ein paar Fragen

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ein paar Fragen im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
C

caiga

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, ich habe vor mir das Galaxy zu kaufen um mein altes nokia 6230i in schrank legen zu können....;)

ich hab mich hier im forum schon ein wenig quer gelesen aber trotzdessen hab ich immer noch ein paar fragen...
vorab, ich habe D2 und werde kein Internettraif nutzen, da ich mich hauptsächlich in wlan umgebungen befinde...

1. Ist MMS empfang trotzdem möglich, auch wenn ich den APN für die ständige onlineverbindung rausgenommen habe?
2.Ist das Gerät ähnlich ausgereift wie das HTC Magic? da es ja auch noch die hardware vorteile bietet wie das display`?
3. Ist es auch in weiß bestellbar?hatte ich im netzt gelesen, und auch ein paar bilder gesehen...
4. neue Updates von android dürften kein Problem sein, obwohl ich es mit d2 nutze,richtig?läuft ja eh zentral über google, oder?
5. viele schreiben ja vom schwachen akku...werde nicht ständig online sein, dann drüfte es ja kein problem sein dass es 2 tage durchhält, oder?
6. ..vllt fällt mir nochwas ein ;)

vielen dank für eure Hilfe...
 
R

rotateh

Gast
1. keine Ahnung :p glaub eher nicht weil MMS ja ne Mobilfunksache sin
2. mh naja mittlerweile wurden viele von den nervigeren Bugs beim Galaxy behoben aber ausgereift würd ich bei nem Android-Handy eh nicht sagen das is ein Bastelbetriebssystem, aber prinzipiell erfüllt es weitestgehend alle ansprüche die man an ein android-handy stellen kann(zum momentanen entwicklungszeitpunkt von android)
3. mit geizhals hab ich keine weiße version gefunden aber eig müsste es die iwo geben
4. sofern sich samsung darum kümmert das galaxy auf nem aktuellen niveau zu halten sollten die kein problem sein,... die updates werden beim galaxy ja nicht OverTheAir verteilt sondern übers inet, manuell
5. sollten kein Problem sein ... meins hält mit viel nutzungszeit auch schon 24h durch also wenn ma nich unbedingt 7h daddelt sollten 2tage kein problem darstellen

so far so good oder so :)
 
R

Reservist

Erfahrenes Mitglied
Beachte: Auch wenn du dich in Wlan-Umgebungen aufhälst, bedeutet das nicht, dass du das WLAN auch nutzen kannst! (Gängige Uni-Netzwerke z.B. kann man knicken)
 
C

caiga

Fortgeschrittenes Mitglied
uni netzwerke kannman knicken?

meinst du wegen der verschlüsselung?
das uninetzwerk bietet unverschlüsselte verbindung und verschlüsselte verbindung an....eigentlich dürfte das dann kein problem sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cinereous

Gast
Nein, dann nicht.
 
R

rotateh

Gast
außerdem is verschlüsselung ja nich generell ausgeschlossn ... sondern nur wenn es wpa2-enterprise is ... wie es nunmal häufig von unis genutzt wird
 
F

fexpop

Stammgast
caiga schrieb:
2.Ist das Gerät ähnlich ausgereift wie das HTC Magic? da es ja auch noch die hardware vorteile bietet wie das display`?
Nein, die HTC Geräte sind derzeit (noch?) deutlich ausgereifter. Viele Nutzer des Galaxy sind z.B. schon froh, wenn es nur einen Reboot/Absturz pro Woche liefert. Bei meinem Android Gerät von HTC habe ich in mehreren Monaten nicht einen Absturz erlebt. (Natürlich gibt es auch Galaxy Nutzer, die noch keinen Absturz hatten).

Die Hardware des Galaxy bietet sicherlich Vorteile (Fotolicht, 5 Megapixel, Verarbeitungsqualität, ~8 GB SD-Speicher), ob das Display nun aber *besser* ist, darüber herrscht keine Einigkeit. Beide Displays haben unterschiedliche Stärken.

caiga schrieb:
4. neue Updates von android dürften kein Problem sein, obwohl ich es mit d2 nutze,richtig?läuft ja eh zentral über google, oder?
Nein, es läuft nicht zentral über Google. Ob Updates kommen, und vor alem, ob sie etwas bringen, dass hängt allein von Samsung ab. Bislang haben sie in diesem Bereich keine sehr überzeugende Arbeit geleistet.

Es macht dann aber wirklich keinen Unterschied, welchen Mobilfunkanbieter du nutzt.

caiga schrieb:
5. viele schreiben ja vom schwachen akku...werde nicht ständig online sein, dann drüfte es ja kein problem sein dass es 2 tage durchhält, oder?
Das ist genau der Knackpunkt. Bei vielen ist die Akkulaufzeit auch dann katastrophal, wenn wirklich *nichts* genutzt wird. Es scheint absolutes Glücksspiel zu sein.


rotateh schrieb:
ausgereift würd ich bei nem Android-Handy eh nicht sagen das is ein Bastelbetriebssystem
Ausgereift ist Android sicherlich noch nicht, von einem Bastelbetriebssystem kann aber auch keine Rede sein. Es ist meines Erachtens eindeutig bereits massenkompatibel. Die groben Fehler findet man derzeit eigentlich nur beim Galaxy.

Grüße, Felix
 
Dracul

Dracul

Stammgast
Unis mit Cisco VPN Zugang kann man zumindest ohne Root auch knicken
 
R

rotateh

Gast
hm naja die absolut gröbstn bugs am galaxy wurdeb mittlerweile zumindest teilweise behoben.mit ii5 läufts durchaus sehr stabil.achja ich meinte natürlich bastler betriebssystem;-)wirklichbasteln muss man nich es gibt nur die möglichkeiten dafür
 
Compufreak

Compufreak

Erfahrenes Mitglied
Das Galaxy ruckelt übrigens bei OpenGL-Spielen wie z.B. Speed Forge 3D leider heftigst (3FPS) :(
 
R

rotateh

Gast
muss man dir leider rechtgeben compufreak.weiss man schon genaueres woran des liegt?hat da samsung doch mal wiedrr iwo bei den treibern gepfuscht?oder ach ka bin müde
 
F

florianr

Fortgeschrittenes Mitglied
Akkulaufzeit von 2 Tagen sollte eigentlich wirklich kein Problem sein. Bei mir hält es mit moderater Nutzung von Mail usw. 3 Tage.

Ohne Internet könnte es Probleme geben, im Akku - Thread wurde häufig vermutet, dass die kurzen Akkulaufzeiten auch darauf zurückzuführen sein könnten, dass Apps versuchen eine Verbindung herzustellen und keine bekommen (ich konnte dieses Problem nicht nachvollziehen).

Für Updates bist Du - andere haben das ja schon geschrieben - auf Samsung angewiesen, google selber wird für das Galaxy keine Updates bereitstellen. Wie sich das in Zukunft in entwickeln wird bleibt abzuwarten.

Unverschlüsselte Uni-Netzwerke? Wo gibt es denn sowas? Naja, sofern Eure Uni vpn verwendet wird es mit den derzeitigen Android Telefonen Probleme geben.

Was das Samsung MHO vorallem vermissen lässt sind Office Anwendungen. Dass man damit keine Office und PDF Dokumente öffnen kann ist ein echter Schwachpunkt. Die Nachrüstungen sind nicht wirklich überzeugend und noch dazu zumeist kostenpflichtig.