Ton mit Note2 und Sony SBH20 "ruckelt"

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ton mit Note2 und Sony SBH20 "ruckelt" im Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Pammes

Pammes

Neues Mitglied
Hallo Gemeinde,

vielleicht könnt Ihr mir mit meinem Problem helfen.

Ich verwende ein Sony SBH20 an meinem Note2 (4.3 - N7100XXUEMJ9) und war bis jetzt eigentlich recht zufrieden mit der Kombination.
Leider habe ich jetzt Probleme damit, die sich so äußern, dass der Ton im Headset nach ca. 4,5 Minuten zu "ruckeln" beginnt. Es klingt etwa so, als wäre die Entfernung zwischen Note und Headset zu groß, was aber natürlich nicht der Fall ist.
Wenn ich die Pause- oder Stop-Taste auf Headset oder Handy drücke, funktioniert der Ton danach wieder normal für ca. fünf Minuten. Dann ruckelt er erneut.

Ein Reset des Headsets bleibt ohne Erfolg.

Am S4mini meiner Frau tritt das Problem nicht auf, weshalb ich nicht an eine Fehlfunktion des Headsets glaube.

Komischerweise funktioniert die Audiowiedergabe meines Note2 über die Bluetooth-Verbindung mit meinem JVC-Autoradio bestens, was wiederum nicht für einen Fehler auf der Note-Seite spricht.

Hat jemand eine Idee, welche Ursachen die Tonstörungen haben könnten? :confused2:
Grüße
Pammes

Edit 07.06.2014:
Ich habe mir mittlerweile ein zweites SBH20 zum Test organisiert, leider mit dem gleichen (schlechten) Ergebnis. Offensichtlich vertragen sich die Headsets nicht mit dem Note 2. Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Olli von G

Olli von G

Experte
Da du schon schon die Wiedergabe mit einem anderen Gerät versucht hast tippe ich mal auf eine Inkompatibilität mit dem sbh20 das soll schon mal vorkommen.ich hatte das Problem mit meinem s2 auch mal mit dem Bluetoothadapter von Nokia da ruckelte die Wiedergabe auch nach ein paar Minuten. Google doch einfach mal mit welchen Geräten es auch Probleme gibt

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Frank Dux

Frank Dux

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ruckeln habe ich auch mit dem taotronics Bluetooth headset von amazon.
Beim iphone klappts ohne Probleme.
 
Olli von G

Olli von G

Experte
Manchmal passiert es das einfach Geräte nicht mit einander kompatibel sind. Das Problem hatte ich auch mal mit meinem alten Sony autoradio. Habe es dann gegen ein Pioneer getauscht und schwupps funktioniert alles wie audiostreaming

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
dr_mordio

dr_mordio

Erfahrenes Mitglied
Die wahrheit ist eine andere.
Ich nutze auch bt headsets und höre damit musik/Hörspiele und und und....

Und ich habe dauern solche ruckler/aussetzer und das ganze daher genauer untersucht.

Es liegt nicht am verwendeten headset, sondern am Note2.

Ich habe mir ein schönes Cpu tool installiert und festgestellt das die ruckler nur dann auftreten wenn mindestens 2 kerne vollausgelastet sind. Das passiert irgendwie dauernd zwischendurch.

Dann reicht es scheinbar nicht mehr zum funken, denn mit einem kabelheadset geht es trotzdem ruckelfrei.

Ich habe dann mit einem taskmanager mal absolut alles was nicht lebensnotwendig ist beenedet und schon ruckelte der ton über stunden nicht mehr.

Lg
Alex
 
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe dann mit einem taskmanager mal absolut alles was nicht lebensnotwendig ist beenedet und schon ruckelte der ton über stunden nicht mehr.
Selbst wenn nur die Musik-App am Laufen ist, gibt es Ruckler.

Bei mir ist entscheidend, in welcher Reihenfolge ich die Geräte starte, sobald sie einmal gekoppelt waren.

Starte ich zuerst das Bluetooth am Note 2 und schalte dann die Lautsprecher (RAIKKO Pocket Beat BT 2.0) ein, gibt es keine Störungen.

Umgekehrt erhalte ich Störungen ohne Ende. Kurzzeitiges Stoppen der Wiedergabe hilft nicht lange.

Ich will nicht ausschließen, dass die Störungen auch mit einer Aktualisierung auf Android 4.3 zusammenhängen, meine, anderswo etwas darüber gelesen zu haben. Kann es aber dem Zeitpunkt nicht genau zuordnen.
Von KitKat habe ich aber erst einmal Abstand genommen.
Wäre interessant zu wissen, bei welcher Version die Störungen bei euch auftreten.

Gruß,
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Pammes

Pammes

Neues Mitglied
Ah, offensichtlich bin ich nicht alleine mit meinem Problem.

Anders als meine Vorposter habe ich aber auch dann und wann Ruckler bei der mp3-Wiedergabe über Kabel-Ohrhörer, aber eher vernachlässigbar selten. Ich weiß auch nicht, ob es die gleiche Ursache ist.

Ich sehe mein Problem auch definitiv bei meinem Note und vermute auch, dass die Probleme nach der Installation von Android 4.3 begannen. Ein offizielles KitKat für das deutsche Note gibt´s ja meines Wissens noch nicht, zudem will ich auch nicht bei den Ersten dabei sein, die es installieren, weil es ja scheinbar keinen Weg zurück gibt. Mir hatte das Update auf 4.3 schon nichts gebracht.

Ich werde mal Testen, ob sich die Reihenfolge das BT-Einschaltens auf den Effekt auswirkt und werde berichten.

@dr_mordio:
Welches CPU-Tool hast zu für deine Recherche verwendet?

Bin echt schon am Überlegen, ob ich auf das Knox Flag und die damit verbundene Garantie pfeife und mir eine CFW drauf installiere. Aber mir graut vor der Neuinstallation...:scared:

Grüße
Pammes
 
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein offizielles KitKat für das deutsche Note gibt´s ja meines Wissens noch nicht ...
Das Update ist doch schon seit ca. zwei Monaten erhältlich.
 
dr_mordio

dr_mordio

Erfahrenes Mitglied
@Andreas
ich habe noch das gute alte Android 4.1.2 auf dem Handy

@Pammes
Ja ab und zu hab ich das auch "kabelgebunden" aber nicht so heftig, da dann noch genug "ressourcen" zur verfügung stehen.
bei BT braucht man ja mehr ressourcen, da einmal Musikwiedergabe und einmal Funk der Signale.

zum schauen der CPU Auslastung von einzelnen Programmen benutze ich "Android Assistant"
Der hat einen Taskmanager wie in Windows
Da gehst du einfach auf den Reiter "Prozesse" und dann siehst du alles was läuft, und kannst sortieren nach "name", Nach "realtime CPU Auslastung (RTCPU)" und nach "Speicherauslastung"

Und zusätzlich habe ich "CPU Stats" am laufen, für den ersten eindruck, der sitzt oben in der tastleiste (auch im Lockscreen) und zeigt alle 4 kerne mit einem altmodischen "LED-Equilizer" an.
da sieht man schon mal die grundauslastung dauerhaft und sofort und kann bei bedarf mit Android Assistant weiter nachforschen, wer genau für die auslastung zuständig ist


besonders hervorlocken kann ich das geruckel z.b. mit der default foto-app.
wenn ich ein oder mehr bilder knipse, dann die app schließe und das display ausmache, dann sortiert und aktuallisiert die galerie-app die neuen einträge. und da alleine im Foto-Ordner gut 4000 Bilder sind, stehen dann alle 4 Kerne kurz auf Maximum und der BT-ton kommt kurzfristig fast gar nicht mehr.

MfG
Alex

-------------------
Edit:

was mich noch wundert, ist, das ich früher nie solche Probleme hatte (hab das Note2 bereits fast 2 Jahre)
und ich habe diverse BT-Headsets und auch was im Auto. und überall kommt es zu den Problemen. Das heißt eine Inkompatibilität kann ausgeschlossen werden, denn es lief früher ohne Probleme