fehrnseh app + sky go

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere fehrnseh app + sky go im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
meistermax

meistermax

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo

ich wollte mal fragen, ob es eine tv app gibt, womit ich tv sehen kann.

da ich in absehbarer zeit ins krankenhaus muss und dort tv sehen will...

oder kennt sich einer aus wie ich sky go auf dem tablet zum laufen bekomme ?

glg

maxi
 
FCB-Fan

FCB-Fan

Experte
SchoenerFernsehen. Damit kannst du nahezu jeden großen Sender ansehen.

SkyGo geht nur mit einem Sky-Abo.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
meistermax

meistermax

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hab ein sky abo aber kanns per tablet nicht schauen
 
V

Vicente

Neues Mitglied
meistermax schrieb:
ich hab ein sky abo aber kanns per tablet nicht schauen
Sky Go gibts leider nicht für Android. Laut Sky arbeiten die an einer Android-Version, aber das erzählen die einem auch schon seit Monaten, scheinbar gibts da einen Exclusiv-Vertrag mit Apple.
 
meistermax

meistermax

Fortgeschrittenes Mitglied
da bleibt einem nur zu sagen ... voll fürn arsch ...
 
FCB-Fan

FCB-Fan

Experte
Du kannst ja immer noch das normale TV-Programm mit SchoenerFernsehen ansehen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Kratos

Kratos

Fortgeschrittenes Mitglied
SkyGo für Android geht sehr wohl. Leider nur in England..
 
T

Tranquil

Gast
Es gibt Möglichkeiten. Ich nutze sie. Damit geht auch PayTV auf dem Tab, ein Abo ist jedoch Voraussetzung.

Benötigt wird jedoch ein PC mit einer Tuner Karte (Sat oder Kabel) und ein passendes CI incl. CAM Modul für den PC. Ich kann da die Firma Digital-Devices empfehlen.

So sieht meine Konfiguration aus:

HomeServer:

Hardware:
2x DVB-C Twin-Tuner von Digital Devices
1x CI Slot von Digital Devices
1x Mascom AlphaCrypt Classic + UnityMedia SIM Karte

Software:
DVBLogic TV Source + DVBLink Connect Server für Windows

Clients:

- Mehrere Windows MediaCenter PCs in der Wohnung via Netzwerkkabel verbunden
- Tablets und Phones via WLAN mit Server verbunden

Auf den Tabs und Phones läuft UPnPlay und der DICE bzw VLC Player.
Die Software für die Clients ist kostenfrei, die DVBLogic Software kostet bissl was, ist aber zu verschmerzen. Was anschließend geht:

- TV Empfang mit allen UPnPlay fähigen Geräten möglich
- Bis zu 4 Sender gleichzeitig empfangen und entschlüsseln (Mehr kann ein CAM Modul nicht)
- Internet-Streaming im Browser auch auf entfernte Desktops
- Programmierung von Aufnahmen über das Netz
- Streaming von Aufnahmen
- Streaming von PayTV (z.B. Sky) auf sämtliche Endgeräte
- Digital-Radio wird auch unterstützt
- Alles auch in HD und SD

Ich denke dennoch das man sich mit dieser Konfiguration zumindest in einem Graubereich bewegt. Möglicherweise verstößt man gegen die Bedingungen von SKY. Das habe ich nicht geprüft.
 
B

BierUndStulle

Fortgeschrittenes Mitglied
Ansonsten bleibt noch der Dvbt-Empfänger von Tivizen. Der funzt auch offline....
 
F

flying hellfish

Experte
Tranquil schrieb:
Es gibt Möglichkeiten...
Vielen Dank für die interessanten Anregungen. An einer solchen Lösung bastel ich auch noch. Ist zwar etwas offtopic - aber was für nen Server benutzt du? In Zeiten stetig steigener Strompreise muss man ja irgendwo einen Kompromiss zwischen Verbrauch und Leistung finden. Ich nutze derzeit einen HP N40L als Homeserver, allerdings habe ich da teilweise ruckeln bei HD-Streams.

BTW: Wusstest du, dass bei Unitymedia die Grundverschlüsselung für die digitalen Sender zum Jahreswechsel weggefallen ist? Jetzt braucht man nur noch die Smartcard für die Abo-Pakete. Macht die Sache etwas einfacher.
 
