1. Samsung Interneticon mit roter Eins (läßt sich nicht ändern) / 2. InternetBrowser öffnet sich ungefragt

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 1. Samsung Interneticon mit roter Eins (läßt sich nicht ändern) / 2. InternetBrowser öffnet sich ungefragt im Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum im Bereich Samsung Forum.
N

n8shift

Neues Mitglied
Hallo, ich bin auch nach all den Jahren noch immer mit meinem Note 3 zufrieden.

Nur irgendwo hat sich ein Fehler im Samsung Internet Browser eingeschlichen. Das Internet-Icon (blauer Globus) zeigt ständig eine rote Eins. Zudem öffnet sich in unregelmäßigen Abständen der Samsung Internet-Browser. Egal was ich auch versuche, ich bekomme die Eins nicht weg und kann das Öffnen nicht verhindern.

Ich habe, als unvollkommene Methode, nun schon den Flugmodus aktiviert und kann so wenigstens die ständige Öffnung des Browsers verhindern. Ich habe auch die "AVAST Mobile Security" App installiert, die mir aber keine Infektion anzeigt.

Wer hat schon ähnliches erlebt oder kennt zufällig eine Lösung zur Abhilfe.
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Benutzt Du noch das Original Samsung Android 5? Dann roote lieber und installiere dir ein ANdroid 7 Custom, oder schau ob statt des Samsung-Browsers der aktuelle Firefox funktionieren. Dann den Samsung Browser deinstallieren oder deaktivieren, weiss nicht mehr was da geht. Auf meinem Note3 (als Backupphone) läuft Resurrection Remix mit Android 7.1.2 von 2018 problemlos, für die Nutzung des Spen habe ich 5€ in Spencommander investiert (obwohl das Teil nervt, weil es sich nach jedem Neustart mit dem Netz verbinden will um die Lizenz zu prüfen).
 
flying alien

flying alien

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo n8shift,
ich habe das Problem noch nicht gehabt, kann somit nur vermuten:
Könnte es sein, daß ein unvollendeter download im Browser wartet? Dies würde evtl. erklären, daß sich der Browser öffnet und versucht, das abzuschließen.
Vielleicht hilft es auch, den Cache und die App-Daten zu löschen (via App-Manager). Allerdings auf Lesezeichen aufpassen, wenn man die App-Daten löscht, könnten die Lesezeichen auch weg sein. 3. Variante: im App-Manager den Browser deaktivieren und alle Browser-Aktualisierungen damit löschen, dann hat man ihn in der "Urversion", wenn man ihn wieder aktiviert, sollten auch die Updates wieder eingespielt werden via PlayStore.
 
N

n8shift

Neues Mitglied
harv schrieb:
Benutzt Du noch das Original Samsung Android 5? Dann roote lieber und installiere dir ein ANdroid 7 Custom, oder schau ob statt des Samsung-Browsers der aktuelle Firefox funktionieren. Dann den Samsung Browser deinstallieren oder deaktivieren, weiss nicht mehr was da geht. Auf meinem Note3 (als Backupphone) läuft Resurrection Remix mit Android 7.1.2 von 2018 problemlos, für die Nutzung des Spen habe ich 5€ in Spencommander investiert (obwohl das Teil nervt, weil es sich nach jedem Neustart mit dem Netz verbinden will um die Lizenz zu prüfen).
Danke für die schnelle Antwort.

1. Ja, ich habe noch die Originalsoftware. In einem Handyshop habe ich nach einer neuen Ausgabe gefragt, die meinten aber, die gebe es nicht.

2. Wo bekommt man dieses "Root"?

3. Den Samsung-Browser kann ich unter Einstellungen nicht abstellen (und auch nicht deinstallieren).

4. Firefox habe ich gelöscht, als sich immer wieder Seiten öffneten. Im Gegensatz zum Samsung-Browser ließ sich Firefox deinstallieren.

5. Android 7 habe ich im Handy Shop nachgefragt, die soll aber nicht zum Note 3 passen.

Leider habe ich weder Kinder noch Enkel, die mir mit dem Handy helfen können. Und wegen Rollstuhl komme ich nun nicht mehr in den Handy Shop. Da werde ich das Root oder Android 7 nicht bekommen. Da ist guter Rat teuer.

Ich habe nun WLAN ausgeschaltet und Flugmodus aktiviert.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

flying alien schrieb:
Hallo n8shift,

ich habe das Problem noch nicht gehabt, kann somit nur vermuten:

Könnte es sein, daß ein unvollendeter download im Browser wartet? Dies würde evtl. erklären, daß sich der Browser öffnet und versucht, das abzuschließen.

Vielleicht hilft es auch, den Cache und die App-Daten zu löschen (via App-Manager). Allerdings auf Lesezeichen aufpassen, wenn man die App-Daten löscht, könnten die Lesezeichen auch weg sein. 3. Variante: im App-Manager den Browser deaktivieren und alle Browser-Aktualisierungen damit löschen, dann hat man ihn in der "Urversion", wenn man ihn wieder aktiviert, sollten auch die Updates wieder eingespielt werden via PlayStore.
1. Ich habe den Internet Browser nie direkt benutzt.

2. Unter Einstellungen und App-Manager habe unter Internet den Cache geleert, die Daten gelöscht, den Stop erzwungen und deaktiviert, alles ohne Erfolg. Der Browser selbst lässt sich nicht löschen.

3. Vielleicht wird es wieder besser, wenn ich mir dieses Root für Android 7 kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Sorry, dann kann ich Dir nicht helfen. Alle Infos sind hier im Forum vorhanden, erfordern aber Grundkenntnisse in IT/Computertechnik und viel lesen. In irgendwelchen Shops gibt es dass nicht zu kaufen. Wenn der Tipp von flyingalien (cache löschen) nicht funktioniert, mal doch über ein neues Gerät nachdenken. Obwohl - wenn du im Flugmodus zufrieden bist, wozu brauchst du ein Phone?
 
flying alien

flying alien

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man am Note 3 hängt (was ich verstehen kann, meins funktioniert auch noch gut), käme als harte Variante ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen in Frage. Dabei gehen aber Einstellungen und evtl. auch extra installierte Programme und Daten flöten und man muß das Gerät neu einrichten (Google-Konto, Programme etc.). Wichtige Dinge also vorher sichern.