zusätzlichen Apps "Swype" oder gar "Hacker's Keyboard", die ich selbst allerdings für diese Zwecke für unbrauchbar halte - Laien und Müttern wird kostbarer Speicherplatz im Gio und immer auch zusätzlicher Arbeit abverlangt.

Besser ist es dann wohl, über ein anderes, größeres Smartphone (=Surfbrett), wenn nicht gar ein solides "Rentnerhandy" (große Tasten, Nottasten, große Buchstaben und Symbole, extra laut) nachzudenken.
 
Oben Unten