Probleme mit dem Emailprogramm

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme mit dem Emailprogramm im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
K

KaiHCH

Neues Mitglied
Bin seit neuestem Umsteiger vom Ipad auf das Galaxy Note und bisher eigentl. bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden. Eine Sache jedoch stört mich sehr. Und das ist das E-mailprogramm.

Ich habe 4 Mailaccounts die ich abrufen lassen möchte und das funktioniert auch, allerdings wenn ich alle Mails lösche dann ruft das Tab diese wieder alle ab .... Ich habe auch nirgends die funktion alle E-mails als gelesen gefunden. So werden mir andauernd von 4 Mailaccounts 100 Mails als neu angezeigt und das nervt. Beim Ipad war es früher so dass wenn man die Mails gelöscht hatte dann wurden diese auch nimmer vom server abgeholt und ich hab immer nur wirklich neue Mails angezeigt bekommen. Android tickt hier wohl anders oder gibts da ne Lösung ?
 
ChristophR

ChristophR

Stammgast
Android tickt hier wohl anders oder gibts da ne Lösung ?
Das Samsungeigene Mail Programm ist m.E. nicht das fähigste...teste mal AquaMail an. In der gratis Version sind leider nur 2 Mailkonten verfügbar, sollte aber für Testzwecke erstmal ausreichen.
 
F

flying hellfish

Experte
Du kannst in den Kontoeinstellungen beim Eingangsserver festlegen ob Mails vom Server gelöscht werden sollen oder nicht.

Im E-Mail Programm kannst du mehrere Mails vorne mit einem Haken markieren und dann durch Klick oben rechts auf den Briefumschlag die Mails als gelesen Markieren.
 
K

KaiHCH

Neues Mitglied
ach vielen dank das mit dem Briefumschlag ist die Lösung. Wenn alle mails als gelesen markiert sind dann ruft er nur die neuen ab und hält den rest an mails vor und werden nur die neuen als ungelesen angezeigt. Muss man auch erstmal wissen. Auf dem server löschen will ich die Mails ja nicht, is so ne art backup für mich. Aber trotzdem tausend dank für die Hilfe !
 
V

Vanillehäschen

Neues Mitglied
flying hellfish schrieb:
Im E-Mail Programm kannst du mehrere Mails vorne mit einem Haken markieren und dann durch Klick oben rechts auf den Briefumschlag die Mails als gelesen Markieren.
Das Funktioniert be mir leider nur bedingt.. bei mir werden sowohl die gelöschten immer wieder neu aufgerufen wie auch die gelesen immer wieder als ungelesen angezeigt. :cursing:
Ich besitze ein gmx.at Konto und habe ein N8000.
 
F

flying hellfish

Experte
Richte das Email Konto manuell als Pop3 ein. Das sollte helfen.
 
V

Vanillehäschen

Neues Mitglied
So war es.. u dann hatte ich das problem das gelöschte mails immer wieder geladen wurden wie u auch gelesene mails als ungelesen angezeigt wurden.
 
F

flying hellfish

Experte
Seltsam. Solche Probleme kenne ich nur von imap Konten.

In den Einstellungen des Eingangsservers kannst du noch einstellen, ob die Mails nur lokal oder auch auf dem Server gelöscht werden sollen. Damit wäre das Problem der gelöschten Mails auf jeden Fall gelöst. Wenn sie auf dem Server gelöscht werden, können sie auch nicht neu runtergeladen werden.
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Bei IMAP muss man wissen, dass man im Prinzip Mails erst zum löschen markiert. Das tatsächliche Löschen erforderte eine weitere Aktion. Ich kenne allerdings keinen Mailclient mehr, der das nicht automatisch erledigt.
Anders bei POP3, welches Mails vom Server herunterlädt und auf dem Server danach löscht. Mittlerweile haben die meisten Clients per default eine Option aktiviert, die die Mails auf dem Server belässt. Mails werden bei POP3 nicht auf dem Server als gelesen markiert, dh. ein anderer Client polt diese wieder als "neue" Mails. Ist nicht die Option aktiviert, die bei lokaler Löschung auch auf dem Server löschen, werden die Mails neu gepollt und als neue Mails angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet: