[Tutorial] kapazitive Eingabe deaktivieren, nur den SPen nutzen

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Tutorial] kapazitive Eingabe deaktivieren, nur den SPen nutzen im Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000 / N8010 / 8020) Forum im Bereich Samsung Forum.
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo.

Ich lege gerne die Hand aufs Display beim zeichnen und durch den Handballen zoome ich öfters mal aus Versehen. Der gängige Tipp, den Stift immer knapp überm Display zu halten, damit die Erkennung der Hand abgeschalten wird ist mir zu unkomfortablem. Also habe ich nach einem Tool gesucht, um die Erkennung der Hand abzuschalten und auch gefunden.

Hier zeige ich euch, wie das funktioniert.

Vorraussetzungen:

root

Als nächstes braucht ihr SPen Control.

Das könnt ihr im Play Store kaufen:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gmd.spencontrol

Oder ihr nehmt eine abgespeckte Version aus dem XDA Forum vom Entwickler:
[APP][ICS/JB] GMD SPen Control (root) - xda-developers

Ich verwende auf meinem N8000 die Beta 4.0.4 und sie funktioniert ohne Probleme.

Installieren der apk indem ihr unbekannte Quellen erlaubt.

Das Programm kann auch die gesten von Samsung ersetzen, jedoch bin ich damit recht unzufrieden. Die "back"-Funktion schließt Browsertabs und geht nicht eine Seite zurück. Deswegen habe ich nur folgende Funktionen eingeschalten: "Launchpad"




Wenn ihr das Launchpad öffnet, erscheint ein Auswahlmenü. Das ist aber noch leer. Also fügen wir einen Shortcut zu Touchdeaktivieren hinzu, damit wir das ganz einfach auswählen können.



Fertig.


Ihr drückt nun den Knopf am SPen, zeichnet ein großes V und die Übersicht erscheint. Dort wählt ihr dann deactivate Touch und gut ist. Reaktivieren in der gleichen Reihenfolge.

Wer jetzt Angst hat, seinen Stift zu verlieren udn nichts mehr machen zu können: Display sperren und wieder entsperren, euer Note reagiert wieder auf Eingabe per Finger. Es muss also niemand Angst haben, sein Gerät nicht mehr benutzen zu können. ;)

Viele Grüße, Tino
 
Rescue

Rescue

Stammgast
Geilomat. Werd ich mal ausprobieren, gerade beim Zeichnen zoomt er manchmal was sehr nervig ist.

EDITH 20:16

Klappt einwandfrei.

Um auf dieses Samsung Note action zu kommen müsst ihr auf Action klicken.





 
Zuletzt bearbeitet:
D

deadbabylon

Gast
Danke für die Anleitung, funktioniert nach ersten Tests bislang sehr gut. Schade nur,dass das Abschalten der Touch-Bedienung nur ein Toggle ist und es keine separaten An- und Ausschalter Aktionen gibt. Damit könnte man z. B. generell bei Stiftentnahme den Touch abschalten und wieder anschalten, wenn der Stift wieder eingesteckt wird, ohne Angst zu haben, es ist genau andersherum (z-B. falls der Screen mal kurz aus war).

Für meinen wahrscheinlichen Anwendungszweck wäre mir die App aber wohl zu teuer.
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Die abgespeckte Version der App aus dem XDA Thread kostet nichts!
 
marc---O

marc---O

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Anleitung!
Es geht noch einfacher, ohne den Umweg über das Launchpad: nur die "disable touch action" unter SPen Trigger (auf dem ersten Screenshot in der Mitte zu sehen) jeweils bei "detach SPen" und "attach SPen" eintragen. Sobald man dann den Stift rauszieht ist die Fingerbedienung deaktiviert bis man den Stift wieder ins Note schiebt.
Das von deadbabylon beschriebene Problem besteht leider auch bei dieser Variante..
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
@marc:
An sich ein guter Tipp, jedoch für mich speziell nicht zu 100% brauchbar, da ich schnell wechseln möchte, falls ich zoomen will.
 
D

deadbabylon

Gast
timme schrieb:
Die abgespeckte Version der App aus dem XDA Thread kostet nichts!
Hab mich auf diese Aussage bezogen:
Development versions now expire in 2 days. Uninstall and do fresh install if you need more time to evaluate it.
Und Touch ausstellen ist laut Changelog erst seit der 4er Beta drin.
 
S

simplymad

Stammgast
Moin! Benutzt du den Stift der mitgeliefert wurde? Und kannst du dir die Grafiken, die du bearbeitest auf dem Pad direkt anzeigen lassen, damit du direkt siehst wo du zeichnest?
 
B

bobbiee18

Neues Mitglied
timme schrieb:
Hallo.


Hier zeige ich euch, wie das funktioniert.

Vorraussetzungen:

root

Guten Tag, Tino! ich habe eine Frage (da ich ein absoluter Beginner in Sachen Android bin), was bedeutet root? und was muss ich in diesem Fall machen? Bitte um Hilfe, vielen vielen Dank!

bobbiee
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Zum Thema root gibt es ein eigenes Unterforum. Bitte stell deine Fragen nach dem lesen der FAQs dort.
 
D

deadbabylon

Gast
Und pünktlich ist es vorbei :)

 
S

Squeezer

Neues Mitglied
Also wenn das Gerät erstmal gerootet ist, scheint das nicht mehr weiter problematisch...
Aber eine Methode ohne Root ist wohl noch nciht bekannt?
Bin auch blutiger Anfänger, und habe gerade mal den Root Thread überflogen... scheint mir doch was für Fortgeschrittene zu sein.
Ich habe wenig Lust da was zu schrotten und/oder die Garantie zu verlieren :glare:

Wenn wer was ohne Root findet bitte mal laut schreien!
 
B

bobbiee18

Neues Mitglied
vielen Dank für den Verweis auf Rootanleitung. Ich habe den Beitrag über "Root" gelesen, ich muss sagen, obwohl es in einfacher Sprache geschrieben ist, ist es jedoch zu kompliziert für mich zu verstehen. Daher hab ich entschieden, das Rooten lieber zu lassen. Gibt es vielleicht eine andere ähnliche App wie die SPen Control, wo man keine Root-Voraussetzung braucht?
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Bisher leider nicht.
Ist keine Funktion, die Samsung so ohne weiteres zulässt.
 
S

Squeezer

Neues Mitglied
die frage ist bloß warum?
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn der Pen nahe über dem Display gehalten wird, wird die kapazitive Eingabe deaktiviert.
Vermutlich soll man sich daran gewöhnen. Ich kann es nicht.
 
S

Squeezer

Neues Mitglied
eben... beim schnellen arbeiten funktioniert das einfach nicht.
man muss sich schon krampfhaft konzentrieren, dass auch ja der stift zuerst den benötigten abstand erreicht :cursing:

würd ich leute kennen, die sich mit sowas wie rooten auskennen...... !

professionelle anlaufstellen für sowas wird es sicher nicht geben? :laugh:
 
timme

timme

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man sich an die Anleitungen hält und die Texte mehrmals liest und versteht, ist das alles keine Hexerei.

OT: als ich vor 12 Jahren mit Handys anfing, schickte ich die Geräte noch per Post zum flashen durch die Gegend! Dann hatte ich irgendwann selber meinen LP2002 und Twister.

Da ist vieles heute wirklich einfacher. ;)
 
B

br34ker

Neues Mitglied
timme, vielen Dank für den Tip!
Genau was ich gesucht habe