USB-Verbindung zwischen GT-S6500(D) und Computer klappt nicht

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB-Verbindung zwischen GT-S6500(D) und Computer klappt nicht im Samsung Galaxy Mini 2 (S6500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
M

myrinh

Experte
obwohl ich fremde Quellen freigegeben habe und usb wird das Mini 2 nicht per USB erkannt - was muss ich noch tun ?
 
E

email.filtering

Gast
Du solltest lieber das USB-Debugging aktivieren. ;)
 
M

myrinh

Experte
Danke aber das habe ich gemacht
 
E

email.filtering

Gast
Was genau klappt denn nun nicht?


BTW, da das eher ein allgemeines Problem ist, kannst DU Dich auch in ähnliche Threads zu anderen Geräten (am besten des selben Herstellers) einlesen. In der linken unteren Ecke weist die Forensoftware meist schon auf entsprechende Threads hin.
 
M

myrinh

Experte
Ok
 
E

email.filtering

Gast
Ab Windows 8.x gibt's immer wieder mal Probleme, unter anderem wegen fehlender bzw. veralteter Treiber. Zu unterscheiden ist dabei insbesondere der Zugriff auf die einzelnen Interfaces (ADB- und Flash-Interface sowie "Datenspeicher"), weshalb ich weiter oben fragte, was denn nun nicht funktioniert. ;)
 
S

Schürie

Neues Mitglied
Nutze mein Galaxy Mini 2 am PC (Win7) als WLAN-Stick (Tethering), nur erkennt der PC das Handy seit ein paar Tagen nichtmehr, nur ab und zu, aber dann nur als Unknown Device und funktioniert nicht. Hab schon alles mögliche probiert, sogar schon zweimal auf Werkszustand zurückgesetzt. Hab dann diesen Guide gefunden: How to repair the USB connection problem on Android Samsung phones
Nur komme ich mit dem Code nicht in die PhoneUtil sondern in den ServiceMode.
Da kann ich dann nur USB ODER UART, Modem oder PDA garnicht, und dann noch DBG MSG ON/OFF wählen. Wenn ich dann USB/UART wähle kommt folgendes:
USB_Diag/UART_Diag Selected
Change Completed.
If you change Uart or USB daig
Please reboot the mobile.
Weiß wer was ich tun soll?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Hast Du denn die USB-Buchse schon einmal vorsichtig gesäubert? Funktioniert denn das Laden einwandfrei?

Fürs WiFi-Tethering benötigst Du aber keine USB-Verbindung zum großen Computer, und auch auf die Sepicherkarte kannst Du per WLAN (allerdings nicht gleichzeitig mit dem Tethering) zugreifen. BTW, das USB-Tethering ist dem WiFi-Tethering allerdings (schon wegen des Smartphone-Akkus) vorzuziehen.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
S

sneakyX

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe hier ein Samsung Galaxy Mini 2 (S6500)- die Benutzerin wollte sich eigentlich nur ein paar Bilder löschen, auf einmal ist das Smartphone langsamer geworden und sie wollte es neu starten. Seitdem startet es laufend neu.
In den Recoverymodus komme ich rein.
Gibt es eine Möglichkeit, von hier aus auf die internen Partitionen zuzugreifen, um eine Datensicherung zu machen?
Als OS auf dem PC ist Linux vorhanden.
Wenn ich das Smartphone per USB einstecke, erscheinen sdb und sdc, ich kann aber nichts per dd kopieren (Fehlermeldung "dd: konnte »/dev/sdc“ nicht öffnen: Kein Medium gefunden")

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

MfG

sneakyx
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Meines Erachtens wird Dich das Minibetriebssystem da leider nicht weiter bringen, es sei denn, diese würde schon die Möglichkeit zur Sicherung der Datenpartition anbieten, was bei diesem alten Modell allerdings unwahrscheinlich ist.

Ein Zugriff auf die Datenpartition sowie die interne, aber virtuelle Speicherkarte ist vom Minibetriebssystem auf Dateiebene leider nicht möglich. So wie ich das derzeit einstufe, bleibt vorerst als "sanfte" Methode nur der Versuch das Hauptbetriebssystem durch das Löschen des Cache wieder flott zu bekommen. Hilft auch das nicht, wird es ohne nähere Hinweise eher schwer. Vermutlich würde ich das OS erneut flashen und hoffen, dass es dann mit dem Booten klappt. Aufpassen muss man dabei allerdings, dass kein automatischer factory reset anlässlich des ersten Starts erfolgt, denn ein solcher würde ja die Datenpartition formatieren und die Datensicherung erheblich erschweren.


P.s.: Wie ich sehe, gibt es ein Minibetriebssystem der Community Namens ClockworkMod. Flasht man dieses aufs Gerät, sollte auch das Anlegen eines Images der Datenpartition (mit der hoffentlich darin enthaltenen virtuellen Speicherkarte) möglich sein. Das solcherart angelegte NANDroid kann man am großen Computer "zerlegen" bzw. unter Linux mounten.
 
S

sneakyX

Neues Mitglied
Danke email.filtering,

das mit dem Cache habe ich schon probiert, ohne Erfolg.
Dann suche ich mal nach ClockwordMod. Oder hast Du noch den Link?

lg und Danke

sneakyx
 
S

sneakyX

Neues Mitglied
Hallo,

ich war leider eine Zeit lang krank, konnte erst jetzt wieder nachschauen. Mir ist die Geschichte zu heiss, wenn ich nicht genau weiss, welches flashen die Datenpartition unangetastet lässt. Ich werde mich nachher mal auf die Suche nach ClockworkMod machen und versuchen zu lesen, ob das denn die Datenpartition in Ruhe lässt. Ich werde dann mal berichten.
Für den Fall dass jemand ein OS kennt, bei dem sicher ist, das die Datenpartition dabei unangetatastet bleibt, sagt mir es bitte! Wie gesagt, mir würde reichen, wenn ich die Datenpartition einfach nur als Image auf die Speicherkarte schieben kann. Ich kann es von dort dann mit dd auf meinen Rechner kopieren und mit photorec durchsuchen.
Bin für jeden Tipp dankbar, aber wie gesagt, ich möchte nicht etwas probieren und nachher ist die Datenpartition leer....

lg

sneakyx