T

Tranquil

Gast
flying hellfish schrieb:
Ist zwar etwas offtopic - aber was für nen Server benutzt du?noch die Smartcard für die Abo-Pakete. Macht die Sache etwas einfacher.
~OT:
Ich setze da auf ein Stromsparendes Netzteil und einen Intel Core I5 Prozessor. Die genaue Konfig habe ich gerade nicht parat aber der Verbrauch hält sich in Grenzen.
Wenn Du nur via UPnPlay Streamst ist ja auch kein reencoding notwendig sodass die CPU eigentlich nahezu egal ist.
DVBLogic bietet auch Lösungen für Linux NAS Systeme an, vllt wäre das eine Alternative? Hier habe ich jedoch keine Erfahrungen denn dafür brauchst ja dann auch entsprechende Tuner.

Zur Grundverschlüsselung:
Ja, mit UnityMedia ist natürlich nun eine richtig feine Sache! Das erleichtert vieles. Da die Pro7 & RTL Mediengruppe ja kürzlich auch dazu verdonnert wurden, die Verschlüsselung im SD Bereich abzustellen könnte es also auch bald bei anderen Anbietern möglich sein, die Sender dieser Gruppen unverschlüsselt zu empfangen. Im IPTV Bereich wird es dann noch interessanter. Dann braucht man nicht einmal mehr einen Tuner sondern einfach nur noch VLC mit der notwendigen IP und Port. (Beispielsweise bei T-Home Entertain)
 
S

se7en

Erfahrenes Mitglied
@Tranquil: bekommst Du damit auch die HD-Sender gestreamt? Ich nutze den DVBViewer und kann HD nur mit umständlichen/instabilen Webinterface mit reduzierter Datenrate zum Tab streamen. Upnplay geht im Prinzip nur für die SD-Sender... (oder mein WLAN ist für HD-Streams zu lahm?)
 
T

Tranquil

Gast
se7en schrieb:
@Tranquil: bekommst Du damit auch die HD-Sender gestreamt? Ich nutze den DVBViewer und kann HD nur mit umständlichen/instabilen Webinterface mit reduzierter Datenrate zum Tab streamen. Upnplay geht im Prinzip nur für die SD-Sender... (oder mein WLAN ist für HD-Streams zu lahm?)
Ja bekomme ich. Das hängt aber auch stark von der verwendeten Bitrate des Senders ab und du brauchst wirklich einen guten WLAN Empfang da der Datendurchsatz wirklich hoch ist.

Hast du mal mit dem WIFI Analyzer geschaut ob auf anderen Kanälen ein möglicherweise besserer Empfang möglich ist?
Leider ist bei mir in der Nachbarschaft durch das hinzukommen vieler neuer AccessPoints der Äther total voll, meist Abends. Da bekomme ich dann ab und an Probleme beim HD Streaming.
 
S

se7en

Erfahrenes Mitglied
jepp, hier am Ortsrand ists sehr frei. Ich habe keine Kollisionen mit anderen WLANs. Habe gerade nochmal google gefragt und auch für den DVBViewer gibts mittlerweile eine Android App die das Weinterface schön darstellt :) Mal schauen wie weit ich damit komme, ist eben auch bisher nur eine Alpha Version...
 
meistermax

meistermax

Fortgeschrittenes Mitglied
das kann ich alles nicht...

schön wäre es wenn ich endlich mal skygo aufm tab sehen könnte ...

aber das wird wohl nichts....
 
sky_11

sky_11

Fortgeschrittenes Mitglied
Zu den genannten Zattoo oder Schoener Fernsehen gäbe es noch das APP ServusTV sogar in HD und das APP TV GOO mit sehr vielen auch internationalen Sendern und alles kostenfrei.

Leider aber auch nicht die Erfüllung zu Sky...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

se7en

Erfahrenes Mitglied
Tja, Skygo ist in der tat für Androiden ein harter Leidensweg :(

Gute Nachricht aber für mich, mit neuem WLAN scheinen auch die HD-Sender mit DVBViewer und Dice-Player zu funktionieren :). Sky Sender habe ich aber noch nicht ausprobiert, die Karte ist im Receiver... und der ist "besetzt"
 
S

sblock

Gast
Ich würde erstmal checken, ob du im KH überhaupt die erforderliche Bandbreite erreichst.

sblock.de - Galaxy Note 2 & 10.1 - Tapatalk HD
 
No_User_Manual

No_User_Manual

Stammgast
Ich habe mir ebenfalls "SchoenerFernsehen" installiert, bekomme es aber nicht zum laufen.


Bei der Version 1.6 bleibt es bei diesem Bild:




Und bei der Version 5.1 bleibt es bei diesem Bild sogar hängen und ich muss die App schließen:




Weiß jemand woran das liegt? Gibt es vielleicht noch eine andere Version die auf Android 4.1.2 läuft? Danke im voraus.
 
Ähnliche Themen - fehrnseh app + sky go Antworten Datum
1
Ähnliche Themen
Screenshot -App?