Note in der kälte

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Note in der kälte im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
AeroGrafix

AeroGrafix

Erfahrenes Mitglied
Habe folgende Frage, hat jemand Erfahrung wie die Kälte Einfluss auf das Note hat? Ich habe es immer in der innentasche von der Jacke dabei. Und wenn ich es dann daheim raushole ist es ziemlich kalt das Note. Ist das schlimm? Bzw hält das Gerät das aus?

Gruß Aero Grafik
 
FCB-Fan

FCB-Fan

Experte
Das Note steckt die Temperaturen, die wir hier haben, locker weg (Betriebstemperaturen von -20° bis +40°?). Die Battery wird sich zwar schneller entladen, allerdings hat es keine Auswirkungen auf die Hardware.
Wenn du das Note allerdings dann sehr schnell aufwärmst (direkt raus aus der Jacke und im 30° warmen Wohnzimmer nutzen), dann wird es spannend. Es kann sein, du hast Glück und es passiert nichts. Wenn du Pech hast, bildet sich so viel Kondenswasser, dass es zu einem Kurzschluss kommt (Worst-Case).

Prof. Dr. Dr. Lorenzo von Matterhorn schrieb:
When I am getting sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.
 
W

wie-thomas

Ambitioniertes Mitglied
Ich denke aber nicht das dein erwähnter worst case in den hier herrschende Temperaturen auftretten kann. Dazu müsstest du was Note schon aus dem Gefrierschrank nehmen und in Backofen tun
 
Leftie

Leftie

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei geringen Temperaturen tendieren neben der oben beschriebenen schnelleren Akku-Entladung auch LCD-Displays dazu, etwas langsam zu reagieren. Aber das legt sich wieder, sobald dad Gerät wieder warm ist. Wenn du es unter der Jacke transportiert, wird es sicher niemals so kalt werden, dass es zu bleibenden Schäden am Display führt. Was ich bei winterlichen Temperaturen jedoch vermeiden wüde ist, das Gerät über Nacht im Auto zu lagern. Das mögen weder der Akku noch das Display.

Grüße, Leftie

Gesendet von meinem GT-N8010 mit der Android-Hilfe.de App
 
AeroGrafix

AeroGrafix

Erfahrenes Mitglied
Dann ist ja gut :) hatte nur angst vor bleibenden Schäden :)
 
golfstrom

golfstrom

Erfahrenes Mitglied
AeroGrafix schrieb:
...habe es immer in der innentasche von der Jacke dabei. Und wenn ich es dann daheim raushole...
Sorry, wenn ich da mal kurz off Topic nachhaken muß, mich interessiert die Jacke! Hast Du da extra ne Tasche einnähen lassen oder gibt es Jacken mit Tablettasche? Wo bekommt man sowas? Ich habe bislang nur mein 7er Tab in die Manteltasche bekommen.
 
T

TheSeth

Ambitioniertes Mitglied
Hehe, das dachte ich mir auch! :D

Ich hab meines im Rucksack oder in der Umhängetasche dabei und habe bisher noch kein Problem mit der Kälte gehabt (minimal-Temperatur bisher bei uns -7°C). Beim einschalten wars kurz ein wenig träge (Ausgabeverzögerung, wie hier schon erwähnt, bei LCDs normal), lief aber dann nach ner Minute ganz gewohnt.
 
AeroGrafix

AeroGrafix

Erfahrenes Mitglied
Also in eine Jacke habe ich einfach mit der messer nen sauberen schnitt gemacht und fertig ;) in einen Wintermantel habe ich eine rein machen lassen und bei meiner neuen werde ich wohl auch eine rein machen lassen finde aber der schnitt geht am besten es kommt immer auf die Jacke bzw Füllung an weil sehen tut es ja keiner ;)
 
M

mender

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo
Wenn man von einer kalten Umgebung in eine warme kommt, dann kann es passieren das es im Gerät zur Kondenswasser bildung kommt.
Dies ist in etwa damit zu vergleichen wenn man eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank nimmt und diese dann "schwitzt".
Dies hängt aber stark von der Luftfeuchtigkeit im Raum ab.
In den meisten Fällen passiert nichts, aber es kann aber auch zu Fehlfunktionen oder sogar zur Zerstörung kommen.
Im schlimmsten Fall gibt es SOGENANNTE Kriechströme die ein Bauteil vorschädigen welches aber erst Wochen oder Monate später ausfällt.
Als Richtlinie sollte man sich vor Augen halten je kälter die Außentemperatur ist um so größer sollte die Zeit sein die man dem Gerät zur Klimatisierung im Wohnzimmer geben sollte.
Allerdings ist dies bei einem Gerät mit 230volt schlimmer als bei einem Gerät mit ca 3-10 Volt, da bei 230volt höhere Ströme fließen.
Nicht umsonst gegeben viele Hersteller in ihren Bedienungsanleitungen an das das Gerät eine bestimmte Zeit bei Zimmertemperatur stehen soll bevor man es mit Strom versorgt.
Gruß mender

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
 
Ähnliche Themen - Note in der kälte Antworten Datum
5
14