Kameraton abstellen / deaktivieren

horst jankowski

horst jankowski

Neues Mitglied
0
Hallo, ich hab überall gesucht aber nichts gefunden. Wie kann ich den Kameraton bzw Verschlußton ausschalten?
ich find da nichts und finde es sehr nervig :( !
kann mir jemand helfen?
 
Ist nicht möglich und in vielen Ländern auch gar nicht erlaubt.
In Snap Photo kann man ihn ausschalten, das ist eh eine gute Investition ($0,99 ~ 0,69€) da es auch Bildstabilisierung und Zoom bietet und vor allem die JPEG-Komprimierung einstellbar ist.
 
Um Frauen unter den Rock zu fotografieren oder vertrauliche Firmendokumente abzufotografieren, eignet sich BlaCam (Cyrket) sehr gut - kein Ton, kein Bild, kein Aufsehen.
 
Lautstärke komplett runter regeln, bis Lautsprechersymbol mit einem "x" erscheint, dann ist es lautlos.
 
rowi schrieb:
Ist nicht möglich und in vielen Ländern auch gar nicht erlaubt.
In Snap Photo kann man ihn ausschalten, das ist eh eine gute Investition ($0,99 ~ 0,69€) da es auch Bildstabilisierung und Zoom bietet und vor allem die JPEG-Komprimierung einstellbar ist.

Tatsächlich? Aber in Ger wohl nicht. Man kann ja auch bei jeder normalen Kamera das Geräusch ausstellen. Hast du da mal ne Rechtsgrundlage? Nur so aus Interesse.
 
In den USA wurde das z.B. wiederholt gefordert und ging m.W. im letzten Anlauf auch durch. Bei der Schadenersatzmentalität dort werden die meisten Firmen das auch vorher schon mal deaktiviert haben.
Aus Asien hatte ich das auch gehört, finde es aber gerade nicht wieder. Singapur könnte es gewesen sein.
In Deutschland gibt es nichts in der Richtung.
Zumindest einen sehr leisen Ton finde ich aber durchaus hilfreich, besonders weil das Handy eine spürbare Verzögerung hat. Bei meiner richtigen Kamera höre ich auch leise den Verschluss.
 
  • Danke
Reaktionen: Gregor
In Korea ist es auch seit Jahr 2004 nicht erlaubt, ohne Ton mit der Handy zu fotografieren und wird auch deshalb für Inländer so gebaut.


Bei Galaxy geht ja wenn man die Klingelnton ganz runter macht,
aber wäre schon besser gewesen, wenn so eine Option gewesen wäre.
Dass man durchgehend diese Einstellung gespeichert hat.


Was ich nicht verstanden habe, ist es, dass die Medienlautstärke u. Klingelntonlautstärke zufallsmässig bedient wird, wenn ich gerade Medien benutze u. mit der Lautstärketaste laut.od.leise mache.
Manchmal wird die Meidienton leiser , andersmal Klingelnton.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das sollte aber eigentlich nicht zufällig sein. So wie ich das verstanden habe, soll immer wenn ein Medium läuft die leiser Taste die Medienlautstärke runterdrehen. Hab es aber schon bei Apps gehabt, die nicht immer nen Geräusch machen, dass nur während das Geräusch da ist die Taste auf das Medium reagiert.

z.B.

Ich hab ein Yatzee spiel drauf. Das macht so
ein nerviges klackern beim Würfeln. Wenn man genau während des Würfelns leiser drückt verstellt sich die Medienlautstärke. Ansonsten der Klingelton.
 
Wie taugen die Bilder vom Snap Photo im Vergleich zur standart App? hast vll ein Beispiel Foto zum vergleichen?

Hab grad noch kein Galaxy zum selbst testen :/
 
Gdroid schrieb:
Wie taugen die Bilder vom Snap Photo im Vergleich zur standart App? hast vll ein Beispiel Foto zum vergleichen?

Es hat diverse Features die die StandarD Anwendung nicht hat (ein- und ausschaltbar):
- künstlicher Horizont
- Hilfsgitter -- beides um die Bilder auszurichten und aufzuteilen
- Stabilitätskontrolle die das Bild dann auslöst wenn man nicht oder wenig wackelt
- Serienbilder
- einstellbare JPEG-Komprimierung
- konfigurierbarer Weissabgleich (Automatik und Profile für Beleuchtungsarten)
- Farbeffekte
- Selbstauslöser
- auto- und voreingestellter Fokus
- Rahmen (wie Sony Ericsson)

alles über ein Slidemenu schnell schaltbar.

Seit ich die JPEG-Komprimierung in Snap Photo auf 100 gestellt habe sind auch die Bilder der normalen Kamera als Datei größer und haben weniger Artefakte.
Das scheint also zumindest wenn Snap Photo installiert ist zentral auch auf die normale Anwendung zu wirken (Option die eh im System steckt vermutlich). Wenn es nur darum geht reicht es evtl. auch aus kurz die Free Version zu installieren und umzustellen.

Wichtig: Snap Photo unterstützt momentan nicht den LED-Blitz des Galaxy. Ich habe den Autoren schon kontaktiert deswegen aber da es das Galaxy bei ihm noch nicht gibt und er beim ersten überfliegen keine API Funktion gefunden hatte wird es sicher ein paar Tage länger brauchen bis das ergänzt ist.
Für Kneipenfotos also weiterhin die Standardanwendung.

Oder weiss jemand mit API Kenntnissen wie der Blitz schaltbar ist?
 
foto ist foto.. der sonsor bleibt der gleiche. snap photo greift auf die selbe firmware zurück wie das original camera app. wieso sollte die qualität anders sein? höchstens etwas besser durch die stabilisation... aber ist ja auch keine "richtige". snap photo löst einfach erst dann aus wenn die kamera grade stabil gehalten wird
 
aslocum schrieb:
foto ist foto.. der sonsor bleibt der gleiche. snap photo greift auf die selbe firmware zurück wie das original camera app. wieso sollte die qualität anders sein? höchstens etwas besser durch die stabilisation... aber ist ja auch keine "richtige". snap photo löst einfach erst dann aus wenn die kamera grade stabil gehalten wird
Die Bildstabilisierung beruht auf einer kontrolliert verzögerten Auflösung, das stimmt. Zaubern kann Snap Photo nicht ;-)
Die Qualität wird aber schon allein deshalb besser weil man die Bildkomprimierung einstellen kann. Bei '100' werden die Bilder mehr als doppelt so groß als bei der normalen Kamera was vor allem bei den Details Vorteile bringt.
Wie erwähnt sind die Dateien bei mir auch bei der normalen Kameraanwendung seit dem größer geworden, der Komprimierungswert scheint zentral im System abgelegt zu sein, die Standardanwendung hat einfach keine Einstellmöglichkeit.

Wegen der Einstellmöglichkeit und der vielen Hilfsmittel finde ich Snap Photo auf jeden Fall einen Kauf wert, die 99 US-Cent sind umgerechnet nur etwa 69 Euro-Cent. Mir ist es das zumindest Wert, aber das muss letztlich jeder selbst wissen.
Den Komprimierungsgrad kann man vermutlich auch mit der Free Version zentral umstellen (einfach mal die Dateigröße vorher und nachher vergleichen als Indiz)
 
auf jeden Fall kann man aus so'nem Sensor noch einiges rauskizeln softwaremäsig, was glaub ich Samsung nicht großartig probiert hat..

hier im Forum ist einer der eine Flash-Light-App geschrieben hat, der weiß sicher wie man die LED ansteuert! Vllt denn mal kontaktieren..
 
natürlich kann man das..aber das ist sache der firmware und da gibt es noch nichts neues und das kann auch ein normales programm nicht ändern.

teilweise funktioniert der blitz ja einwandfrei, teiweise bekommt man nur ein graues oder grünes bild. leider kann man den blitz nicht auschalten in snapphoto, auch wen man ihn im standart app deaktiviert ist er in snapphoto an. generell ist aber die blitzsyncro bei unserer derzeitigen fw version wohl manchmal etwas..launisch.

ich sage ja nix gegen das programm, bin selber besitzer der pro version aber ausser durch die geringere komprimierung sind die photos nicht besser und das geht auch derzeit nicht.
 
Gdroid schrieb:
hier im Forum ist einer der eine Flash-Light-App geschrieben hat, der weiß sicher wie man die LED ansteuert! Vllt denn mal kontaktieren..
Über die normale Android Kamera-API - keine Ahnung. Geht wohl irgendwie. Ich hab das mehr oder weniger an Android vorbei über einen ioctl-Aufruf gemacht. Source code gibts hier.

Barcode Scanner hatte ja anfangs einen Bug, bei dem er die LED immer wieder ein- und ausgeschaltet hat; der ist jetzt behoben. Der ist sogar Open Source, das entsprechende diff ist hier.
 
leromarinvit schrieb:
Über die normale Android Kamera-API - keine Ahnung. Geht wohl irgendwie. Ich hab das mehr oder weniger an Android vorbei über einen ioctl-Aufruf gemacht.
Danke für die Information und Links. Hab beide Links vorhin an den Entwickler weitergeleitet und er hat schon geantwortet, sich bedankt und will es so schnell wie möglich einbauen.

Hab kurz einen Blick in den diff vom Barcode Scanner geworfen, wenn das alles ist ist es wirklich absolut trivial. Das sollte schnell umgesetzt sein
 
Hallo, danke für die Antworten :) . Ich dachte schon ich bin zu blöd... werde snap photo mal ausprobieren!
 
Ich habe eben eine Beta von Snap Photo Pro vom Entwickler erhalten (Beta 1.5.0) die nun auch einen Schalter für den Blitz hat.
Wird wohl demnächst auch im Market auftauchen.
 

Ähnliche Themen

D
  • Gesperrt
  • Dine
Antworten
1
Aufrufe
1.954
majuerg
majuerg
G
Antworten
2
Aufrufe
1.772
Bodo
Bodo
S
Antworten
4
Aufrufe
2.547
Melkor
Melkor
Zurück
Oben Unten