Fastboot und WinXP

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fastboot und WinXP im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Aus "Full root ohne NPS" da es dort halb untergegangen ist:

Ich würde gern auch unter XP mittels Fastboot auf mein Galaxy zugreifen können. Das scheitert aber, da Fastboot das Handy nicht erkennt.

Thyrion schrieb:
Während dem Fastboot-Modus wollte mein XP einen "Android 1.0" USB-Treiber installieren, der aus dem SDK (bzw. den modifizierten) mochte es aber nicht.
Der Zugriff über ADB funktioniert. Hat jemand eine Idee oder Lösung?

EDIT: Unter Ubuntu klappt das alles schön, aber ich will nicht immer das OS wechseln ;)
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ok, ich habe es hinbekommen :). Dazu habe ich die INF nochmal modizieren müssen. Dann hat er den Treiber installiert, und fastboot hat mir eine Verbindung angezeigt.

Jetzt suche ich nochmal die bereits modifizierte INF hier, ändere die nochmal und hänge sie hier an. Also noch etwas Geduld, habe die inf nämlich eben auf die Schnelle nicht gefunden - und ich habe eine andere aus dem Inet modifiziert.

EDIT: INF-Datei angehängt. Diese ersetzt natürlich die bereits geänderte Datei und muss noch in android_usb.inf umbenannt werden. Viel Spaß damit!

EDIT 2: Anhang gelöscht, da veraltet. Bitte den Anhang in Post #12 verwenden. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Also wenn ich diese inf auf meinem Windows 7 32bit mit meinem Samsung Galaxy verwenden will, kommt folgender fehler:

Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
Für den Geräteinformationssatz oder das Geräteinformationselement wurde kein Treiber ausgewählt.
Klicken Sie auf "Treiber aktualisieren", um einen Treiber für dieses Gerät zu finden.
Aber zumindest hat mit dem die Installation schon mal angefangen.

Irgendwelche Ratschläge???
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Hast Du nur die obige INF oder auch die passenden Treiber aus dem Android SDK 1.5R3 dazu?
 
networx

networx

Ambitioniertes Mitglied
kann jmd. noch mal ganz kurz resümieren was mir das bringt?
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Fastboot bietet Dir eine Möglichkeit Teile der Firmware (z.B. das Recovery Image) auszutauschen - mit eben dem gleichnamigen Programm aus dem Android SDK. Fastboot - Android Wiki

Im Recovery Modus kannst Du mit ADB u.a. Modifikationen am System selbst durchführen. ADB - Android Wiki

Damit unter Windows die passenden Programme das Handy finden, brauchst Du einen passenden USB-Treiber - der Treiber ist eigentlich auch Teil des SDK, aber die INF paßte nicht zum Galaxy (andere Device-ID).
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Wie meinst du das???

Thyrion schrieb:
... auch die passenden Treiber aus dem Android SDK 1.5R3 dazu?
MUSS ich denn die obige INF in den Ordner der USB-Treiber vom SDK (1.5r3) legen, wenn ich sie über den Gerätemanager installieren will???
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ja, so war das gemeint. Die oben angehängte Datei von *.txt in *.inf umbenennen und die Datei aus dem SDK ersetzen (kannst Dir natürlich davon noch eine Sicherheitskopie machen). Dann sollte die Installation klappen.

Sorry, wenn das nicht richtig aus dem Post hervorgeht. Ich hatte dabei eine funktionierende ADB-Verbindung bzw. den USB-Treibers aus dem SDK vorausgesetzt (was auch schon eine modifizierte INF erforderte, aber damit ging dann Fastboot immer noch nicht).

P.S: Evtl. hat sich das mit dem gestern erschienenen SDK 1.6 auch komplett erledigt, dass schau ich mir heute abend mal genauer an ;)
 
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
also bei mir funzt weder fastboot noch adb-verbindung, den treiber lege ich jetzt mal "ordentlich" in das treiberverzeichnis der sdk, aber ich kann mir nicht vorstellen das sich dadurch was ändern sollte. versuch macht klug :)
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Bei der Installation des Treibers, möchte er die eine Datei kopieren (und noch ein paar andere Dinge tun). Die INF ist ja nur eine Informationsdatei in der drin steht, was bei welchem Gerät zu tun ist, wie es heißen soll, usw. Wenn er die eigentliche Treiber-Datei (hier irgendwas mit .cat) nicht findet, kann es auch nicht funktionieren... Viel Erfolg aber dennoch ;)
 
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Verdammte Schei....e nochmal, du hast Recht. Also jetzt habe ich zumindest das unbekannte Gerät installiert und habe jetzt ein ADB Interface in der Geräteverwaltung.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Der USB-Treiber im SDK 1.6 kennt das Samsung Galaxy immer noch nicht. Dafür ist ein nativer AMD64-Treiber dabei.

Hier wieder die angepasste INF (angehängte Datei von *.txt in *.inf) umbenennen und in das Verzeichnis des USB-Treibers des SDK 1.6 kopieren.

Leider kann ich nicht den gesamten Treiber anhängen, der ist gezippt ca. 6.2 MB groß.

EDIT: Den gesamten Treiber inkl. modifizierter INF gibt's hier: http://www.4shared.com/file/141522618/72ea7e84/SDK16_USB_Galaxy.html
 

Anhänge

  • android_winusb.txt
    3,2 KB Aufrufe: 2.039
Zuletzt bearbeitet:
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Ich habs geschafft ... Windows 7 erkennt mein Galaxy. It's a dream ;-) No is it real.
Also danke für die Hilfe.
 
C

Coil360

Erfahrenes Mitglied
Ich bekomme einfach adb nicht zum laufen, hab schon alles versucht was hier im Thread steht aber es kommt immer "no device found". Alle Treiber sind installiert auch die wegen fastboot, ich hab Windows 7 x86.

Jemand noch eine Idee?
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Hi Coil360, ich habe Deinen Beitrag hierher verschoben, da es thematisch hier besser passt, als beim "HOWTO: Mehr RAM für Galaxo". Schau mal, ob Dir CrazyCreators Anleitung oder dieser Thread insgesamt weiterhilft.
 
C

c4user

Neues Mitglied
Hi,

ich frustriere bereits am Anfang.

Mein handy hängt via USB am Rechner, ich hab die SDk Treiber geladen und ich starte mein Handy im Fastboot Modus.

Unmittelbar danach fängt der PC an die Treiber zu suchen, bricht aber nach 10 Sekunden die Suche ab da das Galaxy nun ganz alleine neu startet.

Kann man im Galaxy die Fastboot Phase irgendwie verlängern so das der PC wenigstens eine Chance hat nach einem Treiber zu suchen?
 
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Bevor du dein Galaxy im Fastbootmodus startest, öffne schon mal in der Systemsteuerung deine Hardwareverwaltung.
Dann startest du Fastboot am Handy und schnappst es dir in der Hardwareverwaltung.
Das bleibt ja auch da, wenn am Handy Fastboot vorbei ist. Jetzt kannst du in Ruhe zu deinem Treiber navigieren und ihn installieren.
 
O

ovikooks

Neues Mitglied
Thyrion schrieb:
Der USB-Treiber im SDK 1.6 kennt das Samsung Galaxy immer noch nicht. Dafür ist ein nativer AMD64-Treiber dabei.

Hier wieder die angepasste INF (angehängte Datei von *.txt in *.inf) umbenennen und in das Verzeichnis des USB-Treibers des SDK 1.6 kopieren.

Leider kann ich nicht den gesamten Treiber anhängen, der ist gezippt ca. 6.2 MB groß.

EDIT: Den gesamten Treiber inkl. modifizierter INF gibt's hier: 4shared.com - online file sharing and storage - download SDK1.6_USB_Galaxy.rar
also ich habe das Problem dass es immernoch nicht geht.Hab diese datei einfach mal unbenannt und ein Ordner erstellt nachdem ich alles gepackt habe.Hab ihm USB genannt und dann alles darein geschoben.Es geht immernoch nicht.Dann wähle ich in Geräte Manager und suche per Hand und er schreibt mir Fehler beim Instalieren der Treiber.Was soll ich machen.Hab den Windows 7.Brauche sofort hilfe.
 
C

CrazyCreator

Neues Mitglied
Wieso schiebst du ihn nicht in den richtigen Ordner, so wie in der Anleitung beschrieben???