SD-Karte in J3 nutzen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD-Karte in J3 nutzen im Samsung Galaxy J3 2016 (J320F) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
T

thdeitmer

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

beim Galaxy J3 (2016) von meiner Mutter kommt ständig die Meldung, dass der Speicher voll sei. Haufenweise Apps hat sie nicht drauf, ein paar vorinstallierte hab ich sogar runter geschmissen. Viele Fotos und Videos macht sie auch nicht. Dennoch reicht der interne Speicher nicht mal mehr für App-Updates.

Also hab ich eine MicroSD-Karte besorgt. Ich möchte die Daten (also Whapsapp-Nachrichten und alle Medienformate wie Fotos und Videos) dorthin auslagern. Und wenn möglich sollen auch Apps dorthin. Ich kenn das eigentlich, dass man im Anwendungsmanager die möglichen Apps auf die SD-Karte verschieben kann. Dieses Feld ist aber grau und nicht anklickbar. Auch bei "WhatsApp" oder "Fotos" finde ich nicht die Möglichkeit, den Speicherpfad zu verändern.

Was mache ich falsch? Erkannt wird die Karte wohl (im Menü Speicher ganz unten steht die Karte mit ca. 30 GB verfügbarem Speicher). Aber warum kann ich sie nicht nutzen?

Auf dem J3 ist aktuell Android 5.1.1 drauf. Da kam vor kurzem auch noch ein Update. Also das System dürfte aktuell sein.

Vielen Dank für Eure Tipps und Hilfen.
 
woma65

woma65

Lexikon
Hallo,
ich kenne das A3 nicht, aber wenn du beim Einlegen der Karte nicht gefragt wurdest ob Du sie als internen Speicher definieren willst, dann lässt das Samsung wohl nicht zu und du kannst dann die Karte "nur" als mobilen Speicher für Medien wie Bilder... verwenden.
Es gibt allerdings einige Apps, z.B.App2SD mittels denen man Apps doch auf die SD bringen kann.
 
T

thdeitmer

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für diesen Tipp. Klingt ja nicht so toll.
Gefragt wurde ich nach dem Einlegen der Karte nichts. Erkannt hat er sie aber trotzdem, wird ja auch unter Speicher angezeigt.
Die App "App2SD" hab ich mal ausprobiert. Das einzige, was ich damit rüberschieben kann, ist die App selber. Alle anderen Apps, auch Whatsapp, Fotos oder sonstiges geht leider nicht. Aber Mutter hat ja auch gar nicht viele Apps drauf. Sie macht ja nix damit, außer mal eine Whatsapp zu schreiben. Mir würde wahrscheinlich schon reichen, wenn ich Whatsapp mit all seinen Daten, Fotos usw. rüberschicken kann. Die Lösung, eine SD Karte nur als Datenspeicher für Musik oder Filme zu nutzen, ist für meine 75jährige Mutter sicherlich zu kompliziert. Wie kann man denn Whatsapp oder Fotos bzw. Galerie dazu bewegen, die SD Karte zu benutzen?
 
woma65

woma65

Lexikon
Hi,
WhatsApp bekommst du leider gar nicht dazu. WhatsApp als App und alle erhaltene Daten lassen sich originär nicht auf die SD auslagern. Allenfalls die Medien nachträglich mit einem Dateimanager dahin verschieben. Auch nix für Mama.
Mit der eigenen Kamera gemachte Bilder kannst du direkt auf die SD speichern. Dazu gibt es bestimmt eine Einstellung in der KameraApp.
Wenn deine Mutter aber nicht allzu umtriebig ist, dann sollte es reichen, wenn du die Kamera auf die SD einstellst und du hin und wieder mal bei WhatsApp etwas aufräumst.
Tipp: hole mal die GalerieApp Piktures aus dem Store. Damit ist es kinderleicht, Medien aus WhatsApp vom Gerätespeicher auf die SD zu verschieben. Kann vllcht auch noch deine Mutter lernen.