Bewegung und Erschütterung von Samsung Note 10.1

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bewegung und Erschütterung von Samsung Note 10.1 im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
Bewegung und Erschütterung von Samsung Note 10.1 (GT-N8000). Hallo, an meinem Samsung Note 10.1, welches ich erst wenige Tage hab, sind mir "merkwürdige" Dinge aufgefallen, ... das erste mal, als ich es mit in die Bibliothek mitgenommen hab... und zwar als ich es zum Gehen auf "Standby" geschalten hab, das Gerät in den Rucksack eingepackt hab, hörte ich bei Bewegung "Signaltöne"....obwohl ich das Gerät auf Standby geschalten hab!. u Ich packe das Ding noch mal aus, und sehe, das sich das Gerät dabei von selbst wieder eingeschalten hat. Seit der Zeit reagierte das Gerät immer empfindlicher auf Bewegungen und Erschütterungen, einzelne Apps haben auch "gesponnen", scheinen auch irgendwie auf die Bewegungen zu reagieren. Außerdem schaltet sich das Gerät gelegentlich bei Erschütterung von "Standby" auf Ein :-(. Seither hab das Gertät dann immer runtergefahren, bevor ich es zum Transport einpackte. Nun hatte ich irgendwie den Verdacht, dass ich mir irgend eine Malware weis der Teufel was eingefangen hab, und erstmal einen Factoryreset gemacht. Der Factoryreset selbst war wohl erfolgreich, aber damit was das Mysterium, dass das Tablet bei jeder Bewegung einen Signalton abgibt nicht behoben; auch weiterhin machte das Tablet bei jeder Bewegung "dong-dong", oder es schaltet den Monitor ein. Nun sind ein paar Tage vergagnen, und "irgendwie" scheint sich das Samsung-Tablet "beruhigt" zu haben, zumindest macht es nicht mehr bei jeder Bewegung "dong-dong", allerdings reagiert das Tablet immer noch auf Erschütterung. Kürzlich hatte das Tablet mal auf dem Lenkerkorb meines Fahrrades befestigt, um es mal als Navigationsgerät zu testen. Bei dem ersten Schlagloch hat sich das Samsung Tablett sofort wieder "beschwert", gemeldet, dass es eine Erschütterung und einen Fehler erlebt habe, und ich solle doch an Google eine kommentierte Fehlermeldung zur Fehleranalyse abgeben. Welche Fehlermeldung erwartet Google denn da? Soll ich denen schreiben, dass ich durch ein Schlagloch gefahren bin? Wollen die jetzt auch noch die Schlaglöcher von Berlin kartographieren? Und wieso reagiert das GT-N8000 überhaupt auf Bewegung und Erschütterungen? Und warum reagiert das GT-N8000 mal auf jede Bewegung extrem empfindlich, und ein anderes mal lässt es jede "normale" Bewegung ohne "Protest" über sich ergehen? Kann mir das mal jemad aufklären, was das für ein "Spuk" ist. .. Heute morgen auch wieder, ich hab in meiner Wohnung eine "Hochetage" (ähnlich Hochbett, nur viel größer), und die letzte Treppenstufe steige ich recht unsanft herunter, in der einen Hand das Festhalteseil, in der anderen Hand das Tablet - sofort kam wieder die "Beschwerde" meines Tablets über die "Erschütterung"... ... also scheint mein Tablet mit seinen Bewegungssensoren nicht nur eine Bewegung erkennen zu können, sondern wohl auch noch die intensität einer Bewegung erkennen zu können.... Ist das überhaupt "normal"? Habt ihr bei euren Samsungtablets auch schon mal festgestellt, dass sich das Gerät über heftige Bewegung "beschwert"? Danke für Info und Hilfe. Bei der Gelegenheit gefragt, wenn ihr das Tablet unterwegs in einer Tasche mitnehmt, fahrt ihr dann das Tablet komplett herunter, oder schaltet ihr nur den Screen aus? Danke für Info. Zitronenlimo
 
D

Da-T

Ambitioniertes Mitglied
Ups, hatte ich bislang nicht.

Schau mal unter Einstellungen > Anzeige
> Smart Stay (ist bei mir AUS, kein Haken)
> Bildschirmmodus (bei mir Standard)
> Bildschirmtimeout (bei mir 5 Minuten)

Dann noch Einstellungen > Energiesparmodus
bei mir sind die 3 Optionen EIN (Haken drin)

Viel Erfolg,
Thomas
 
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
Energiesparmodus ist bei mir ausgeschalten und den Bildschirmtimeout hab ich auf 10 Minunten eingestellt, ansonsten verwende ich die gleichen Einstellungen... ...irgendwie "trau" ich mich gar nicht mehr, das Tablett einer "ordentlichen" Erschütterung auszusetzen, wie beispielsweise, wenn ich es als Navi für das Fahrrad zu benutzen - da würde das gar nicht ausbleiben, dass das eine oder andere Schlagloch oder Hubbel das Tablett odentlich erschüttert... Nochmal gefragt, wenn ihr euer Tablet unterwegs in der Tasche transportiert - fahrt ihr es dann runter, oder schaltet ihr dann einfach nur auf "Stand By"? Ich denke jetzt mal, wenn man eine Alarm-Clock oder einen Terminwecker nutzt bleibt einem ja gar nix anderes übrig, als das Tablet immer im "Stand-By"-Modus zu halten, wenn man nicht will, dass man irgend einen Termin-Alarm versäumt. Dass sich dann das Tablett bei Bewegung einfach einschaltet oder Fehlermeldungen, Töne etc produziert find ich weniger toll. :-(. Zitronenlimo. Ach ja - bei der Gelegenheit mal gefragt - wieso erkennt diese Forensoftware meine Absätze nicht, sondern produziert immer "Blocktext" ohne Absätze. Muss man hier wirklich für jeden Absatz diese HTML-Tags verwenden? Zitronenlimo.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Zitronenlimo schrieb:
...wieso erkennt diese Forensoftware meine Absätze nicht, sondern produziert immer "Blocktext" ohne Absätze. Muss man hier wirklich für jeden Absatz diese HTML-Tags verwenden?
Ja das wollte ich dich auch grade fragen :D .. ist alles sehr schwierig zu lesen.

Welchen Browser nutzt du denn?? Ich habe bisher noch keine Probleme in dieser Richtung hier gesehen....
 
D

DoBoMi

Neues Mitglied
Hast du es mal beim Samsung Support Chat versucht?
 
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
Ne bis jetzt noch nicht. Momentan ist das Phänomen auch verschwunden. Frag mich wieso - ich weiß es nicht, aber wenn das wieder auftaucht, werd ich das tun. ^ - Danke für den Tipp.

Zitronenlimo.