Bitte kurze Erklärung zum Updaten auf Android 4.1.2 für bereits geRooted Note2

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bitte kurze Erklärung zum Updaten auf Android 4.1.2 für bereits geRooted Note2 im Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
T

Toxs

Neues Mitglied
Hi,

würde gern mein Note 2 auf Android 4.1.2 updaten (4.1.1 ist rooted), ohne dass meine Daten gelöscht werden und es dann wieder rooten.

Über Kies funzt es nicht, da Kies es zuerst zurücksetzten will (Daten gehen verloren) und dann erst auf 4.1.2 updated.

wenn ich es richtig verstanden habe muss ich über Odin zuerst das Original Rom 4.1.2 drauf spielen und dann neu rooten.

1. Woher bekomm ich ein Original Rom (Deutsch), am besten vom Hersteller direkt zum downloaden und nicht über file sharing.

2. bitte einen Link wie ich mit Odin das Original Rom drauf spiele.

3. Um 4.1.2 erneut zu rooten kann ich diese Anleitung mit den dort zu downloadenen Daten verwenden:

https://www.android-hilfe.de/forum/...leitung-flashen-des-clockworkmods.311767.html

Vielen Dank für die Antworten.

z.Z. Version: N7100XXALIH

Infos zu Update Kies:




Directupload.net - m2cgol8z.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
cyber-junkie

cyber-junkie

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber - da Du ja geschrieben hast, dass Du Deine Daten erhalten möchtest:

Über die o.g. Methode sind auf jeden Fall die Daten alle weg (alleine schon deswegen, weil man bei solchen Updates am besten IMMER wipen sollte)!
D.h. am besten vorher die Daten sichern (zum sichern der Einstellungen/Apps nehme ich immer Titanium Backup -
und den Inhalt der internen (!) SD-Karte sichere ich immer komplett auf dem PC per copy&paste über den Windows Explorer,
nicht das nachher irgendwelche wichtigen Sachen fehlen).
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Toxs

Neues Mitglied
cyber-junkie schrieb:
Aber - da Du ja geschrieben hast, dass Du Deine Daten erhalten möchtest:

Über die o.g. Methode sind auf jeden Fall die Daten alle weg (alleine schon deswegen, weil man bei solchen Updates am besten IMMER wipen sollte)!
D.h. am besten vorher die Daten sichern (zum sichern der Einstellungen/Apps nehme ich immer Titanium Backup -
und den Inhalt der internen (!) SD-Karte sichere ich immer komplett auf dem PC per copy&paste über den Windows Explorer,
nicht das nachher irgendwelche wichtigen Sachen fehlen).
Da hätte ich noch ein paar Fragen dazu:

1. was muss ich alles sichern in der Stapel- Sicherung, schätze mal den Punkt: alle Benutzeranwendungen + Systemdaten sicher

2. Wenn ich das neue Android 4.1.2 installiert habe und grooted, installier ich dann Titanum Backup neu und dann geh ich auf Stapel Sicherung -Wiederherstellen- Alle Anwendungen + Daten wiederherstellen und dann auf Schnappschuss, XML oder Lass mich selbst ?


Bräuchte da bitte mal eine genaue Anweisung, da ich keine Lust habe mein Note2 nochmal neu zu konfigurieren. (Email Client, Alle Einstellungen des Nots2, Jegliche Programme mit ihren Passwörtern, usw......) Bräucht dafür wieder 1-2 Tage :-(
 
cyber-junkie

cyber-junkie

Fortgeschrittenes Mitglied
1. Ja richtig ;)
2. Ich gehe dann immer (nachdem ich Titanium Backup neu aus dem Market geladen habe), wie Du schon geschrieben hast,
auf 'Wiederherstellen - Alle Anwendungen + Daten' (ja, auf 'Lass mich selbst') - kehre dann die Auswahl um (so dass nichts mehr markiert ist)
und wähle alle Programme aus, die ich wiederherstellen möchte (keine Sytemapps - also nichts, was in rot aufgelistet wird)
+ WLAN Accesspoints (beide Einträge)
+ Konten
 
Avanti

Avanti

Erfahrenes Mitglied
Ich habe wie immer die Firmware von sammobile per Odin drübergeflasht, gerootet, cache gewipt, dalvik gewipt und die batterystats gewipt. Alle Daten sind erhalten geblieben und es läuft 1a.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
 
H

hopesfall

Erfahrenes Mitglied
Bin auch von gerootetem 4.1.1 auf 4.1.2 DBT via Samfirmware.

Man verliert keine Daten, wenn alles normal läuft.
Und trotzdem hab ich, das was wichtig ist vorher gesichert.

Ich hab nichtmal irgendeinen wipe manuell ausgeführt und System läuft trotzdem rund, auch keine Akku Probleme.

Danach erneut CF-Autoroot.
Da diese root Methode wohl die Stockrecovery auf eine ältere Stock-Version zurückbringt (chainfire hat die datei noch nicht erneuert) hab ich danach nochmal die aktuelle Stock recovery geflasht (im XDA forum zu finden) wobei root erhalten bleibt. Den letzten Schritt hab ich gemacht, um einen möglichen Sudden Death Fix innerhalb der recovery beizubehlaten.
 
T

Toxs

Neues Mitglied
Avanti schrieb:
Ich habe wie immer die Firmware von sammobile per Odin drübergeflasht, gerootet, cache gewipt, dalvik gewipt und die batterystats gewipt. Alle Daten sind erhalten geblieben und es läuft 1a.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
Hört sich gut an ;-)

kurze Fragen:

1. wie hast du gerooted hiermit ?:

https://www.android-hilfe.de/forum/...leitung-flashen-des-clockworkmods.311767.html ?

2. Wie funzt: cache gewipt, dalvik gewipt und die batterystats gewipt (Link oder Kurzanleitung wäre supi ;-)
 
Avanti

Avanti

Erfahrenes Mitglied
Holger1973

Holger1973

Erfahrenes Mitglied
Ich habe von 4.1.1 auf 4.1.2 mit Mobile Odin mit Autoroot geupdatet. Nebenbei wurde dann mein Counter resettet und ich könnte jetzt auch wieder via OTA updaten, wenn ich es denn wollte. Autoroot hat aber nur die Pro-Version.

Und der Exynos Mem-Bug ist auch gefixt.
 

Anhänge