Galaxy Note 10.1 startet nicht, bleibt schwarz

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Note 10.1 startet nicht, bleibt schwarz im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
G

Gufguf

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe nach längerer Zeit mein Note 10.1 GT-N8010 aus der Versenkung geholt da ich dieses für meinen Sohn nutzen wollte.

Leider tut sich an dem Tablet nichts mehr. Nach drücken des Powerknopf bleibt das Tablet aus. Firmware ist Original, Ladekabel ist neu, akku war ausgebaut und wieder eingebaut. Habe schon diverse tricks aus dem Internet versucht, nur leider passiert nichts.

Hat von euch evtl. noch jemand nen Tip

Mfg Tobi
 
B

braindealer

Lexikon
Akku ist vll. Tiefenentladen, einfach mal länger am Netzteil hängen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gufguf

Neues Mitglied
@braindealer habe ich schon versucht, nach ca.24 Stunden leider keine Änderung.
 
html6405

html6405

Lexikon
Funktionierte es damals noch einwandfrei?
 
G

Gufguf

Neues Mitglied
Es gab bei der letzten Benutzung keine Probleme, ließ sich problemlos laden lief sauber und stabil.
Lediglich der Internetbrowser machte Zicken was aber laut der damaligen Internetsuche häufiger vorkamm.

Könnte es sein das sich vielleicht der Akku durch das lange rumliegen (ca. 1 Jahr in der schublade) verabschiedet hat? Kann ich den im ausgebauten zustand Testen mit Multimeter oder so? Möchte nicht unbedingt ersatzteile kaufen die dann doch nicht das problem sind
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@Gufguf
Hänge es mal an den PC und warte.
Versuche mal über verschiedene Möglichkeiten der Lautstärke Tasten ob was geht.
 
G

Gufguf

Neues Mitglied
@rene3006 war auch schon ne weile am PC an ner USB 3.0 Buchse. Hab's auch schon im Auto mit dem Reisestecker versucht. Download und Recovery Modus gehen leider auch nicht. Wie bereits erwähnt tut sich nichts und ich hab schon etliche Tricks probiert. Bin mit meinem latein echt am Ende
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Gufguf
Kommt am PC eine Ausgabe Klang beim Verbinden mit allen möglichen Tastenkombis?

Wenn nicht sieht nicht wirklich gut aus.
 
G

Gufguf

Neues Mitglied
Nö, macht leider gar nichts.
 
G

Gufguf

Neues Mitglied
Habe das Problem gelöst. Mit einem Akku Ladegerät für Makita Werkzeuge welches einen USB Anschluss besitzt lässt es sich laden und einschalten. Akku war scheinbar für die normalen Ladegeräte zu stark entleert.
 
html6405

html6405

Lexikon
Gufguf schrieb:
Kann ich den im ausgebauten zustand Testen mit Multimeter oder so
Klar doch, einfach mal mit dem Multimeter die Spannung messen, das Gerät erkennt ihn ab über 3V und ab 3,7V würde es starten
Gufguf schrieb:
Akku war scheinbar für die normalen Ladegeräte zu stark entleert.
Zumindest mit dem originalen Ladegerät hätte es auch funktionieren müssen.
Die Ladeelektronik lässt nur ca 0,1A bei einem tiefentladenen Akku zu, bis dieser über 3V hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gufguf

Neues Mitglied
@html6405 Danke fur die angaben zum Akku messen, hat sich mittlerweile auch erledigt. Wie bereits erwähnt lies es sich nicht Laden mit dem Original ladestecker. Mittlerweile funktioniert dieser wieder und ich kann das Tablet damit laden. Nur eben die Tiefenentladung konnte ich nur mit dem Makita Gerät überbrücken
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Cloud - Grund: Doppelpost korrigiert. Gruß Cloud
Ähnliche Themen - Galaxy Note 10.1 startet nicht, bleibt schwarz Antworten Datum
8
5