Verschlüsselung knackt sich selbst

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verschlüsselung knackt sich selbst im Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
R

Roadrunner_DE

Neues Mitglied
Hi,

ich habe ein Problem mit der Verschlüsselung meines Note 2. Android Version ist 4.1.2 (standard, kein modifiziertes ROM).

Bis vor ein paar Wochen hatte ich als Sicherung des Smartphones nur den Sperrbildschirm mit einer Pin. Die war, sagen wir mal 12345678.

Dann habe ich mich dazu entschlossen, das Gerät (nicht die SD-Karte) zu verschlüsseln. Dabei wird man ja gezwungen nicht nur eine Zahl, sondern auch Buchstaben zu verwerden. Ich wählte dann: "abcd1234"

Soweit so gut, Verschlüsselung hat funktioniert und bei jedem Einschalten des Gerätes oder zum entsperren musste ich das Passwort "abcd1234" eingeben.

Nun ist mir heute passiert, das ich nach einem Neustart des Note2 nicht mehr das Passwort abcd1234 eingeben muss, sondern die Pin die ich vor ein paar Wochen zum entsperren des Bildschirm drin hatte. Kurioserweise kann ich dennoch auf alle Daten im Gerät vollständig zugreifen.

Ich habe nun das Handy ausgeschaltet und den Akku für eine Minute rausgeholt >> Weiterhin muss ich die Pin 12345678 und NICHT das Passwort "abcd1234" zum entschlüsseln eingeben. Nur zur Sicherheit, das ist die Stelle nach dem einschalten des Gerätes wo folgender Text steht:
Passwort zum Verwenden des verschlüsselten Gerätespeicher eingeben
und nach erfolgreicher Einbgabe das Android Männchen zu sehen ist.

Unter den Einstellungen > Sicherheit > Verschlüsselung steht "Gerät verschlüsselt".

Unter den Einstellungen > Sperrbildschirm steht Sperrbildschirm gesichert mit PIN. Klicke ich dann auf Sperrbildschirm muss ich die PIN 1234567 eingeben und bin dann im Menü wo man dann die Art (Wischen, Bewegung, Pin usw) des Sperrbildschirmes auswählen kann. Hier nun das geile, alles ist ausgegraut und nur "Passwort" ist auswählbar bzw. ist in weißer Schrift.

Wie kann das denn sein das sich? Also das haut mich von Socken. Ich ging bisher davon aus, das wenn ich das Gerät verschlüssele meine Daten auch wirklich verschlüsselt sind und keiner da ohne mein Passwort rankommt....

Was haltet ihr davon ? Habt ihr schonmal von so einem Fall gehört ?

Thx.

Gruß
Roadrunner
 

Anhänge

R

Roadrunner_DE

Neues Mitglied
keiner eine Idee, wie das passieren konnte ?
 
Atropin

Atropin

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt schon länger probleme mit der Verschlüsselung egal ob sd oder interner speicher.
Wenn du mal googelst findest du sehr viele beschreibungen und hilfen dazu aber zu einem raten dir alle die Verschlüsselung erst garnicht zu benutzen!

Mfg
 
R

Roadrunner_DE

Neues Mitglied
nachdem ich bei "Sperrbildschirm" auswählen wieder "Passwort" gewählt habe und mein PW abcd1234 eingegeben habe, dauert es nun nur wenige Tage bis er wieder auf die PIN zurück sprang. LoL was fuer ein scheiß.

Was mir noch aufgefallen ist, das er mir nun bei einer manuellen Suche nach einem Firmwareupdate erst jetzt die Firmware "...XXMC3" angeboten hat. Bei dem Update soll anscheinend auch ein Bug mit dem Locksreen behoben worden sein.

Ich habe nun die neueste Firmware aufgespielt und das Handy "gewiptet". Bin nun mal gespannt wie sich das jetzt mit erneut eingerichteter Verschlüsselung verhält.....

So long...
 
E

einfach_dirk

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze Perfect App Protector und Galery Lock dazu noch zur Sicherheit Kaspersky und EDS (Encrypt Data Store) für brisante Daten...somit sind zumindest die Progs und Daten, die nicht unbedingt sichtbar sein sollen versteckt und nur per PIN abrufbar und falls Handy weg, greift Kaspersky...
 
problemat21

problemat21

Erfahrenes Mitglied
@Roadrunner_DE

Installiere dir ein "Deutsche Telekom Root CA 2"-Zertifikat, dann spingt es vielleicht nicht auf PIN.
 
Zuletzt bearbeitet: